Unterhaltung
Patrick und Antonia aus

Patrick und Antonia aus "Bauer sucht Frau": Ihre Fernbeziehung soll bald ein Ende haben. Bild: TVNOW/friese.tv/Andreas Friese

Nach Liebes-Chaos: "Bauer sucht Frau"-Kandidat wagt mit seinem Nacktmodel schon den nächsten Schritt

Patrick ist bei "Bauer sucht Frau" in die Geschichte eingegangen, denn kein Kandidat der Kuppelshow bekam je so viele Zuschriften wie er. Er lud drei Frauen auf seinen Hof ein, wobei Model Antonia freiwillig wieder ging, da sie mit der Konkurrenzsituation nicht klarkam. Im Verlauf der Sendung entschied sich Patrick für Julia – aber damit war die Story noch nicht zu Ende.

Nach den Aufzeichnungen stellten die beiden nämlich fest, dass es zwischen ihnen doch nicht zu 100 Prozent passt. So kam Antonia erneut ins Spiel und eroberte das Herz des Jungbauern. Jetzt geht das Paar bereits den nächsten Schritt.

Antonia verkündet Umzugspläne

Patrick wohnt in Konstanz und Antonia in Hannover, weshalb sie in den vergangenen Wochen erst einmal eine Fernbeziehung führen mussten. Dieser Zustand wird nun aber beseitigt. Auf die Frage eines Fans bei Instagram, wie es um einen Umzug und gemeinsame Kinder stehe, enthüllte Antonia:

"Tatsächlich habe ich mega Neuigkeiten und zwar bin ich ab dem 25. für einen Monat in Konstanz."

Allerdings zieht die 20-Jährige nicht direkt zu Patrick, sondern nimmt sich zunächst eine eigene Wohnung. "Ich kann sozusagen schon mal etwas 'Probe leben' dort mit Patrick zusammen. Darauf freue ich mich extrem", kommentiert sie den Schritt. Einem neuen Job möchte Antonia in Konstanz übrigens auch nachgehen.

Somit wird sich das Paar in den nächsten Wochen häufiger sehen. Die Option auf einen festen Umzug nach Baden-Württemberg scheint für Antonia auch durchaus zu bestehen, schließlich spricht sie immerhin bereits von "Probe leben". Und Patricks Hof ist ohnehin sicherlich groß genug.

Auf Instagram bekundete Antonia schon mehrmals ganz klar ihre Liebe zum Bauern. Ende Dezember postete sie beispielsweise ein gemeinsames Bild, auf dem die beiden im Heu kuscheln und kommentierte es mit den Worten: "Das schönste Jahr meines Lebens".

(ju)

Zwei Monate nach Schönheits-OP: Jenke zieht bitteres Fazit zu Extrem-Experiment

Jenke von Wilmsdorff ist für seine drastischen Experimente bekannt. Immer wieder setzt er sich Extremsituationen aus. Zuschauer konnten bereits beobachten, wie er zum Veganer wurde, doch auch Selbstversuche zum Thema Alkoholismus und Armut waren für ihn kein Tabu. Im vergangenen Jahr wechselte er nach fast 20 Jahren Zusammenarbeit von RTL zu ProSieben, doch seinen Experimenten blieb er treu.

Ende 2020 bekamen die Zuschauer dann einen besonders extremen Selbstversuch zu sehen: In 100 Tagen wollte …

Artikel lesen
Link zum Artikel