Nico Z

"DSDS"-Kandidat Nico Zöchmann wollte in der Sendung die passende Frau finden. Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

"DSDS" als Tinder-Ersatz genutzt – Kandidat bekommt bittere Abfuhr

Ist "DSDS" das neue Kuppel-Format bei RTL? Gerade erst wurde bekannt, dass die diesjährige Staffel ihr erstes Liebespaar hervorgebracht hat: Marvin und Katharina lernten sich beim Casting kennen und sind mittlerweile zusammen. Solch ein Liebes-Happy-End hat wohl auch Nico angestrebt, als er zum Casting kam. Wäre er doch lieber zu "Love Island" gegangen...

Dass Nico Zöchmann aus Lahnstein mehr aufs Frauenkennenlernen aus war als auf einen Platz im Recall, wurde schnell klar. Nur zu gern betonte er, dass er Single ist und gerne flirtet. Klar, dass er auch erst mal die zahlreichen Frauen auf dem "DSDS"-Schiff und an der Promenade abcheckte.

"DSDS"-Kandidat auf Flirtkurs

Als er vor die Jury trat, war selbst Dieter Bohlen schon zu Ohren gekommen, warum der Kandidat insgeheim da ist. "Ich bin Single und ich weiß, das bei 'DSDS' immer die schönsten Frauen zu finden sind", gab Nico ohne umschweife zu. Dass er eigentlich fürs Singen in die Show gekommen ist, hatte Nico wohl schon fast wieder vergessen. Aber eben leider nur fast...

Nico Zöchmann aus Lahnstein.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Nico konnte bei "DSDS" nicht überzeugen. Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Als er dann an Mark Forsters Song "194 Länder" versuchte, sackte Bohlen schon nach wenigen Tönen regelrecht zusammen. Selbst Nicos Kumpel, der ihn zum Auftritt begleitete, war wenig zuversichtlich: "Ich glaub schon, dass er im Flirten besser ist als im Singen."

Bohlen mit vernichtendem Urteil

Ähnlich sahen das auch Maite Kelly, der Poptitan und Mike Singer. "Du hast alles auf einem Ton gesungen", meinte Bohlen. Für ihn habe er "rum gegrunzt". Ob es wirklich so schlimm gewesen ist, hakte Nico nochmal nach. Bohlen offenbarte schonungslos ehrlich: "Noch viel beschissener, als du dir das vorstellen kannst."

Von Maite gab's zum Abschied immerhin noch einen Flirttipp: Die verspiegelte Sonnenbrille, die er bei seinem Auftritt auf der Nase hatte, sollte er beim nächsten Date lieber abnehmen.

Tja, "DSDS" ist eben kein Tinder-Ersatz.

(jei)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Katja Burkard entschuldigt sich nach Fehltritt im TV – Zuschauer äußern weiter Kritik

In der vergangenen Woche zog "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard einiges an Kritik auf sich, denn während einer Abmoderation in der Sendung verwendete sie ein rassistisches Wort: In einem Gespräch mit Oksana Kolenitchenko aus "Goodbye Deutschland" bezeichnete sie am Donnerstag die vielen Umzüge der Frau als "Zigeunerleben". Eben dieses sei nur mit kleineren Kindern möglich, mit größeren dann nicht mehr.

Am Freitag entschuldigte sich die Moderatorin dafür bei Instagram, nachdem der Ausdruck von …

Artikel lesen
Link zum Artikel