Elton macht Sophia Thomalla am Ende noch einen Strich durch die Rechnung.
Elton macht Sophia Thomalla am Ende noch einen Strich durch die Rechnung.
bild: screenshot prosieben

"Schlag den Star": Sophia Thomalla muss den Geldkoffer wieder abgeben

01.09.2021, 17:14
Dirk krampitz

Es versprach, ein spannendes Match zu werden: Evelyn Burdecki tritt bei "Schlag den Star" gegen Sophia Thomalla an. Schon vorab beharkten sie sich mit markigen Sprüchen. "Sophia erlebt ihr blondes Wunder. Man unterschätzt mich mal gerne, aber das ist schon der erste Fehler." Sophia Thomalla kontert: "Ich werde der Dschungelkönigin mal ein paar Zacken aus der Krone brechen."

Thomalla hat bereits Erfahrung mit der Show. Sie war schonmal zu Gast und ist gegen Fernanda Brandao angetreten. "Damals hat es noch Stefan moderiert und es war noch viel kleiner", erinnert sie sich.

Ein Flitzer stürmt die Show

Kaum ist mal wieder Publikum zugelassen, gibt es gleich eine Überraschung.
Kaum ist mal wieder Publikum zugelassen, gibt es gleich eine Überraschung.
bild: screenshot prosieben

Gerade als Elton Evelyn begrüßt, stürmt ein junger Mann die Bühne und sagt, dass bald mal das Computerspiel GTA VI rauskommen soll. Elton reagiert souverän. Und sagt: "Ich habe noch nicht mal GTA IV fertig." Evelyn: "Huch, habe ich mich erschreckt. GTA – das ist doch ein Spiel, das weiß auch nicht jeder." Erst nach überraschend langer Zeit wird der Flitzer weggeführt. Off-Kommentator Ron Ringguth: "Für mich begann die Sendung schon mit einer Enttäuschung. Ich dachte immer, Flitzer sind nackt."

Später ist für kurze Zeit ein Video des Flitzers bei Youtube zu sehen, das er offenbar vor der Sendung aufgenommen hat. Darin stellt er sich als "Laser" vor und kündigt seine Flitzeraktion an. Er sei so gut in GTA V, dass er eine neue Herausforderung suche. Offenbar flitzen und eben hoffentlich bald GTA VI.

Evelyn blamiert sich

Dass Evelyn keine Enzyklopädie ist, hat sie oft genug unter Beweis gestellt. Bei Sophia Thomalla sieht es an diesem Abend allerdings auch nicht viel besser aus. Und dazu überrascht sie bei den Sportspielen mit einer Konditionsschwäche, die man angesichts ihrer Durchtrainiertheit absolut nicht vermutet hätte. Und so sind die beiden eigentlich ähnlich stark, auch wenn Sophia Thomalla ihren Punkte-Vorsprung über Sendung allmählich immer stärker und deutlich ausbaut.

Beim Spiel "Wer war mal ..?" geht es um frühere Jobs von Promis. Gelegenheit für Evelyn uns ihre Wissenslücken zu präsentieren. Beide Kandidatinnen wissen, wer mal der Nachbar von Miley Cyrus war: nämlich nicht Elton John oder Menderes, sondern Thomas Gottschalk. Kein Problem ebenfalls: Wer war mal fester Stadionsprecher von Borussia Mönchengladbach: Joko Winterscheidt, Kai Ebel oder Mathias Opdenhövel? Beide wissen: Opdi war's.

