Michelle kann nicht weiter bei "Let's Dance" teilnehmen.
Michelle kann nicht weiter bei "Let's Dance" teilnehmen.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

Überraschung bei "Let's Dance": Michelle verlässt die Show – Ersatz steht fest

31.03.2022, 12:46

Die aktuelle Staffel von "Let's Dance" könnte kaum turbulenter verlaufen, immer wieder müssen Promis und Profis wegen Corona-Infektionen pausieren. Hardy Krüger jr. schied schließlich sogar komplett aus, da sein Corona-Test nach einer Woche immer noch positiv ausfiel. Nun muss ein weiterer Star die Sendung aus gesundheitlichen Gründen verlassen – diesmal steckt allerdings nicht Corona dahinter.

Laut RTL geht es für Michelle nicht bei "Let's Dance" weiter, der Grund sind starke Rückenprobleme. Für sie rückt eine Kandidatin nach, die eigentlich schon von den Fans aus der Show gewählt wurde.

"Let's Dance": Caroline Bosbach erhält zweite Chance

Gemäß ärztlicher Anordnung ist Sport für die Schlagersängerin in nächster Zeit tabu, was unweigerlich auch ihr Aus bei "Let's Dance" bedeutet – eine echte Hiobsbotschaft für die 50-Jährige, die bereits sechs Ausgaben erfolgreich überstanden hat.

Auf derartige Fälle ist RTL jedoch vorbereitet: In der nächsten Show feiert Caroline Bosbach ein unverhofftes "Let's Dance"-Comeback. Caroline wird erneut mit Valentin Lusin antreten, nach Angaben von RTL hat das Tanzpaar schon am Mittwochabend das Training aufgenommen und freut sich auf die Herausforderung.

Caroline und Valentin unter Zeitdruck

Für Michelle haben die beiden zudem eine kurze Videobotschaft aufgenommen. "Wir werden dich würdig vertreten", verspricht Caroline darin, während Valentin meint: "Gute Besserung wirklich von ganzem Herzen, aber Gesundheit geht vor. Bitte pfleg' dich wieder gesund!"

Leicht wird es für Valentin und Carolin sicherlich nicht, denn Michelles Ausfall kommt sehr kurzfristig und die Zeit zur Vorbereitung ist jetzt stark limitiert. "Wir haben einen ganzen Tag Zeit, um eine Choreo auf die Beine zu stellen und zu lernen", ergänzt die Darstellerin im Clip. Valentin deutet dann auch gleich eine Sonderschicht an: "Die Nacht ist noch lang." Keine Frage also, an Motivation mangelt es den beiden nicht. Bleibt abzuwarten, ob Caroline Jury und Publikum am Freitag überzeugen kann.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sophia Thomalla verwirrt Ex-DFB-Star Podolski: "Ist nicht ganz sauber"

Es sind absurde Szenen, die sich vor dem Lukas-Podolski-Sportpark in Bergheim ereignen: Ein XXL-Lastwagen fährt vor die Anlage und schüttet einen riesigen Sandhaufen vor die Tür. Festgehalten wurde die Aktion von Fußballer Lukas Podolski. Dazu schrieb er: "Das passiert, wenn sich Sophia Thomalla für einen Döner bedankt." Die 13 Tonnen Sand hat der Kicker also der 32-Jährigen zu verdanken. Aber wie kam es dazu?

Zur Story