Vivien bekommt diese Woche Schwierigkeiten bei "GNTM".
Vivien bekommt diese Woche Schwierigkeiten bei "GNTM".Bild: ProSieben / Sven Doornkaa

"Nur ein Gesichtsausdruck!": Vivien nach Knallhart-Kritik in Tränen – und raus bei "GNTM"

Endspurt bei "GNTM": Beim Cover-Shooting für die deutsche "Harper's Bazaar" läuft es für die 22-jährige Vivien alles andere als rund. Bei der Tanz-Challenge kommt sie an ihre köperlichen Grenzen. Unterdessen verrät Lieselotte eines ihrer Beauty-Geheimnisse.
13.05.2022, 15:18
Simone Deckner

Sieben Models, zwei Wochen bis zum großen Finale und ein Titelfoto-Shooting – das sind die Zutaten in Folge 15 von "Germany's next Topmodel" (donnerstags, 20.15 Uhr bei ProSieben). Anita (21), Lieselotte (66) Luca (20), Lou-Anne (8), Martina (50), Noëlla (25) oder Vivien (22) – wer schafft den Einzug ins Halbfinale?

Mit kritischem Auge wachen in Kalifornien Heidi Klum und Kerstin Schneider, die Chefredakteurin der deutschen "Harper's Bazaar", darüber, wer am besten für das Cover posiert. Ihnen zur Seite stehen in der Wüste Kaliforniens ein paar "Aliens" alias Menschen in Roboterkostümen. Die Kandidatinnen sollen ihnen erklären, wie Menschen so ticken. Kein Problem für die quirlige Noëlla: "Kennst Du Boobies und Ass?", fragt sie ihr Alien. Auch im Designerdress macht die 25-Jährige eine gute Figur. "Das war ein sehr guter Anfang", lobt Kerstin Schneider.

"Das wird sehr schwierig, Heidi"

Konkurrentin Vivien braucht hingegen deutlich länger, bis ein Foto im Kasten ist. "Das wird sehr schwierig, Heidi", zeigt sich die Chefredakteurin skeptisch. Gute Stimmung kommt bei Lieselottes Auftritt auf: "Sie ist ein bisschen so wie Pippi Langstrumpf", freut sich Schneider über den Auftritt der 66-Jährigen. Heidi verzeiht Lieselotte ohnehin viel – auch, dass sie die Anweisungen des englischsprachigen Fotografen nicht immer umsetzen kann: "Ja, ja, ja, I have to look into the Dingsbums", antwortet sie auf die Bitte, doch immer genau in die Kamera zu schauen.

Best-Ager-Model Lieselotte (66) verrät ihr Beauty-Geheimnis.
Best-Ager-Model Lieselotte (66) verrät ihr Beauty-Geheimnis.Bild: ProSieben / Sven Doornkaa

Heidi treibt derweil noch etwas anderes um. "Lieselotte, verrätst du uns dein Beauty-Geheimnis?", fragt sie das Senior Model. Ihre Haut sei ja geradezu makellos. Lieselotte muss nicht lange überlegen: "Birkencreme, Heidi!", antwortet sie. Wenn sich da nicht mal ein Werbedeal anbietet...

Lieselotte stöhnt: "Ich kann mir das nicht merken!"

Schwieriger als das Shooting ist die nächste Aufgabe. Die Model-Anwärterinnen müssen zu "The Motto" von Sängerin Ava Max eine komplizierte Choreografie lernen. Zwar sind die Original-Choreografinnen des Popstars ihre Trainerinnen, aber Lieselotte stöhnt dennoch: "Ich kann mir das nicht merken!".

Vivien wird während des Trainings gar schlecht. "Ich dachte wirklich, ich sterbe da und kotzte gleich auf die Terrasse", wird die 22-Jährige deutlich. Nur Lieselotte kümmert sich um sie. "Da habe ich zum ersten Mal gemerkt, wie hier Freundschaft und Competiton getrennt wird", sagt Vivien mit Blick auf ihre Freundin Anita, die lieber weiter trainiert. Luca heimst hingegen ein fettes Lob der Trainerinnen ein: "Du strahlst so viel positive Energie aus, super!"

Heidi Klum sucht mit Kerstin Schneider von der deutschen "Harper's Bazaar" und Fotograf Regan Cameron nach einem Titelmodel.
Heidi Klum sucht mit Kerstin Schneider von der deutschen "Harper's Bazaar" und Fotograf Regan Cameron nach einem Titelmodel.Bild: ProSieben / Sven Doornkaa

"Das ist ja wie bei Beate Uhse hier!"

In knappen Lack-und-Leder-Outfits (Lieselotte: "Das ist ja wie bei Beate Uhse hier!") müssen die Kandidatinnen den Tanz zum Song "The Motto" allein vor Heidi, Kerstin Schneider und niemand Geringerer als Ava Max herself, der Song-Interpretin, zeigen. Martina verpasst vor lauter Aufregung den Einsatz, fängt sich aber wieder. Auch für Lieselotte und den anderen Bewerberinnen läuft die sportliche Challenge gut. Eine schwierige Entscheidung für Heidi Klum steht an.

Es trifft: Vivien. Die 22-Jährige aus Prien am Chiemsee fliegt kurz vorm Halbfinale raus. "Ich bin leider nicht überzeugt", sagt Chefredakteurin Kerstin Schneider über das Cover-Shooting. Und setzt nach: "Du bist so ein hübsches Mädchen, aber ich glaube, du hast nur einen Gesichtsausdruck, und das war für das Cover einfach zu wenig." Vivien kommen die Tränen: "Das war ein richtiger Schock!", sagt sie. Ihre Freundin Anita ist ebenfalls entsetzt: "Oh nein, das wird jetzt richtig schwierig für mich ohne dich", sagt sie. Noch dabei sind neben Anita und Lieselotte, Lou-Anne und ihre Mutter Martina, Luca und Noëlla.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Ihr habt mich so manipuliert" – Ex-"GNTM"-Kandidatin Lijana erhebt erneut schwere Vorwürfe

Rund eine Woche ist es her, dass die Ex-"GNTM"-Kandidatin Lijana Kaggwa (Staffel 2020) ein Video auf YouTube veröffentlichte, das hohe Wellen schlagen sollte. Sie erhob schwere Vorwürfe gegen die Produktionsfirma der Casting-Show. Sie erzählte von manipulierten Interviews, psychischer Gewalt und künstlich provoziertem Stress. Am Donnerstag, eine Woche später, ein paar Stunden vor dem großen "GNTM"-Finale veröffentlichte sie ein weiteres Video.

Zur Story