Doch dann ist es Zeit für Evelyn mit Unwissenheit zu glänzen: Wer war mal im U17-Kader der Deutschen Fußballnationalmannschaft? Til Schweiger, Jürgen Milski oder Marteria? Doch Evelyn hat nicht nur mit der Antwort Schwierigkeiten, sondern auch mit der Frage:

"Fußball ist ja nicht mein Ding – darum würde ich gerne wissen: Was ist ein Kader?"
Evelyn Burdecki

Danach die Frage "Wer war mal tatsächlich als Ärztin tätig?" Carmen Nebel, Maria Furtwängler oder Sonja Zietlow? Evelyn: "Carmen Nebel ... ich weiß leider nicht, wer das ist." Elton wirkt irritiert. "Carmen Nebel ist Moderatorin von der … Carmen-Nebel-Show." Evelyn legt nochmal nach: "Maria Furtwängler – auch eine Moderatorin?" Bevor sie auch noch nach Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow fragt, sorgt Sophia Thomalla lieber vor: "Sonja kennst Du, die hat Dir die Krone aufgesetzt", erinnert sie die Dschungelkönigin und mahnt sie dann an: "Uschi, log ein jetzt!" Jan-Josef Liefers hat Evelyn dann aber auch nicht gehört und Iris Berben hält sie für ein Model.

Elton macht unpassenden Witz über Sophia Thomalla

Evelyn probiert es aus: 7Wie lang braucht die Feder bis zum Boden?
Evelyn probiert es aus: 7Wie lang braucht die Feder bis zum Boden?
Bild: screenshot prosieben

Beim "Schätzen" geht es darum, wer beispielsweise besser einschätzt wie die aktuelle Uhrzeit ist, wie oft Elton in zehn Sekunden getrommelt hat oder wie schnell eine Vogelfeder aus sechs Metern zu Boden fällt? Evelyn stellt sich mit Eltons Hilfe auf die Lehne, lässt die Feder fallen und überschlägt: 12 Sekunden. Am Ende sind es 11. Gut geraten. Evelyn gewinnt. Sophia tröstet sich mit: "Dafür habe ich Glück in der Liebe …" Kurz nach der Trennung von Torwart Loris Karius eine überraschende Aussage. Findet auch Elton: "Die einen sagen …" Offenbar geht ihm schnell ein Licht auf, dass das etwas übergriffig war. Er geht zu ihr und berührt sie beschwichtigend. "Ich darf das."

Geburtstagskind des Abends

Felix Jaehn bekam ein Ständchen zum 27. Geburtstag.
Felix Jaehn bekam ein Ständchen zum 27. Geburtstag.
bild: screenshot prosieben

Felix Jaehn und Robin Schulz präsentieren ihren neuen Song "I got a Feelin". Jaehn hat Geburtstag und Elton will die Zuschauer "Happy Birthday" singen lassen. Klappt aber nur mäßig. Am besten hört man Elton selbst. Aber Jaehn freut sich trotzdem.

Elton erschreckend ahnungslos

Beim Wissenspiel "Was passt nicht?" geht es darum, das nicht passende unter vier Bildern herauszufinden. So ist der Strauß kein Säugetier (Evelyn tippt aber auf den Delphin) und der Schauspieler Sigmar Solbach kein Virologe. Erstaunliches Geständnis von Elton: Er würde den Schauspieler erkennen, aber die Virologen nicht. Dabei konnte man Christian Drosten, Hendrik Streeck und Alexander Kekulé, den Elton mit falscher Betonung "Kekule" ausspricht, in den anderthalb Corona-Jahren ja nun wirklich kaum übersehen.

Überhaupt wirkt der Moderator an diesem Abend ziemlich unkonzentriert und denkt einmal sogar kurz, dass er sich schon in der Werbepause befindet. Dabei läuft die Sendung weiter und – ausnahmsweise – ist auch keine Werbung in Sicht.

Sophia freut sich zu früh

Sophia Thomalla muss den Geldkoffer nochmal hergeben.
Sophia Thomalla muss den Geldkoffer nochmal hergeben.
bild: screenshot prosieben

Um Viertel nach eins steht es nach 13 Spielen 31:60 für Sophia Thomalla. Evelyn Burdecki hat gerade den ersten Matchball abgewehrt. Und es geht zu Spiel 14 "Dosenlaufen". Die beiden müssen einen Hindernisparcour auf Dosen-Stelzen bewältigen. Die Schnellere gewinnt. Sophia Thomalla verwandelt den Matchball, der Gold-Flitter segelt von der Studiodecke auf sie nieder und sie kann den Geldkoffer mit den 100.000 Euro herzen. Doch dann meldet Elton Zweifel an der Entscheidung an. Thomalla sei noch kurz vor der Ziellinie von der einen Dose gestiegen.

