Patrick und Antonia aus "Bauer sucht Frau": Ihre Fernbeziehung soll bald ein Ende haben.
Patrick und Antonia aus "Bauer sucht Frau": Ihre Fernbeziehung soll bald ein Ende haben.
Bild: TVNOW/friese.tv/Andreas Friese

Nach Liebes-Chaos: "Bauer sucht Frau"-Kandidat wagt mit seinem Nacktmodel schon den nächsten Schritt

18.01.2021, 08:31

Patrick ist bei "Bauer sucht Frau" in die Geschichte eingegangen, denn kein Kandidat der Kuppelshow bekam je so viele Zuschriften wie er. Er lud drei Frauen auf seinen Hof ein, wobei Model Antonia freiwillig wieder ging, da sie mit der Konkurrenzsituation nicht klarkam. Im Verlauf der Sendung entschied sich Patrick für Julia – aber damit war die Story noch nicht zu Ende.

Nach den Aufzeichnungen stellten die beiden nämlich fest, dass es zwischen ihnen doch nicht zu 100 Prozent passt. So kam Antonia erneut ins Spiel und eroberte das Herz des Jungbauern. Jetzt geht das Paar bereits den nächsten Schritt.

Antonia verkündet Umzugspläne

Patrick wohnt in Konstanz und Antonia in Hannover, weshalb sie in den vergangenen Wochen erst einmal eine Fernbeziehung führen mussten. Dieser Zustand wird nun aber beseitigt. Auf die Frage eines Fans bei Instagram, wie es um einen Umzug und gemeinsame Kinder stehe, enthüllte Antonia:

"Tatsächlich habe ich mega Neuigkeiten und zwar bin ich ab dem 25. für einen Monat in Konstanz."

Allerdings zieht die 20-Jährige nicht direkt zu Patrick, sondern nimmt sich zunächst eine eigene Wohnung. "Ich kann sozusagen schon mal etwas 'Probe leben' dort mit Patrick zusammen. Darauf freue ich mich extrem", kommentiert sie den Schritt. Einem neuen Job möchte Antonia in Konstanz übrigens auch nachgehen.

Somit wird sich das Paar in den nächsten Wochen häufiger sehen. Die Option auf einen festen Umzug nach Baden-Württemberg scheint für Antonia auch durchaus zu bestehen, schließlich spricht sie immerhin bereits von "Probe leben". Und Patricks Hof ist ohnehin sicherlich groß genug.

Auf Instagram bekundete Antonia schon mehrmals ganz klar ihre Liebe zum Bauern. Ende Dezember postete sie beispielsweise ein gemeinsames Bild, auf dem die beiden im Heu kuscheln und kommentierte es mit den Worten: "Das schönste Jahr meines Lebens".

(ju)

"Die Höhle der Löwen": Maschmeyer watscht Kofler nach Sekten-Vergleich ab - und droht ihm im TV

Es ging eigentlich um eine Weltsensation: Papier, das als Tapete die Heizung ersetzen kann. Doch wegen eines kleinen Details kriegten sich Carsten Maschmeyer und Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox ziemlich in die Haare ...

Der Pitch von Kohpa in Folge zwei der neuen Staffel "Die Höhle der Löwen" startete vielversprechend mit einer steilen Behauptung: "Papier leitet Strom." Die Gründer hatten mit Kohpa ein nachhaltiges Papier mit recycelten Kohlenstofffasern entwickelt. Der Vorteil der neuen Technologie: "Kohpa Therm ist das erste Heizpapier, was es auf dem Markt gibt."

Den Beweis lieferten Papieringenieur Walter Reichel und sein Kollege Peter Helfer natürlich direkt mit einer Demonstration zum Anfassen. "Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel