Unterhaltung
Helmut Krauss in seiner Rolle als Herr Paschulke, Nachbar von Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, r.). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe:

Helmut Krauss (links) ist tot. Bild: obsZDF//watson

"Löwenzahn"-Star Helmut Krauss ist tot

Wir kennen ihn alle aus der ZDF-Sendung "Löwenzahn". Jetzt ist Schauspieler, Kabarettist und Synchronsprecher Helmut Krauss tot.

Helmut Krauss war zudem bekannt als Synchronsprecher für zahlreiche prominente Schauspieler, unter anderem für Marlon Brando und Samuel L. Jackson, sowie durch seine Deutschland-Tour als Sprecher bei den "Drei ???". Er spielte auf zahlreichen Theaterbühnen und in vielen Fernsehfilmen mit.

Für "Löwenzahn"-Dreharbeiten stand Helmut Krauss zuletzt im Juni 2019 vor der Kamera. Als er das Set verließ, verabschiedete er sich laut ZDF vom Team mit den Worten: "Hier gehöre ich hin."

Das ZDF verabschiedet sich mit diesen Worten von Krauss:

"Die ZDF-'Löwenzahn'-Redaktion erinnert sich an Helmut Krauss als jemanden, der das Leben mitten in der stressigsten Arbeit zu genießen wusste. Die Schauspielerei war ihm eine Herzensangelegenheit, insbesondere genoss er den inspirierenden Kontakt und Austausch mit seinen jüngeren Schauspielkolleginnen und -kollegen."

(hau)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trotz Schulden: Wieso konnte Michael Wendler problemlos nach Deutschland einreisen?

Michael Wendler steht ausnahmsweise mal nicht im Mittelpunkt. In den kommenden Wochen wird es wohl eher seine Freundin Laura Müller sein, auf der das Augenmerk liegt. Denn ab Freitag tritt sie bei "Let's Dance" an. Von allen Kandidaten hat sie wohl die weiteste Anreise. Immerhin lebt sie mit ihrem "Schatziiii" in Florida. Und genau von dort kam sie am Sonntagmorgen nach Düsseldorf gejettet.

Mit im Schlepptau: Natürlich der Wendler. Ob er wohl mit gemischten Gefühlen nach Deutschland gereist …

Artikel lesen
Link zum Artikel