"The Masked Singer": Der Leopard gehörte zu den zehn neuen Kostümen der Show.
"The Masked Singer": Der Leopard gehörte zu den zehn neuen Kostümen der Show.Bild: ProSieben/Willi Weber

Leopard belegt zweiten Platz bei "The Masked Singer": Diese Sängerin steckte dahinter

24.03.2021, 18:43

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussah: Der Leopard bei "The Masked Singer" hatte schwer zu tragen. 20 Meter Stoff waren in dem langen Mantel der Raubkatze verarbeitet. Allein der Umhang wog damit schon sechs Kilo.

Das Kostüm wurde außerdem von Hand bemalt und mit diversen Accessoires versehen. So trug der Leopard unter anderem ein Monokel, Ketten und Rüstungsteile. Aber wer verbarg sich unter der Maske? Im Finale musste die Person ihre Identität lüften – es war Cassandra Steen. Sie belegte den zweiten Platz bei "The Masked Singer".

Das waren die Indizien und Tipps zum Leoparden:

Das sind die Hinweise zum Leoparden

ProSieben verriet zum Leoparden:

  • It's magic! Der Leopard ist ein Meister der Illusion und hält sich gerne im Verborgenen.
  • Der Leopard tut alles für die perfekte Tarnung und greift sowohl visuell als auch akustisch tief in die Trickkiste. Der Leoprad hält sich gern im Verborgenen und ist anpassungsfähig sowie facettenreich. Der Meister der Tarnung sagt selbst: "Mehrfaches Hinschauen lohnt sich."
  • Der Leopard sagt: "Sie dürfen mir niemals vertrauen" und verrät auch: "Ich gebe gerne Auskunft, ohne jedoch zu viel preiszugeben."
  • Der Leopard sagt seinen Jungen, dass es nie zu spät ist, sein Talent unter Beweis zu stellen.
  • Er geht seinen Weg alleine und geräuschlos.
  • "Meine Flecken sind mein Kapital", versichert der Leopard.
  • Der Leopard braucht den Nervenkitzel.

Die Hinweise aus dem Halbfinale:

  • Der Leopard vermisst die tägliche Tea-Time mit den Kumpels aus dem Zoo.
  • Die Kumpels erzählen: "Leo ist ein Teamplayer."
  • Der Leopard brachte den anderen Verstecken bei.
  • Der Leopard hatte immer eine Vision.

Die Hinweise aus dem Finale:

  • Erneuter Hinweis: Der Leopard betrachtet sich im Spiegel und hinterlässt Spiegel.
  • Er jagt lieber allein durch die Savanne.
  • Um perfekt jagen zu können, muss er den richtigen Moment abpassen.
  • Der Leopard war mit seinen Zoo-Kumpels die Fantastic 4.
  • Im Einspieler ist "Für Elise" zu hören.

Welcher Star steckt im Leoparden-Kostüm? Das tippt die Jury

Die Tipps aus Show 1:

  • Rea vermutet eine Profisängerin in dem Kostüm, konnte aber dennoch eine leichte Nervosität ausmachen. Komplett ahnungslos wirft er die Ehrlich Brothers in die Runde.
  • Auch Ruth Moschner geht von einer erfahrenen Sängerin aus. Sie hofft auf Sarah Connor.
  • Carolin Kebekus greift einen Hinweis aus dem Einspieler auf. Verschwunden waren lange nämlich auch die No Angels. Wen genau aus der Band sie im Sinn hat, erläutert sie leider nicht mehr.

Die Tipps aus Show 2:

  • Ruth Moschner glaubt, es könnte Cassandra Steen sein, die als Leopard auf der Bühne steht. Oder auch Anastasia. Aber auch jemanden von den No Angels hat sie nach wie vor unter Verdacht. Dieses Mal nennt sie auch einen konkreten Namen: Vanessa.
  • Rea Garvey hält sich dieses Mal mit einem konkreten Tipp zurück.
  • Smudo glaubt genau wie Ruth, dass es jemand von den No Angels ist.

Die Tipps aus Show 3:

  • Ruth Moschner setzt auf Leona Lewis und damit wieder auf einen internationalen Star.
  • Rea vermutet, der Leopard könnte eine blinde Sängerin sein: Joana Zimmer.
  • Sarah Connor ist die Favoritin von Gastjuror Steven Gätjen.

Die Tipps aus Show 4:

  • Ruth kann sich gleich drei der No Angels bzw. ehemaligen No Angels als Leopard vorstellen: Sandy, Vanessa und Jessica.
  • Rea nennt mit Toni Braxton einen internationalen Star.
  • Yvonne Catterfeld, Sarah Connor und Cassandra Steen sind die Favoriten von Lena Gercke.

Die Tipps aus dem Halbfinale:

  • Ruth haut gleich mehrere Tipps raus: Cassandra Steen, Leona Lewis oder Vanessa von den No Angels.
  • Rea kann sich Ute Lemper unter der Maske vorstellen – oder auch Cassandra Steen oder Leona Lewis.
  • Katrin Bauerfeind tippt ebenfalls auf Cassandra Steen und bringt noch den Namen Namika ins Spiel.
Der Leopard performte oft sitzend.
Der Leopard performte oft sitzend.Bild: ProSieben/Willi Weber

Die Tipps aus dem Finale:

  • Ruth tippte auf Juliette Schoppmann, Joana Zimmer oder Vanessa von den No Angels.
  • Rea vermutete Judith Williams unter der Maske – oder Leona Lewis.
  • Gastjuror Joko Winterscheidt hatte da eher eine etwas absurdere Vermutung. Er tippte auf Sabine, die Reinigungskraft von "Zirkus Halligalli". So ganz ernst meinte er das aber dann doch nicht. Er warf somit noch den Namen Cassandra Steen in den Raum.

Das sagen die Fans

Könnte Helene Fischer der Leopard sein? Schon bevor der erste Ton auf der Bühne erklungen war, glaubten viele Fans, dass die Schlagersängerin in dem Kostüm stecken könnte. In der ProSieben-App führte sie die Tipp-Liste an. Doch nach dem ersten Auftritt liegt nun Juliette Schoppmann vorne, gefolgt von Sarah Connor und Ivy Quainoo.

Die Zuschauer tippen in der ProSieben-App nach der zweiten Show auf Cassandra Steen. damit schließen sich immerhin 35,5 Prozent der Meinung von Ruth Moschner an.

Nach der dritten Sendung führt Joana Zimmer die Liste in der App deutlich an. Cassandra Steen kommt "nur" noch auf 16 Prozent und landet dahinter.

Nach Show vier gewinnt Cassandra Steen als Tipp unter den Zuschauern an Fahrt und hält auch nach dem Halbfinale ihre Favoritenrolle.

Wie schon im Halbfinale hatte Cassandra Steen weiter ihre Favoritenrolle intus. Aber auch Joana Zimmer und Juliette Schoppmann waren weiter im Rennen. Am Ende behielt der Großteil aber Recht.

(jei)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Netflix: Skandal-Film "Blond" sorgt für immer mehr Aufregung

Beim Filmfest von Venedig wurde der neue Film vom australischen Regisseur Andrew Dominik noch mit minutenlangen stehenden Ovationen gefeiert, mittlerweile hagelt es nur noch Kritik. In "Blond" bekleidet die kubanisch-spanische Schauspielerin Ana de Armas die Rolle der womöglich größten Schauspielerin aller Zeiten: Marilyn Monroe.

Zur Story