Oliver Pocher versuchte bereits sein Glück bei "Let's Dance". Nun ist seine Frau Amira an der Reihe.
Oliver Pocher versuchte bereits sein Glück bei "Let's Dance". Nun ist seine Frau Amira an der Reihe.Bild: www.imago-images.de / Revierfoto

RTL bestätigt Amira Pocher als neue "Let's Dance"-Kandidatin – das sagt Oliver dazu

11.01.2022, 07:37

Am 18. Februar ist es so weit: "Let's Dance" geht mit einer neuen Staffel an den Start. Zu den Kandidaten, die bislang am stärksten aus Reihe fielen, zählt sicherlich Oliver Pocher, der in seine Auftritte viel Comedy einfließen ließ und sich im Zuge seiner Darbietungen auch mal freizügig zeigte. Am Montag berichtete zunächst die "Bild", dass 2022 auch seine Frau Amira an der Sendung teilnehmen wird. Nun hat RTL die Meldung offiziell bestätigt.

Amira Pocher bei "Let's Dance" – das sagt Oliver

Neben Amira gab der Sender drei weitere Kandidaten für die kommende Staffel bekannt: Neben Amira wollen sich die Moderatorin Janin Ullmann, der Komiker Bastian Bielendorfer und der Sky-Moderator Riccardo Basile beweisen. Zuvor standen bereits Caroline Bosbach, Mathias Mester, die Sängerin Michelle, Sarah Mangione, Timur Ülker, Cheyenne Ochsenknecht sowie Hardy Krüger jr. als prominente "Let's Dance"-Teilnehmer fest.

Oliver Pocher hatte 2019 mit seinen unkonventionellen Performances an der Seite von Christina Luft Platz sieben in der Show erreicht. In seiner Instagram-Story motiviert er im Hinblick darauf jetzt schon einmal Amira und schreibt:

"Platz sieben ist zu schlagen!!!"
Auch Oliver Pocher meldet sich zu Amiras "Let's Dance"-Teilnahme zu Wort.
Auch Oliver Pocher meldet sich zu Amiras "Let's Dance"-Teilnahme zu Wort.Bild: oliverpocher/instagram

Amira teilte derweil auf der Social-Media-Plattform diverse Glückwünsche, die sie unmittelbar nach der offiziellen Verkündung erreichten. "Ich kann es nicht fassen", freute sich beispielsweise ein Fan. Amira antwortete schließlich gerührt: "Danke für so viele liebe Worte und die Motivation. Bin etwas sprachlos."

RTL-Teilnahme offenbar nur eine Frage der Zeit

Nach "Bild"-Informationen wollte RTL Amira übrigens schon 2021 für "Let's Dance" verpflichten. Zu diesem Zeitpunkt jedoch lag die Geburt ihres zweiten Kindes erst wenige Monate zurück, weshalb sie sich das harte Training offenbar (noch) nicht zumuten wollte. Nun jedoch scheint sie bereit zu sein.

Ursprünglich war auch Patricia Kelly für die Show eingeplant, aufgrund einer schweren Fußverletzung kann die Sängerin jedoch nicht teilnehmen. Nach ihrem Ausfall soll sich der Sender auf die Suche nach einem neuen Top-Namen begeben haben. Eben diesen Platz füllt wohl Amira aus.

Erst am vergangenen Wochenende moderierte Amira erstmals die Sendung "Prominent" bei Vox, jetzt ist sie für "Let's Dance" bestätigt. Was ihre TV-Karriere betrifft, könnte 2022 für sie sicherlich kaum besser starten. Daneben ist sie natürlich weiterhin im Podcast "Die Pochers hier" zu hören, den sie zusammen mit ihrem Mann macht. Mit "Hey Amira" betreibt sie auch ihr eigenes Podcast-Format.

(ju)

"RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht": Sender wirft Janina nach Rassismus-Vorfall aus dem Dschungelcamp – die reagiert

Am dritten Tag wurden Janina Youssefian und Linda Nobat in die Dschungelprüfung gewählt. Die beiden ergatterten fünf Sterne im "Traumahaus der Stars". Doch schon kurz nach der Challenge standen die beiden wieder auf Kriegsfuß. In der neusten Sendung von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" wurde schließlich gezeigt, dass sich die beiden danach heftig angingen.

Zur Story