"Late Night Berlin"-Host Klaas Heufer-Umlauf lässt Frriedrich Merz nicht leicht davonkommen.
"Late Night Berlin"-Host Klaas Heufer-Umlauf lässt Frriedrich Merz nicht leicht davonkommen.Bild: dpa / Annette Riedl

Klaas lästert über Merz – "Sieht aus wie einer, der auf Kinder schießt"

17.11.2021, 20:03

Er tritt zum dritten Mal an: Friedrich Merz will Vorsitzender der CDU werden. Der Moderator und Host der Prosieben-Show "Late Night Berlin" Klaas Heufer-Umlauf kommentierte das am Dienstagabend in seiner Sendung mit einem fiesen Witz: "Der sieht aus wie einer, der auf Kinder schießt". Auch über die Mitbewerber Norbert Röttgen und Helge Braun macht sich Klaas lustig.

Zuerst zeigt Klaas aber ein Bild der drei Kandidaten. Ironisch merkt er bei dem Bild der drei weißen Männern zwischen 49 und 66 Jahren an: "Was sofort auffällt: Die Erneuerung der CDU ist in vollem Gange."

Klaas vergleicht Helge Braun mit einem Teddybären

Der Witz über Röttgen fällt noch vergleichsweise harmlos aus. Über den Bundestagsabgeordneten sagt Klaas: "Sieht ein bisschen aus wie der aus der Nespresso-Werbung".

Auch Braun bekommt eigentlich schon fast ein Kompliment vom Moderator zu hören. "Der ist so süß. Wenn Teddybären traurig sind, dann drücken sie zum Trost Helge Braun", sagt Klaas über den Chef des Bundeskanzleramts.

War der Witz geschmacklos?

Bei seinem Witz über Merz hält sich der Moderator aber nicht mehr zurück. "Der sieht aus wie einer, der auf Kinder schießt, wenn er sie beim Klingelstreich erwischt", sagt Klaas und setzt dann noch einen drauf: "Und dann eines von ihnen aufisst, damit die anderen das nicht nochmal machen."

Tatsächlich hat es Klaas bei dem 66-Jährigen einfach. Als Vorsitzender einer Wirtschaftslobby hat sich Merz jetzt soziale Gerechtigkeit als Schwerpunkt gesetzt. Da dürfte es für den Late-Night-Host nicht allzu schwierig sein, einen guten Witz zu schreiben. Ob der Witz vom Moderator gegen Merz zu weit geht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Merz will im Falle seiner Wahl ein neues Amt einführen

Am Dienstag präsentierte der CDU-Politiker das Team, mit dem er für seinen Parteivorsitz kandidieren will: Seine beiden Mitstreiter sind Christina Stumpp und Mario Czaja.

Er kündigte an, dass er bei einer Wahl zum CDU-Vorsitzenden die Arbeit auf viele Köpfe verteilen werden. Er will außerdem das Amt eines stellvertretenden Generalsekretärs einführen.

(lfr)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Grenzwertig": Oliver Pocher reagiert auf Verhalten von "Sommerhaus"-Star Patrick

Besonders Kandidat Patrick Romer sorgt mit seinem Verhalten im "Sommerhaus der Stars" für Unmut unter den Fans der Show. Wie er gegenüber seiner Freundin Antonia Hemmer auftritt, können viele nicht verstehen und machen ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. Bisher war unter anderem zu sehen, wie der Rinderzüchter vor anderen über Antonia lästerte. So sagte er beispielsweise mit Blick auf ihre Fernbeziehung: "Für mich ist das immer Stress, wenn sie bei mir ist." Er sei noch nicht dazu bereit, "24 Stunden den Kasper zu spielen".

Zur Story