"Alle gucken mich an, das ist total scheiße. Ich möchte nicht der Spielverderber sein. Vielleicht irre ich mich einfach."
Elton

Aber er meint, man müsse die Zeitlupe ansehen. "Es tut mir leid, ganz im Ernst. Scheiße es tut mir leid." Im Hintergrund hört man leise Off-Kommentator Ron Ringguth sagen: "Er war nicht auf dem Boden." Aber Elton bleibt beharrlich. "Sowas hatten wir echt noch nicht – es tut mir leid, wir müssen das ansehen." Er erklärte: "Du musst mit Becher und Fuß über die Linie und das war leider nicht der Fall."

Sophia muss den Geldkoffer wieder abgeben und die letzte Runde wiederholen. Evelyn trocken: "Das wäre jetzt echt ein Weltwunder, wenn ich das noch gewinnen würde." Elton will vermutlich sein überkorrektes Buchhaltergewissen etwas beruhigen und suggeriert ihr: "Es ist ja jetzt auch ein bisschen in Deiner Hand." Der Lauf wird wiederholt, Sophia gewinnt locker, bekommt ihren Koffer wieder. Aber das Konfetti ist verschossen: Und so gibt es zwar den Geldregen für sie, aber keinen zweiten Goldregen.

Thomalla stichelt, Elton reagiert und rechtfertigt sich

Auch wenn Sophia die Wiederholung in der Show noch lächelnd in Kauf genommen hat: Hinterher gab es noch einen kleinen Seitenhieb auf den Moderator auf Instagram. Unter ein Foto, das sie mit dem begehrten Geldkoffer auf der Bühne von "Schlag den Star" zeigt, schrieb sie mit einem lachenden Smiley versehen: "Das Spiel ist erst vorbei, wenn Elton abpfeift!"

Eine Reaktion des Show-Masters Elton folgte erst nach einem Tag Pause am Montag. Zunächst bedankte er sich in seinem Post bei den Musikgästen sowie den Kandidatinnen und rechtfertigte sich schließlich für die "Dosenlaufen"-Wiederholung nach dem ersten Siegesjubel: "Die Regels sind die Regels. Hätte mich ja auch getäuscht haben können."

Letztlich hatte er sich nicht getäuscht. Die Wiederholung in Slow-Motion zeigte deutlich, dass Sophia von einer Dose abgerutscht war. Eltons Einwand war vollkommen berechtigt.

Am 18. September gibt es die nächste Ausgabe von "Schlag den Star". Und die kann einen echten Star aufbieten: Alexander Zwerev, frischgebackener Tennis-Goldmedaillengewinner bei Olympia, tritt gegen Handballtorwart und Sophia Thomallas quasi-Stiefvater Silvio Heinevetter an.

Vorverkauf für Helene-Fischer-Konzert: Fans fassungslos wegen Ticketpreisen – Veranstalter reagiert

Viele Helene-Fischer-Fans dürften sich den 20. August 2022 dick im Kalender angestrichen haben – dann nämlich gibt die Sängerin ihr einziges Deutschlandkonzert im nächsten Jahr. Der Ticket-Vorverkauf startete am Donnerstag um 10 Uhr bei Eventim, doch für so einige Interessenten gab es ein böses Erwachen.

Die Ticketpreise für die XXL-Show in München sorgen gerade für einen echten Aufreger. Zwar können sogar auch Karten für eine Aftershow Party erworben werden, doch hier gibt es ebenfalls …

Artikel lesen
Link zum Artikel