Bild

Oliver Pocher unterhält seine Fans seit der Corona-Krise jeden Abend mit einem Live-Video. Bild: Instagram/oliverpocher

"Bullshit": Oliver Pocher leugnet Kuss mit "Bachelor"-Star – die lässt nicht locker

Yeliz Koc machte im Jahr 2018 Schlagzeilen, als sie dem damaligen Bachelor Daniel Völz vor laufenden Kameras eine Ohrfeige verpasste. Heute ist sie vor allem als Influencerin aktiv, vor vier Wochen sorgte sie allerdings mit einer Geschichte um einen Comedian für Furore, der gerade ihre Berufsgruppe auf dem Kieker hat: Oliver Pocher.

Denn in einer Instagram-Story berichtete Yeliz Anfang März von einem angeblichen Kuss zwischen ihr und dem mittlerweile verheirateten Familienvater. 2013 hätten sich beide auf einer Party getroffen, im Fahrstuhl soll dann der Kuss mit dem 16 Jahre älteren Pocher passiert sein: "Das ist dann nur zu einem Kuss gekommen, also nur zu so einem Schmatzer." Als Beweis teilte sie außerdem ein gemeinsames Foto, auf dem sie und Oli eng beieinander sitztend zu sehen sind.

Pocher nennt Yeliz' Geschichte "asozial"

Oliver Pocher hingegen konnte sich an die angebliche Knutscherei so gar nicht erinnern, wie er nun in einem Instagram-Live-Video im Gespräch mit Elena Miras klarstellte. Die wollte von ihm wissen, warum er aktuell ein so ausgiebiges Influencer-Bashing betreibe. Und Pocher konnte sich eine Spitze gegen seinen angeblichen Ex-Flirt nicht verkneifen:

"Yeliz hat einfach die Nummer abgezogen, dass sie auf den Wendler-Zug mit aufgesprungen ist und dann behauptet hat, dass ich sie geküsst habe, was einfach Bullshit ist."

Sie hätten sich zwar vor Jahren bei einem Event getroffen – doch mehr als besagtes Foto habe es nicht gegeben. Sein Resümee zu Yeliz' Story: "Das fand ich asozial!"

Die wiederum wollte Pochers Leugnen der angeblichen Knutscherei nicht auf sich sitzen lassen und bezog am Sonntag in einer Instagram-Story Stellung zu den Äußerungen des Comedians.

Bild

Yeliz Koc zeigte sich auf Instagram mehr als verärgert. Bild: instagram/yelizkoc

"Es ärgert mich so, dass man da lügen muss", so die Ex-"Bachelor"-Kandidatin. Ihrer Ansicht nach gebe es drei Gründe, weshalb Pocher den Kuss leugne. Entweder habe er die Aktion vergessen, sie verheimlichen wollen, weil er zur damaligen Zeit eigentlich eine Freundin hatte, oder der große Altersunterschied habe eine Rolle gespielt. Aber: "Dass er es nicht mehr weiß, kann ich mir am wenigsten vorstellen."

Angeblich hätte Oliver Pocher nach Yeliz' Bekanntmachung des Vorfalls sogar ihrem Freund Johannes Haller via Messenger einen kotzenden Smiley geschickt. Wer wen nun küsste oder auch nicht, wissen wohl nur Oli und Yeliz selbst...

(ab)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

RTL wagt riskante Neuausrichtung: Mit Pinar Atalay gibt es kein Zurück mehr

In der deutschen Fernsehlandschaft ist im Moment viel Bewegung zu beobachten. Vor allem eine Tendenz zeichnet sich seit Monaten ab: Die privaten Sender setzen auf mehr Seriosität und angeln sich zu diesem Zweck prominente Nachrichtensprecherinnen und Sprecher der Öffentlich-Rechtlichen. Zu beobachten war beispielsweise schon der Wechsel Jan Hofers von der "Tagesschau" zu RTL, wogegen seine ehemalige Kollegin Linda Zervakis bei ProSieben anheuerte.

Nun kann RTL den nächsten Coup verzeichnen: Wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel