Nina und Danielle sind von "Bauer sucht Frau"-Kandidat Hans enttäuscht.
Nina und Danielle sind von "Bauer sucht Frau"-Kandidat Hans enttäuscht.rtl

"Kommen nicht vorwärts": "Bauer sucht Frau"-Kandidatinnen machen ihrem Ärger Luft

11.05.2022, 14:08

Wieder enttäuscht ein Landwirt von "Bauer sucht Frau International" seine Hofdamen. Schon Kaffee-Bauer Félix aus Peru hinterließ bei den Kandidatinnen Monika und Simone keinen guten Eindruck.

Nach einer langen Flugreise aus Deutschland und einer beschwerlichen Autofahrt von Lima nach Oxapampa eröffnete Félix den Damen, dass aktuell kein heißes Wasser zur Verfügung stehe. Noch dazu gab es keine getrennten Zimmer. Für Monika ein absolutes No-Go – aus diesem Grund verabschiedete sich die gebürtige Tschechin in ein Hotel und übernachtete dort. Mittlerweile hat Félix Monika den Laufpass gegeben und verbringt die restliche Hofwoche mit Simone, die sich an die gegebenen Umstände besser anzupassen vermochte.

Aber auch Hans, der in Kanada lebt und eine Tier- und Selbstversorgerfarm mit Alpakas, Lamas, Pferden und Ziegen betreibt, macht seine Hofdamen (noch) nicht vollkommen glücklich.

Hans muss mehr Initiative zeigen. Ober das schafft?
Hans muss mehr Initiative zeigen. Ober das schafft?rtl

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Danielle wünscht sich mehr Initiative

In der aktuellen Folge von "Bauer sucht Frau International" schüttet Danielle im Einzel-Interview ihr Herz aus: "Was mir fehlt, ist, dass Hans mehr zuhört, dass er auch mal weiter fragt, dass er neugierig ist. Wir lernen viel über sein Leben, aber es wäre auch an der Zeit, dass er mal nachfragt, wer ich bin, was meine Wünsche sind." Ihre Konkurrentin Nina ist ebenfalls unzufrieden, denn sie habe den Eindruck, dass Hans mit seinen Tieren voll glücklich ist "und ich weiß nicht, ob er tatsächlich eine Frau braucht".

Bei einem morgendlichen Kaffee sprechen Danielle und Nina auch gemeinsam über ihre Enttäuschung, die sie bezüglich Hans empfinden. "Das Verhalten von Hans ist nicht so einfach. Ganz ehrlich, er ist so verschlossen, aus ihm werde ich nicht schlau. Ich bin eigentlich auch keine Person, die sich sofort öffnet", beginnt Nina das Gespräch. Sie sei auch eine zurückhaltende Person, erwidert Danielle und fügt schließlich hinzu, was sie sich von Hans wünscht:

"Um das Herz zu öffnen, braucht es schon ein bisschen mehr. Das Gefühl begehrt zu werden, dass Hans aufmerksam ist mit kleine Gesten und Fragen. Ich finde Gespräche wichtig. Und das wäre eine Grundvoraussetzung, um in der Lage zu sein, mein Herz zu öffnen."

Nina äußert im Gespräch mit RTL folgenden Wunsch an den Landwirt: "Wenn das so langsam weitergeht und Hans nicht die passenden Worte findet, dann kommen wir nicht vorwärts. Ich brauche einen Mann, der mich als Frau sieht und nicht nur als Kumpeline."

Hans aus Kanada trifft eine Entscheidung

Als Hans den Unmut der Hofdamen mitbekommt, ergreift er noch am selben Tag die Initiative und ringt sich zu seiner Entscheidung durch, um eine der beiden Damen während der verbleiben Hofwoche besser kennenlernen zu können: "Die letzten Tage haben wir zu dritt verbracht. und Ich kann gut verstehen, dass die Damen wissen wollen, wie es weitergeht."

Im Vier-Augen-Gespräch teilt Hans Nina mit, dass er sich für Danielle entschieden hat:

"Ich habe die Zeit mit euch sehr genossen, ich habe auch viel von euch kennengelernt. Ich finde dich ganz toll und interessant, aber ich hab das Gefühl, dass ich mit Danielle mehr gemeinsamen habe. Ich bin traurig darüber, eine Entscheidung treffen zu müssen, aber ich glaube, es ist wichtig, sich mehr Zeit zu zweit zu nehmen."
Nina konnte das Herz von Bauer Hans nicht erobern.
Nina konnte das Herz von Bauer Hans nicht erobern.rtl

Nina reagiert mit Verständnis für Hans' Entscheidung: "Das ist voll in Ordnung. Ich glaube es ist auch für Danielle gut, denn jetzt kann sie besser aus sich raus kommen." Ihr Traum sei zerplatzt, so Nina ehrlich nach ihrer Abfuhr, aber sie habe es probiert und bereue die Erfahrung auf gar keinen Fall.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski wird in Live-Show fies vorgeführt

Im Halbfinale bei "Let's Dance" gaben die Promis noch mal alles, um den Einzug in die letzte Show der diesjährigen Staffel zu schaffen. René Casselly, Amira Pocher, Mathias Mester und Janin Ullmann versuchten somit keine Gelegenheit zu verpassen, ihr Tanztalent auf dem Parkett unter Beweis zu stellen. Janin und Zsolt war das einzige Tanzpaar, das an diesem Abend für einen Tanz 30 Punkte erhielt.

Zur Story