Lukas Podolski feierte seine Premiere als "Supertalent"-Juror.
Lukas Podolski feierte seine Premiere als "Supertalent"-Juror.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Podolski kann "Das Supertalent" nicht retten: Zuschauer rechnen mit Show ab

09.11.2021, 16:08

Nach Dieter Bohlens RTL-Aus sollte Lukas Podolski beim "Supertalent" in die Fußstapfen des Poptitan treten. Jedoch wurde bei dem Starkicker nach der Aufzeichnung von nur einer Folge Corona diagnostiziert, sodass er sich erst einmal in Quarantäne begeben musste. Am Samstagabend bekamen die Zuschauer den Hoffnungsträger der Show nun endlich zu sehen: Podolski gab sein "Supertalent"-Debüt, und war dabei um den einen oder anderen harten Spruch nicht verlegen – eben ganz in typischer Bohlen-Manier.

Der Blick auf die Quoten erweist sich für RTL aber dennoch einmal mehr als äußerst frustrierend: In den vergangenen Wochen konnte das Format gegen "The Masked Singer" keinen Stich machen, nun kam auch noch "Wetten, dass..?" als schier übermächtige Konkurrenz hinzu. In den sozialen Netzwerken geben die Fans der Castingshow praktisch keine Chance mehr.

Podolski kann "Supertalent" nicht retten

In der laufenden Staffel erreichte "Das Supertalent" ein historisches Quotentief, nun liegen die Hoffnungen auf Podolski – und der erweist sich ähnlich wie Bohlen als ziemlich strenger Juror. Die Kunststücke am Klavier von Antonio Sorgentone konnten ihn beispielsweise zum Entsetzen von Chantal Janzen ("Der spielt doch richtig gut!") nicht beeindrucken, am Ende meinte er knallhart: "Bei Musik muss es einen berühren. Und das hat es mich nicht."

Ohne Dieter Bohlen hat "Das Supertalent" einen schweren Stand.
Ohne Dieter Bohlen hat "Das Supertalent" einen schweren Stand.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Auch die Zungen-Akrobatin Ines Aleeva konnte Podolski nicht zu 100 Prozent begeistern, obwohl ihr Auftritt wirklich aus dem Rahmen fiel: Mit ihrer Zunge machte sie einen Knoten in den Stiel einer Kirsche. "Kannst du noch mehr? Kommt da noch was?", hakte der Fußball-Weltmeister nach, bevor sein Fazit dann doch lautete: "Ich habe vorher noch nie gesehen, dass das jemand so kann. Aber für mich reicht es nicht aus, um weiterzukommen."

Doch auch für "Das Supertalent" reichte es an diesem Abend bei Weitem nicht – zumindest im Hinblick auf die Quoten. Mit laut "dwdl.de" lediglich noch 780.000 Zuschauern sackte die Sendung auf ein neues Allzeit-Tief, während Gottschalk und seine Gäste im ZDF fast 14 Millionen Menschen vor die TV-Geräte lockten. Und auch diejenigen, die beim "Supertalent" jetzt noch einschalteten, schienen nicht wirklich begeistert zu sein.

Nach den auch schon miesen Quoten der vorangegangen Wochen wird das Format von vielen Usern bei Social Media sogar endgültig abgeschrieben. "Ich poliere schonmal den Grabstein", ist etwa bei Twitter zu lesen.

Ist "Das Supertalent" am Ende?

Am 27. November starten die "Supertalent"-Live-Shows, auch dann soll Podolski wieder hinter dem Jury-Pult Platz nehmen. Zuvor geht die Show nach den Casting-Folgen erst einmal dem "Masked Singer"-Finale am 20. November aus dem Weg, denn an diesem Samstag legt sie eine kurze Pause ein. Offenbar hoffen die Verantwortlichen darauf, den aktuellen "Wetten, dass..?"-Hype noch für sich nutzen zu können, denn am 4. Dezember wird niemand Geringeres als Thomas Gottschalk Podolski und Co. als Gast Gesellschaft leisten.

Wie bzw. ob es danach mit dem "Supertalent" weitergeht, ist offen. RTL kommentiere die schwachen Quoten noch im Oktober wie folgt: "Wir haben 'Das Supertalent' neu aufgesetzt und damit bewusst mit jahrelangen Gewohnheiten gebrochen. Wir geben dem Format die Zeit, um eine neue Akzeptanz beim Publikum aufzubauen." Wie viel Geduld der Sender aber letztlich aufbringen kann, bleibt abzuwarten – schließlich lastet insbesondere auf einer Samstagabend-Show ein großer Druck, starke Quoten zu liefern.

(ju)

Billie Eilish überrascht mit völlig neuem Look

Vor nicht allzu langer Zeit hat Billie Eilish ihre charakteristischen schwarz-grünen Haare blond gefärbt und damit für einiges an Aufsehen gesorgt. Doch gerade haben sich die Fans an ihre veränderte Frisur gewöhnt, da kommt die Sängerin wieder mit einem komplett neuen Look um die Ecke, der einigen ihrer Instagram-Follower den Atem verschlägt.

Zur Story