Dr. Bob (l.) und Jan Köppen im Baumhaus.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Camp-Arzt Dr. Bob kümmert sich im Dschungelcamp um das Wohl der Stars.Bild: RTL / RTL
TV

Dschungelcamp: Dr. Bob gibt Jan Köppen logischen Rat bei Ekel-Szenen

25.01.2023, 18:18

Er ist das Dschungelcamp-Urgestein schlechthin: Dr. Bob. Der Rettungssanitäter kümmert sich seit Tag 1 um das Wohl der teilnehmenden Stars im Dschungel. Neben ihm ist auch Moderatorin Sonja Zietlow Protagonistin der ersten Stunde in Australien. Seit 2004 moderiert sie "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Zunächst an der Seite von dem verstorbenen Dirk Bach. Dann trat Kult-Moderator Daniel Hartwich in seine Fußstapfen.

Er verkündete vergangenes Jahr allerdings nach zehn Staffeln sein Ausscheiden aus der Show. Moderator Jan Köppen, der ihn schon bei anderen Shows vertrat, wird ab der diesjährigen Staffel an der Seite von Sonja Zietlow im Dschungelcamp stehen.

Im Vergleich zu den beiden Urgesteinen Dr. Bob und Sonja Zietlow ist er noch ein Neuling im Dschungel-Geschehen. Da können wertvolle Tipps nicht schaden. Genau das nahm Dr. Bob nun zum Anlass, um in einem Q&A auf Instagram ein paar Worte an Jan Köppen zu richten.

Camp-Arzt Dr. Bob kümmert sich auch um Moderator Jan Köppen

"Dr. Bob ist einfach der Dschungel-Chef" oder "Dr. Bob gehört einfach zum Dschungelcamp dazu" sowie "Er ist der wahre Dschungel-König" – das ist nur eine kleine Auswahl an Kommentaren unter dem Q&A, das über den offiziellen "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Account von RTL auf Instagram gepostet wurde.

Ein Plan B statt dem Dschungelcamp? Existiert für Dr. Bob offenbar nicht. "Es ist eine Familie", stellte er in dem Video klar. "Irgendwann fahren sie mich im Rollstuhl rein. Und selbst dann springe ich noch heraus", fügte er hinzu.

Der Camp-Arzt habe Jan Köppen kürzlich getroffen. Doch anstatt dem Dschungel-Neuling gut zuzureden und Mut zu machen, hatte Dr. Bob eine gegensätzliche Maßnahme ergriffen: "Ich habe versucht, ihm möglichst viel Angst einzujagen", scherzte er. Er habe gegenüber betont, "wo die ganzen Schlangen und die ganzen Spinnen leben" und ihm geraten, dass er "nicht kotzen soll, wenn er die Prüfungen sieht".

Es bleibt abzuwarten, wie sehr Dr. Bob den Moderator einschüchtern konnte. "Es war lustig, wir werden uns gut verstehen" – mit diesen Worten schloss das Dschungel-Urgestein das Kurz-Interview ab.

Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale

1 / 11
Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale
quelle: rtl
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
"Hart aber fair": FDP-Politiker kritisiert Vorschlag von Klimaaktivistin – "Weg in den Willkür-Staat"

Bereits im Vorfeld der "Hart aber fair"-Sendung am Montagabend gab es Gesprächsbedarf. Denn Moderator Louis Klamroth ist mit Klimaaktivistin Luisa Neubauer zusammen. Bekannt wurde das allerdings erst kurz vor der ersten Ausgabe von "Hart aber fair" mit dem neuen Moderator. Aktuell wird öffentlich darüber diskutiert, ob er damit gegen die Compliance-Regeln von ARD und WDR verstoßen haben könnte.

Zur Story