Bild: imago images / Future Image

Harry Schulz: Sat.1-Imbisstester stirbt im Alter von 59 Jahren

06.12.2019, 20:5706.12.2019, 21:54

Sat.1-Imbisstester Harry Schulz ist tot. Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf familiäre Kreise und die "Hamburger Morgenpost" übereinstimmend berichten, starb das bekannte TV-Gesicht im Alter von nur 59 Jahren.

Vor drei Jahren hatte Schulz einen Herzinfarkt erlitten und lag danach mehrere Wochen im Koma. Der Gastro-Profi musste vieles wieder von Grund auf lernen. Er erholte sich, stand danach auch wieder für Sat.1 vor der Kamera.

Am Dienstagabend besuchte Schulz noch die Charity-Veranstaltung "Mehr als eine warme Mahlzeit" in Hamburg. Ein Foto davon postete er auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

♥️⚓️♥️🍽

Ein Beitrag geteilt von Harry Schulz (@harry_260460) am

Nur einen Tag später sei Schulz tot aufgefunden worden, berichtet das RND.

Unter dem Bild auf Instagram trauern die Fans um das bekannte TV-Gesicht. "Ruhe in Frieden, Harry", steht dort. "Einfach nur traurig. Tschüss, Harry."

(hau)

Themen
Heidi Klum mit ehrlichen Worten über Tom Kaulitz und ihre Kinder: "Nicht einfach, in eine Familie zu treten"

Heidi Klum und Tom Kaulitz gaben sich im Mai 2019 romantisch auf einer Luxusyacht vor Capri das Jawort. Ende 2018 zeigten sie der ganzen Welt, dass sie nach nur wenigen Monaten ihrer jungen Liebe den nächsten Schritt gehen wollen. Für viele Fans kam die Nachricht überraschend, dass Heidi nun den Tokio-Hotel-Gitarristen liebt. Die Ehe mit Seal scheiterte, 2012 verkündeten das Model und der Sänger ihre Trennung. Aus der Beziehung gingen drei gemeinsame Kinder hervor. Die heute 17-jährige Leni adoptierte der "Kiss From A Rose"-Interpret.

Zur Story