Luca Hänni und Christina Luft mussten bei "Mein Mann kann" zeigen, wie gut sie als Paar harmonieren.
Luca Hänni und Christina Luft mussten bei "Mein Mann kann" zeigen, wie gut sie als Paar harmonieren.bild: sat.1

"Mein Mann kann": "Let's Dance"-Star Christina Luft enthüllt pikantes Beziehungsgeheimnis

28.07.2022, 14:58

Am 25. Juli ging die Neuauflage von "Mein Mann kann" bei Sat.1 in die nächste Runde. Diesmal als Promi-Paare am Start: Albert Fortell und Barbara Wussow, Luca Hänni und Christina Luft, Dominik Stuckmann und Anna Rossow sowie Ross Antony und Paul Reeves.

Erneut waren verschiedene Challenges vorbereitet und für die Kandidaten galt es, die Fähigkeiten ihres jeweiligen Partners richtig einzuschätzen. Dazwischen gab es natürlich immer wieder Plaudereien mit Daniel Boschmann und so manches Beziehungs-Geheimnis kam ans Licht.

"Let's Dance"-Profi Christina Luft hielt mit einer pikanten Enthüllung über ihren Verlobten Luca Hänni nicht hinterm Berg – der Sänger schien es kaum fassen zu können, dass sie das wirklich ausgeplaudert hat.

"Let's Dance"-Star mit Unterhosen-Beichte

An einer Stelle der Show kam das Thema Sauberkeit auf den Tisch und es stellte sich heraus, dass die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Anna und Christina daheim das gleiche Problem haben: Ihre Männer sind zu schlampig und könnten sich mehr am Haushalt beteiligen.

Am Ende reichte es für Luca Hänni und Christina Luft nur für Platz drei in der Show.
Am Ende reichte es für Luca Hänni und Christina Luft nur für Platz drei in der Show.bild: Willi Weber/sat.1

"Da eine Socke, da eine Unterhose", beschwerte sich die "Let's Dance"-Tänzerin über ihren Partner, den sie einst in der RTL-Show kennen und lieben gelernt hatte. Die Wäsche würde sie komplett allein machen. Offenbar ist Luca Hänni an gemütlichen Abenden manchmal sogar zu faul, sich überhaupt irgendetwas anzuziehen. Christina enthüllte weiter:

"'Komm, ich ziehe mich jetzt gemütlich an', sagt er dann immer – und dann kommt er nur in Unterhose raus. Das heißt für ihn 'gemütlich anziehen'."

Dabei konnte sich die 32-Jährige ein Lachen nicht verkneifen, während Luca Hänni erst einmal fassungslos zurückblieb und in seiner Box sichtlich unruhig wurde. Ein Widerspruch kam von ihm allerdings nicht...

Die Zukunftspläne der beiden dürfte der TV-Moment wohl eher nicht erschüttern: Christina wird demnächst zu Luca in die Schweiz ziehen. "Bis jetzt läuft es super, ich hoffe, das bleibt auch noch so, wenn wir an einem Ort sind", witzelte sie auf Boschmanns Nachfrage zum Thema Fernbeziehung.

Christina Luft und Luca Hänni: Sieger der Herzen

In "Mein Mann kann" sammelten Christina und Luca zwar weitere Sympathiepunkte, landeten am Ende aber nur auf Platz drei. Ein Fan schwärmte beispielsweise bei Instagram: "Die beiden haben sich mega geschlagen und haben echt 2000 Pokerdinger für ihre Niedlichkeit verdient." Und dennoch: Im Finale von "Mein Mann kann" setzten sich Ross und Paul gegen Dominik und Anna durch.

Ein Thema gibt es übrigens, bei dem Christina Luft momentan nur wenig Spaß versteht: Schwangerschaftsgerüchte. Eben diese wollen nämlich nicht abreißen, zumal nun die Hochzeit des Paares ins Haus steht. Erst vor wenigen Tagen platzte der Tänzerin der Kragen, als ihr ein Follower schlicht "schwanger" in die Antwort-Box bei Instagram schrieb: "Seriously? Schon wieder so viele... Wann checkt ihr es endlich, dass man das einer Frau nicht schreibt, ihr Blödmänner?", wetterte sie.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Durchfall-Drama im "Sommerhaus der Stars": RTL schreitet ein
Was ist nur mit den "Sommerhaus"-Herren los? Einer nach dem anderen macht schlapp. Nach Mario Baslers Rücken sorgt nun Stephen Dürrs Darm für Aufruhr. Und auch Cosimo scheint es nicht ganz gutzugehen ...

Was für eine – Verzeihung – beschissene Situation: Stephen Dürr stand im hautengen Ganzkörperanzug irgendwo auf einem Bocholter Feld und sollte ein Spiel absolvieren, doch sein Darm meldete sich zu Wort – ganz ohne Charme. Der Schauspieler wusste weder ein noch aus. Auch Frau Katharina konnte ihn nicht beruhigen. Es flossen bitterliche Tränen. Stand ein Fäkal-Malheur kurz bevor? Doch als ein RTL-Mitarbeiter vor die Kameras trat, wendete sich das Blatt ...

Zur Story