Günther Jauch entpuppt sich im TV als Beauty-Experte.
Günther Jauch entpuppt sich im TV als Beauty-Experte.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Nach Beauty-Frage: Günther Jauch bekommt bei "WWM" seltenes Kompliment aus der Maske

09.08.2021, 13:56

Bei "Wer wird Millionär?" bekommen es die Kandidaten immer wieder auch mal mit modischen Fragen zu tun. Nicht selten tun sich da Wissenslücken auf. Günther Jauch allerdings scheint modisch sehr versiert – vor allem, was den Beauty-Bereich angeht. Das stellt er am Montagabend bei "WWM" eindrucksvoll unter Beweis und kassiert prompt ein Kompliment aus dem Backstagebereich.

Am Montag will sich Tino Pavic auf dem Ratestuhl bis zur Million quizzen. Dabei muss er sich bei einer Frage auch mit dem Begriff Highlighter auseinandersetzen, wie bei "rtl.de" schon jetzt zu sehen ist. Dass bei diesem Wort ausgerechnet Moderator Jauch aufblüht, verwundert dann aber mit Sicherheit nicht nur den Kandidaten.

Jauch kommt bei der Frage regelrecht ins Plaudern und lässt sich in seinem Erklärmodus gar nicht stoppen. "Damit Sie sich das jetzt ein für alle Mal einprägen: Der Highlighter soll bestimmte Partien eines Gesichtes betonen", belehrt Jauch den Kandidaten. Mit der etwas helleren Farbnuance würden beispielsweise die Lippen, Wangen oder die Stirn mit einem leicht schimmerigen Glanz hervorgehoben werden, erklärt der Moderator weiter.

Wird Günther Jauch "gehighlighted"?

Nur eine Frage kommt dann doch bei ihm auf: Ob er wohl auch seit 21 Jahren "gehighlighted" wird? Suchend schaut er sich im Studio nach seiner Maskenbildnerin Anja um, doch sie ist nicht zu entdecken. Doch wenig später landet die Antwort dann prompt auf seinem Monitor – und ein Kompliment gibt es direkt dazu.

"Maskenbildnerin Anja meint: Sie brauchen ganz selten Highlighter. Sie strahlen auch so", ist auf dem Monitor des Moderators zu lesen – das geht runter wie Öl.

Günther Jauch erhält eine erfreuliche Nachricht.
Günther Jauch erhält eine erfreuliche Nachricht.
Bild: screenshot rtl

Ob Günther Jauch in der neuesten Folge "WWM" mit noch weiteren Belehrungen um die Ecke kommt, wird sich ab 20.15 Uhr zeigen.

(jei)

Themen

Weitsicht vor der Abwahl? Andreas Scheuer bewirbt sich um Mini-Job bei der "heute-show"

Acht Tage vor der Bundestagswahl treibt der Wahlkampf seltsame Blüten: Ein TV-Triell wie eine "Asi-Talkshow", ein Minister, der sich schon nach einem neuen Job umsieht – und eine Partei, die sich zur Motivation eines Films bedient, der Kriminalität und Morallosigkeit feiert. Die "heute-show" verwertete alle Vorlagen.

In "The Wolf of Wall Street" motiviert der von Leonardo DiCaprio gespielte Finanzguru Jordan Belfort seine Mitarbeiter mit einer aufpeitschenden Rede zu bedingungsloser Loyalität und unbändigem Einsatz für das Wohl des großen Ganzen – der Firma. Genau diesen Film hatten sich ein paar "Lurche von der Jungen Union" (O-Ton Oliver Welke, "heute-show"-Moderator) am Rande eines TV-Triells als Motivationsvideo ausgesucht und unterlegten die entfesselte Rede mit Untertiteln ("Wir. Gewinnen. Diese. …

Artikel lesen
Link zum Artikel