Oliver Pocher konnte sich einen Seitenhieb auf Senna Gammour nicht verkneifen.
Oliver Pocher konnte sich einen Seitenhieb auf Senna Gammour nicht verkneifen.
Bild: screenshot instagram.com/oliverpocher

Oliver Pocher stichelt gegen Senna Gammours "Let's Dance"-Gage: "Hätten sie sich schon leisten können"

06.05.2021, 12:52

Oliver Pocher kann es einfach nicht lassen. Immer wieder teilt er in seiner Bildschirmkontrolle gegen Ex-"Monrose"-Sängerin Senna Gammour aus. So auch in der aktuellen Ausgabe, die er am Sonntagabend veröffentlichte. Darin ging der Comedian auf eine Fan-Frage ein, die Senna kürzlich auf Instagram beantwortet hatte und machte sich über die Aussage der Musikerin lustig.

Senna hatte dabei auf die Frage reagiert, warum sie nicht bei "Promis unter Palmen" dabeigewesen sei. Ihre Antwort, das habe sich der Sender nicht leisten können, sorgte bei Pocher nun für Erheiterung. Er sieht das nämlich etwas anders. In seiner Bildschirmkontrolle verkündete er nun:

"Keine Sorge, ich kenne deine Gage von 'Let's Dance'. Hätten sie sich schon leisten können. So schlimm ist es wirklich nicht. So ein High-Class-Act bist du nicht."

Senna Gammour schießt gegen Oliver Pocher

Bei Senna kam wohl vor allem die Behauptung, er kenne die Höhe ihrer Gage, gar nicht gut an. "Oliver Pocher, du kennst meine Gage von 'Let's Dance'? Welchen Planeten nennst du eigentlich dein Zuhause?", kommentierte sie die Aussage in ihrer Insta-Story und versah diese Worte mit einem Tränen lachenden Smiley. Für sie sei das "Doppelmoral auf zwei sehr kurzen Beinen."

Damit war das Thema für Senna aber noch nicht abgeschlossen. Sie postete dazu ein weiteres deutliches Statement, das sie gleichzeitig mit einer Aufforderung versah: "Wenn du doch meine Gage weißt, dann verrate sie doch mal. Du bist einfach ein kleiner, lächerlicher, armer Mensch, der so gerne Stefan Raab wäre."

Senna reagierte prompt auf Oliver Pochers Bildschirmkontrolle.
Senna reagierte prompt auf Oliver Pochers Bildschirmkontrolle.
Bild: screenshot instagram.com/missgammour

Pocher selbst ging noch nicht weiter auf diesen Konter ein.

(jei)

Zwei Monate nach Schönheits-OP: Jenke zieht bitteres Fazit zu Extrem-Experiment

Jenke von Wilmsdorff ist für seine drastischen Experimente bekannt. Immer wieder setzt er sich Extremsituationen aus. Zuschauer konnten bereits beobachten, wie er zum Veganer wurde, doch auch Selbstversuche zum Thema Alkoholismus und Armut waren für ihn kein Tabu. Im vergangenen Jahr wechselte er nach fast 20 Jahren Zusammenarbeit von RTL zu ProSieben, doch seinen Experimenten blieb er treu.

Ende 2020 bekamen die Zuschauer dann einen besonders extremen Selbstversuch zu sehen: In 100 Tagen wollte …

Artikel lesen
Link zum Artikel