Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

100 Jahre lang Pizza umsonst für ein Tattoo – was sollte da schon schiefgehen? 😂

Mit einer Werbeaktion wollte Domino's Pizza in Russland den ganz großen Marketing-Stunt abziehen – und musste die Aktion nach fünf Tagen schon wieder stoppen:

100 Jahre lang sollte es für alle, die sich ein Logo der Pizzakette tätowieren lassen, 100 Pizzas pro Jahr umsonst geben. Einzige Bedingung dabei war, dass das Logo gut sichtbar sein muss. Aber auch das hielt mehr als 350 pizzahungrige Russen nicht davon ab, sich das Logo in die Haut stechen zu lassen. Das waren viel mehr, als Domino's sich gedacht hatte die ursprünglich bis Ende Oktober geplante Aktion wurde hastig gestoppt. 

Diese und weitere absurde Storys aus den Untiefen des Internets hat Klengan auch diese Woche wieder in seinem Wochenwebblick für dich!

abspielen

Mehr von DoktorFroid:

LeFloid und Frodoapparat EXKLUSIV: Deshalb rastet die Welt wegen "Fortnite" aus

Link zum Artikel

Wie kostenlos ist kostenlos wirklich bei Games? DoktorFroid sagt es dir

Link zum Artikel

DoktorFroid erklärt: Darum sind die Südkoreaner so gute Gamer

Link zum Artikel

Hakenkreuze in Videospielen dürfen jetzt gezeigt werden – DoktorFroid erklärt die Änderung

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

17.000 Euro! Das Internet macht arme Familie unglaublich glücklich!

Das Internet ist nur voller Hass? Ganz im Gegenteil! Denn als eine Mutter bei Twitter voller Sorgen berichtet, dass sie die Klassenfahrt für ihre Kinder nicht zahlen kann, bricht eine wunderbare Welle der Solidarität über sie herein – statt 750 Euro spenden liebenswerte Menschen insgesamt mehr als 17.000 Euro! Klengan hat alle Details dazu:

Artikel lesen
Link zum Artikel