Unterhaltung
Daniela Katzenberger bei der Lascana Fashion Show auf der Fashion Week Berlin Spring/Summer 2019 im Nhow Hotel. Berlin, 02.07.2018 *** Daniela Katzenberger at the Lascana Fashion Show at the Fashion Week Berlin Spring Summer 2019 at the Nhow Hotel Berlin 02 07 2018 Foto:xF.xKernx/xFuturexImage

Die Erdmännchen: Bisher wird vermutet, dass Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis unter den Kostümen stecken. Bild: imago stock&people / Future Image

Daniela Katzenberger löst auf Instagram wilde Spekulationen aus

Während die Jury rund um Sonja Zietlow und Bülent Ceylan Woche für Woche beim Erdmännchen-Paar auf jemand anderen tippt, sind sich die "The Masked Singer"-Fans mit 73 Prozent schon fast sicher: Unter den haarigen Masken können eigentlich nur Daniela Katzenberger und ihr Liebster Lucas Cordalis stecken. Weit abgeschlagen mit 8,4 Prozent landen Annemarie und Wayne Carpendale auf dem zweiten Platz. An dritter Stelle mit lediglich drei Prozent vermuten die Zuschauer Rebecca Mir und Massimo Sinato.

Comedian Bülent tippte in der vierten Folge sogar auf Giovanni und Jana Ina Zarrella. Sonja hingegen auf Jana und Thore Schölermann. Doch auch die Kultblondine ist noch nicht gänzlich aus dem Zietlow-Ratekosmos verschwunden. Gast-Juror Elton schloss sich den Zuschauern an und mutmaßte nach den Tipps im Einspieler, dass tatsächlich die Wahl-Mallorquiner das putzige Pärchen abgeben. Der Grund: Im vergangenen Einspieler wurde die Frequenz 201,6 gezeigt. 2016 ist das Jahr, in dem Katzenberger und Cordalis sich vor einem Millionenpublikum das Jawort gaben.

Bisher schwieg die 34-Jährige zu der Gerüchteküche. Auffällig ist allerdings, dass sich Daniela mit ihrem Mann und ihrer gemeinsamen Tochter Sophia seit Wochen in Deutschland aufhalten. Die Spekulationen rund um ihre Teilnahme an der ProSieben-Show sind natürlich nicht an Katzenberger vorbeigegangen, wie sie mit einem kryptischen Post auf Instagram zeigt.

Die Fans wollen sich von Daniela nicht verwirren lassen

Daniela Katzenberger präsentiert sich auf ihrem jüngsten Post in einem pinkfarbenen Einteiler in einem Garten am Rande eines Hauses. Vor ihr befindet sich ein Weg aus abgeschlagenem Holz. Zu dem Beitrag schreibt sie "Auf dem Holzweg sein" und setzt ein lachendes Smiley dazu. Über 23.000 Menschen haben das Bild mit einem Herzen markiert, es hagelt über 200 Kommentare.

Die Fans fangen sofort an wild zu spekulieren, was es mit diesem Foto und mit der dazugehörigen Botschaft auf sich haben könnte. "Also wenn die beiden nicht die Erdmännchen sind, dann weiß ich es auch nicht", zeigt sich ein User im Hinblick auf die "Masked Singer"-Show verwirrt. Ein anderer meint: "Also doch keine Erdmännchen?" Manche stellen nun daraufhin ihre ganz eigene Theorie auf: "Ich bleibe dabei, du bist Frau Erdmann, aber Herr Erdmann ist nicht Lucas, sondern Papa Peter." Ein weiterer pflichtet bei:

"Bei dem Erdmann bin ich mir nicht sicher, es könnte auch Peter sein. Bitte nicht die Illusion nehmen, sonst schlage ich mir den Abend umsonst um die Ohren."

Eine Followerin glaubt auch zu wissen, warum es sich eben nicht um den Sohn des verstorbenen Schlagerstars Costa Cordalis handelt, sondern um ihren Stiefvater Peter Klein:

"Ich war auch der Meinung, Lucas singt besser. Es wurde erwähnt, die beiden leben nicht zusammen oder seien kein Paar. Was Lucas ausschließt, wenn es tatsächlich Daniela ist."

Fakt ist, dass ProSieben über das tierische Paar bisher verriet: Er ist ihr Lebensretter und es sind Zweifel angebracht, ob sie (noch) ein Paar sind: "Die Bühne vereint uns auf besondere Weise." Doch viele Fans wollen nicht so recht glauben, dass es sich nicht um das bekannte Paar handelt: "Also ich bin nicht auf dem Holzweg, liebe Daniela. Ich freue mich schon auf das Erdmännchenpaar am Montag, was ihr sowieso zu 100 Prozent seid. Verleugnen könnt ihr es nicht mehr." Ein anderer Follower ist ebenfalls davon überzeugt: "Eindeutig die Erdmännchen, die Stimmen sind unverkennbar." In den Kommentaren ist Daniela Katzenberger bisher auf keine Äußerung ihrer Follower eingegangen.

(iger)

Frosch bei "Masked Singer" enthüllt – warum Helene Fischer nicht das Skelett ist

Die Auslese der Stars geht weiter bei "The Masked Singer" in der vierten Woche. Von anfangs zehn Kandidaten sind noch sieben übrig. Auch wenn das Rateteam und Moderator Matthias Opdenhövel immer wieder betonen, dass es nicht um den besten Sänger gehe, mussten bisher immer die schlechtesten gehen. Und das ist auch in dieser Woche so.

In seinem Film sagt der Frosch, dass er sein schlimmster Kritiker sei, wenn es um seine Auftritte geht. Er spricht dabei in ein Mikrofon, das an einen alten …

Artikel lesen
Link zum Artikel