Auf den beliebtesten Fan-Tipp zur Schildkröte gingen Ruth Moschner und Rea Garvey bei

Auf den beliebtesten Fan-Tipp zur Schildkröte gingen Ruth Moschner und Rea Garvey bei "The Masked Singer" gar nicht ein. Bild: ProSieben/Willi Weber

"The Masked Singer"-Fans sind überzeugt: Bei diesem Star stellt sich das Rateteam dumm

Am Dienstagabend war auf ProSieben wieder "Masked Singer"-Zeit – diesmal mit neun Kandidaten, da in der Vorwoche bereits eine Maske gelüftet wurde. Die Schildkröte ging in Folge zwei der neuesten Staffel als Zweites an den Start und gab "I'm still standing" von Elton John zum Besten. Schon in den Tagen zuvor hatte ein heißer Tipp im Internet die Runde gemacht, denn die Stimme des gepanzerten Reptils scheint unverkennbar.

Sowohl auf Twitter als auch über die offizielle App sind sich die Zuschauer einig: Es kann nur der einstige Modern-Talking-Star Thomas Anders in dem Kostüm stecken. Seltsamerweise erwähnte das Rateteam aber auch in dieser Sendung seinen Namen überhaupt nicht. Das wiederum weckt nun Skepsis in sozialen Netzwerken.

Das "Masked Singer"-Rateteam will von Thomas Anders nichts wissen

In der ProSieben-App liegt Anders bei der Schildkröte mit sagenhaften 67 Prozent momentan eindeutig auf Platz eins. Die Performance des Kandidaten am Dienstag bestärkte den Verdacht auch durchaus. Die Tipps des Rateteams lauteten jedoch: Steffen Henssler, Jan Josef Liefers sowie Eric Stehfest. Rea Garvey brachte zudem die britische Band Bros ins Spiel.

Manche Twitter-User wittern deshalb nun eine Taktik von ProSieben: Da es praktisch ein offenes Geheimnis ist, dass Thomas Anders als Schildkröte singt, will der Sender das nicht auch noch bestätigen, sondern vielmehr in letzter Not Verwirrung stiften. Sonst wäre nämlich schon jetzt die Luft komplett raus bzw. der Reiz verloren.

Tatsächlich ist das Verhalten der Jury ziemlich unglaubwürdig, denn nicht einmal Ruth, die normalerweise bestens vorbereitet in die Show geht, erwähnte Thomas Anders. Und auch von Rea war mehr zu erwarten gewesen: Nach seiner Blamage im Verlauf der letzten Staffel bei der Katze hatte er bei einer virtuellen Pressekonferenz angekündigt, sich künftig in einer Tipp-Gruppe bei Facebook Inspiration abzuholen. Wie konnte ihm der Modern-Talking-Sänger da entgangen sein?

ProSieben macht sich einen Spaß aus dem Hype

Am Abend landete Thomas Anders sogar in den Twitter-Trends, da zahlreiche Zuschauer seine mögliche Beteiligung an "The Masked Singer" diskutierten. Diese Entwicklung griff dann immerhin überraschend der Account von ProSieben auf und ließ sich nach dem Auftritt des Flamingos sogar zu einem Wortspiel hinreißen.

In den kommenden Wochen wird umso spannender mit anzusehen sein, wie das Rateteam mit dem Elefant im Raum (bzw. der Schildkröte) namens Thomas Anders umgeht. Bis zum großen Finale kommt das Trio hinter dem Pult um seinen Namen wohl kaum herum, will es nicht jede Glaubwürdigkeit verspielen.

(ju)

"Jetzt übertreiben Sie es, Herr Lanz": Wolfgang Schäuble weist Moderator in seine Schranken

Chaos bei den Corona-Maßnahmen, der sogenannte Maskenskandal und nun auch noch eine Kanzlerin, die ihren Partei-Chef öffentlich demontiert – keine Frage, die CDU steckt in einer Krise. Wolfgang Schäuble, Bundestagspräsident und früherer CDU-Finanzminister, wollte davon am Mittwochabend bei "Markus Lanz" nichts wissen.

Rhetorisch gekonnt wich er den Fragen von Moderator Markus Lanz immer wieder aus – doch der ließ nicht locker.

Und auch die zweite Politikerin in der Runde, Linken-Chefin Susanne …

Artikel lesen
Link zum Artikel