Denise Munding wurde 2020 durch "Bauer sucht Frau" bekannt.
Denise Munding wurde 2020 durch "Bauer sucht Frau" bekannt.Bild: Screenshot Instagram/denise_munding / Screenshot Instagram/denise_munding
TV

"Oder gar nicht" – Warum Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Paar noch platzen könnte

12.09.2022, 12:1612.09.2022, 14:54

Platzt die große Hochzeit nun doch noch? 2020 nahm Denise Munding an der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" teil. Über Umwege fand sie dabei auch ihre große Liebe Nils. Mittlerweile sind die beiden sogar verlobt und erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Mit der Hochzeit scheinen es die beiden trotz baldigen Nachwuchses aber offenbar nicht so eilig zu haben – die Heirat könnte sogar ganz auf Eis gelegt werden.

Sie habe viele Nachrichten bekommen. Die Fans fragen, warum sie sich verloben würde, wenn sie gar nicht heirate, wie die Pferdewirtin nun in ihrer Instagram-Story erklärt. Auslöser für die Aufregung war eine Fragerunde, in der Denise auf die Frage nach eventuell laufende Hochzeitsvorbereitungen mit einem knappen und entschiedenen "Nein" geantwortet hatte.

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin plant keine schnelle Hochzeit

Dass Denise und Nils ein Baby erwarten, scheint für viele Follower:innen jedoch ein wichtiger Grund zu sein, die Hochzeitspläne zu konkretisieren. Doch Denise hält davon wenig, wie sie deutlich macht.

"Jetzt müsst ihr mir aber schon mal erklären: Warum muss ich heiraten? Verstehe ich nicht, ergibt für mich keinen Sinn. Und müssen muss ich schon mal gar nichts", beginnt sie ihren Vortrag. Ein Kind sei für sie absolut kein Grund zu heiraten. "Oder muss ich jetzt sofort heiraten und alles stehen und liegen lassen? Ich glaube nein", verkündet die schwangere Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin.

Denise Munding könnte Hochzeit noch platzen lassen

Sie sei da vielleicht auch anders eingestellt, aber "für mich ist das jetzt kein Muss". Im Gegenteil: Sie könne auch "nach zehn Jahren verlobt sein noch heiraten" – oder "auch gar nicht mehr".

"Wer hat mir denn da ein Ultimatum gesetzt mit der Zeit?", fragt sie ihre Follower abschließend noch ganz direkt. Eines ist klar: Stressen lässt sich die Reality-TV-Persönlichkeit bei diesem Thema nicht und lässt sich von Vorstellungen und Ansichten anderer nicht unter Druck setzen.

Bevor es also eine Hochzeit gibt, wird mit Sicherheit erst einmal das Baby – ein Mädchen – geboren werden.

(jei)

"7 vs. Wild": Nova geht als erste – Kommentar von Zuschauer widert an

Es hatte sich in den vergangenen Episoden von "7 vs. Wild" schon angedeutet: Nova wird nicht mehr lange durchhalten. In Folge neun ist es nun so weit, die Twitch-Streamerin drückt den roten Knopf und lässt sich von der Insel transportieren. Kurz zuvor macht sie allerdings noch eine rührende Entdeckung.

Zur Story