Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Wenn dich die Erde so behandeln würde, wie du sie

01.08.18, 11:20 01.08.18, 14:34

knackeboul, madeleine sigrist, lya saxer, lia haubner

Wir hätten alle ziemlich wenig zu lachen, wenn Mutter Natur zur Abwechslung mal zurückschlagen würde.

Denn so sähe das aus:

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Das ist die Küste von Santo Domingo – mit Wellen voller Müll:

Video: watson/Lia Haubner

Folgt uns jetzt bei Instagram und Twitter:

So viel Plastikmüll verursacht ein einziger Wocheneinkauf:

Saskias Kommentar: "Wie mich die Klimaignoranz ankotzt!"

Video: watson/Saskia Gerhard, Lia Haubner

Noch mehr Videos gibt's hier:

"Did you become se email?"– 6 Arten, wie Deutsche Englisch sprechen

Der Ausraster – und 8 weitere Autofahrer, die auch dich schon genervt haben

7 Fußballregeln für Dummies – erklärt von einem Dummie

Du dachtest, du kennst Joko Winterscheidt? Als ob!

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Für den perfekten Instagram-Moment zerstören diese Touristen die Natur

Yoga-Posen an spektakulären Felsschluchten und nackte Füße an spiegelglatten Seen – Instagramer finden die Inspiration zum nächsten Trip oft nicht mehr in Magazinen, sondern in ihrem Feed. Dann schmeißen sie sich ins Auto, um zu den fotogensten Orten der Welt zu pilgern.

Dieser durch Instagram getriggerte Tourismus ist inzwischen zu einem Business angewachsen – es gibt ganze Touren rund um das perfekte Smartphone-Foto.

Doch der Hype zieht auch Probleme nach sich. Oder, wie National …

Artikel lesen