Ein Bad in Wackelpudding <3!
Ein Bad in Wackelpudding <3!Bild: screensshot youtube

Youtuber baut einen Pool aus Wackelpudding – und das war gar nicht mal so leicht

24.05.2019, 14:26

Ein Pool voll mit 15 Tonnen Wackelpuddding – klingt nach einem Traum, oder? Das dachte sich auch der Youtuber Mark Rober und erfüllte sich nun den Dessert-Badetraum.

Einfach war das aber nicht. Denn die große Frage, die der Youtuber im Vorfeld hatte, lautete:

"Wie kocht man einen ganzen Pool voll Wackelpudding und kühlt ihn dann ab?"

Ja! Wie eigentlich?

In diesem Video erklärt er, wie er das geschafft hat:

So gelang dem Youtuber der Wackelpudding-Traum:

  • Im Video erklärt Rober, der früher als Ingenieur bei der NASA gearbeitet hat, wie er die Aufgabe lösen konnte.
  • Zuerst benutzte er sechs 208 Liter-Fässer und Propanbrenner, um das Wasser zu kochen.
  • Um diese Mischung abkühlen zu lassen, benutze der Youtuber die Natur:

    Er wählte einen geografischen Standort (Utah) und eine Jahreszeit (April), die die optimale Temperatur für sein Vorhaben ermöglichten. Ein Wetter also, dass dafür sorgt, dass der Wackelpudding nicht einfriert, aber trotzdem fest wird. Um die Wirkung zu verstärken, benutzte er zusätzlich einen "Sumpfkühler".

(hd)

Die 10 witzigsten Tierfotos wurden gekrönt

1 / 12
Die 10 witzigsten Tierfotos wurden gekrönt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kein Trinkgeld? Du bist nicht pleite, sondern geizig

"Armselig": Visa Vie schießt erneut gegen Bushido – und glaubt nicht an Sinneswandel

Die Autorin und Podcasterin Visa Vie muss sich weitere Anfeindungen von Bushidos Fangemeinde anhören – allzu viel anhaben können ihr diese allerdings nicht. Im vergangenen Dezember brachte Bushido sein mehrfach zuvor verschobenes Album "Sonny Black II" heraus. Auf einem Song kam der Rapper auf Visa Vie zu sprechen und beleidigte sie in einem Diss wegen ihrer mittlerweile überstandenen Akneerkrankung als "Pickelface".

Zur Story