COLOGNE, GERMANY - APRIL 23: Lola Weippert and Christian Polanc are seen on stage during the 7th show of the 14th season of the television competition

Lola Weippert und Christian Polanc tanzten in diesem Jahr bei "Let's Dance". Bild: Getty Images Europe / Pool

"Let's Dance"-Star teilt verdächtiges Foto: Fans sehen Profitänzer Christian Polanc schon in Dating-Show

Die mittlerweile 14. Staffel von "Let's Dance" ging vor etwas mehr als einem Monat auf RTL zu Ende – der Fußballer Rúrik Gíslason und seine Tanzpartnerin Renata Lusin wurden "Dancing Star" 2021. Einer, der diesen Titel ebenfalls schon zweimal ertanzen konnte, ist Christian Polanc. Er gehört seit der zweiten Staffel des Formats zum Profitänzer-Cast und ist damit das beständigste Mitglied.

In diesem Jahr belegte er zusammen mit Lola Weippert allerdings nur den sechsten Platz und blieb damit unter seinen Erwartungen. Kurz vorm TV-Finale am 28. Mai zog er deshalb auch schon in Betracht, ab der kommenden Staffel – falls es sich ergeben sollte – auch Teil der Jury zu werden: "Jury ist definitiv etwas, wo ich mich sehen kann und was ich auch gut fände, weil in der Jury die Sichtweise von jemandem fehlt, der diese Show wirklich kennt und selber erfahren hat", erklärte er dazu auf Instagram.

Eine eindeutige Tanz-Zusage gab es von dem 43-Jährigen für 2022 zumindest noch nicht. Anlässlich des Weltkusstages teilte der gebürtige Ingolstädter nun aber ein Foto von sich auf Instagram, das eine ganz andere Show-Teilnahme nahelegt – zumindest, wenn es nach seinen Fans geht.

07.05.2021, Nordrhein-Westfalen, Köln: Lola Weippert, Radiomoderatorin, und Christian Polanc, Profitänzer, stehen während der neunten RTL-Show von

Christian Polanc könnte 2022 erstmals seit 2007 nicht mehr bei "Let's Dance" als Tänzer zu sehen sein. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

Könnte Christian Polanc der neue Rosenverteiler bei RTL sein?

Anlass für Show-Spekulationen gab Christians Outfit und eine Schnittblume auf dem entsprechenden Foto: "Schönen Weltkusstag. Wer braucht unbedingt einen Kuss?", fragte der Tänzer in den Kommentaren. Auf dem professionellen Schnappschuss trägt er einen schwarzen Anzug mit Fliege und riecht an einer roten Rose.

Für die Fans war bei dieser Symbolik schnell klar: Christian könnte der neue Bachelor sein und bei RTL demnächst nicht mehr tanzen, sondern vielmehr auf Liebessuche sein. "Dachte gerade, du wirst der neue Bachelor!" und "Bist du der neue Bachelor? Das wäre dann wenigstens mal ein Gescheiter!", schrieben die User dazu.

Offiziell würde auch sein aktueller Beziehungsstatus eine Teilnahme erlauben: Nach der Trennung von der Tänzerin Melissa Ortiz-Gomez im Jahr 2013 stellte er der Öffentlichkeit keine neue feste Partnerin mehr an seiner Seite vor.

Doch so gut es auch passen würde, Christian hat vielleicht nicht ganz ohne Hintergedanken seine Community in dieser Beziehung etwas hinters Licht geführt. Er stellte mit lachenden Emojis in einem Kommentar unter dem Post klar:

"Also... ich bin definitiv nicht der neue Bachelor!"

Schade eigentlich, fand nicht nur eine Followerin und schrieb: "Die Einschaltquoten würden sicherlich explodieren." Damit dürfte für ihn zumindest klar sein, dass ein Großteil seiner Fangemeinde einen "Bachelor"-Ausflug durchaus gutheißen würde.

Auch würde RTL Christian im Zuge der familienfreundlicheren Umstrukturierung sicherlich in Betracht ziehen. Was nicht ist, könnte immerhin ja auch noch werden – wenn der Tänzer nicht doch lieber abseits der Kameras auf Partnerinnensuche geht.

(cfl)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Man sieht sie immer noch ziemlich dolle": Youtuberin Bibi Claßen zeigt Fans ihre Brust-OP-Narbe

Bibi Claßen hat kein Geheimnis draus gemacht: Die Youtuberin hatte sich Anfang des Jahres gleich zweier Schönheits-OPs unterzogen. Einerseits ließ sich Bianca, die unter ihrem Künstlernamen BibisBeautyPalace auf Youtube berühmt geworden ist, die Nase richten und andererseits entschied sie sich nach insgesamt zwei Schwangerschaften und Stillzeiten dazu, sich ihre Brüste straffen und vergrößern zu lassen.

So viel Offenheit wurde von der 7,7 Millionen Instagram-Abonnenten wertgeschätzt – etliche …

Artikel lesen
Link zum Artikel