Mike Cees-Monballijn will nach dem "Sommerhaus der Stars" seine Beziehung mit Michelle retten.
Mike Cees-Monballijn will nach dem "Sommerhaus der Stars" seine Beziehung mit Michelle retten.Bild: TVNow

Mike Cees-Monballijn kündigt Rückzug nach "Sommerhaus der Stars" an: "Zeit, sich zu besinnen"

28.10.2021, 16:48

Das "Sommerhaus der Stars" befindet sich mit der aktuellen Staffel auf der Zielgeraden, in der Sendung am Mittwoch schieden gleich zwei Paare aus: Neben den Cilingirs haben auch Mike Cees-Monballijn und seine Frau Michelle die Chancen aufs Finale buchstäblich verspielt. Seit Beginn war Mike der Kandidat gewesen, der die meiste Aufmerksamkeit generierte: Sein bestimmendes Verhalten gegenüber Michelle und auch seinen Mitstreitern bereitete vielen Fans Sorge, von manchen Zuschauern erhielt Mike sogar Morddrohungen.

Tatsächlich ist die Beziehung nach der Show an einem schwierigen Punkt angekommen: Aktuell absolvieren Michelle und Mike eine Paartherapie, die Babyplanung ist erst einmal auf Eis gelegt. Bevor sie die Episoden gesehen hatte, sei ihr nicht bewusst gewesen, wie "intensiv" die Probleme wirklich seien, gab die 42-Jährige in einem Interview mit RTL an. Allerdings wird es wohl vorrangig klar Mike sein, der an sich arbeiten muss. Nun kündigte er Änderungen bezüglich seiner Social-Media-Präsenz an.

Mike Cees-Monballijn zieht sich auf Instagram zurück

Mike ließ Michelle im "Sommerhaus" permanent wissen, wie sie sich seiner Meinung nach zu verhalten habe. Als herauskam, dass seine Partnerin vor einiger Zeit eine Affäre mit Kontrahent Mola Adebisi hatte, brannten bei dem Berliner alle Sicherungen durch. Nach der Ausstrahlung der ersten Folgen meldete er sich jedoch virtuell zu Wort und entschuldigte sich bei Michelle für seine Eskapaden vor der Kamera. Zudem gelobte er, sich zu bessern und die Beziehung retten zu wollen.

Damit dies gelingen kann, möchte sich Mike nun erst einmal zurückziehen – zumindest virtuell. "Es wird Zeit, sich etwas zu besinnen und mal sehen, was die Zukunft bereithält", schreibt er in seiner Instagram-Story. Zudem lässt er die Community wissen:

"Nach der letzten Folge 'Sommerhaus der Stars' werde ich meinen Insta-Account privat stellen."
"Goodbye": Mike macht eine Ankündigung bei Instagram.
"Goodbye": Mike macht eine Ankündigung bei Instagram.Bild: mikecees_official/instagram

Mike braucht Abstand nach Hassnachrichten

Bald also werden nur noch Follower von Mike sehen können, was er auf der Plattform postet, alle übrigen Instagram-User bleiben außen vor. Allerdings ist denkbar, dass der Reality-Star online generell etwas kürzertritt und in nächster Zeit nicht mehr allzu oft von sich hören lässt. Insbesondere das Wort "Goodbye" deutet darauf hin. Schließlich hat er eine Menge aufzuarbeiten. Schon am 11. Oktober äußerte er in einem Post: "Aktuell brauche ich Abstand und Ruhe, um das Geschehene zu verarbeiten."

Ein wichtiger Grund für diesen Schritt dürften daneben sicherlich die zahlreichen Hassnachrichten sein, die Mike offenbar weiterhin erhält. Zwischenzeitlich soll er deswegen sogar einen Nervenzusammenbruch erlitten haben, wie die "Bild" berichtete. Nun bleibt abzuwarten, ob die Paartherapie für Michelle und ihn Früchte trägt – sie hat ihr Instagram-Konto übrigens schon auf privat gestellt.

(ju)

"Nehmen ihm nichts weg": Die Pochers wehren sich gegen Kritik von Pietro-Fans

Die Pochers sind im Verteidigungsmodus! Oliver und Amira Pocher haben mal wieder Zoff mit Anne Wünsche – der Grund: In ihrer vergangenen Ausgabe von "Die Pochers hier!", sprachen sie über Laura Müller, die auf Instagram ein paar Luxus-Taschen von sich zu Schnäppchenpreisen verhökerte. "Will sie ihren Fans mit den Taschen – von denen ich noch nicht mal sagen würde, dass die alle echt sind – wirklich was Gutes tun oder sind die Aufträge, die Kohle und alles andere knapp?", fragte sich Olli in seinem Podcast.

Zur Story