Wissen
Bild

Damit man den Pixelhaufen, der ein Hai sein soll, erkennt, haben wir ihn eingekreist. twitter/screenshot/watson montage

Sommerulaub am Meer? Diese 6 Hai-Begegnungen lassen dir das Blut in den Adern gefrieren

Wenn ein Twitter-Account den Namen "Nature is Scary" trägt, dann ist ziemlich klar, welche Inhalte er bietet. Ein aktuelles Video, das die Macher da aber gerade hochgeladen haben, lässt einem so richtig anders werden. Es zeigt, wie ein Taucher plötzlich Bekanntschaft mit einem Hai macht, und zwar einem ziemlich großen Hai.

Schaut es euch hier an, nichts für schwache Nerven:

Wir haben noch einmal ein wenig nachrecherchiert und fanden noch fünf weitere Hai-"Begegnungen", die einem den kommenden Strandurlaub etwas verderben könnten:

Hai trifft Pro-Surfer

abspielen

Video: YouTube/ESPN

Hai trifft Gopro

Hai trifft Taucher

Hai trifft Touris

Hai trifft Fischer

(mbi)

Wenn du dieses Tier-Tempo drüber lagst, kostet es dich:

Was du gegen das Schmetterlingssterben tun kannst

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

"Die Menschheit kann nicht ständig wachsen, ohne dass sie am Ende bezahlen muss"

Aber wenigstens der Natur tut Corona gut. Das hören, lesen oder sagen wir immer wieder. Wir sehen Pinguine, die durch Kapstadt watscheln oder Delphine, die im Bosporus in Istanbul herumschwimmen und denken insgeheim: Ein Gutes hat das Virus ja doch.

Aber stimmt das wirklich? Abgesehen davon, dass es ein recht zynischer Gedanke ist, für ein hehres Ziel wie den Naturschutz einfach mal eben den Tod von bisher über 240.000 Menschen in Kauf zu nehmen, stimmt die Rechnung auch nicht ganz. Darauf …

Artikel lesen
Link zum Artikel