Bild: dpa

Trotz Aufholjagd vom BVB gegen Paderborn: So spottet das Netz

23.11.2019, 11:1423.11.2019, 11:22

Da mussten die Schwarz-Gelben aber ackern. Beim Spiel gegen Paderborn am Freitagabend gab es eine Demütigung. Nur ein Punkt gegen Schlusslicht Paderborn.

Wie schon im Liga-Gipfel beim FC Bayern (0:4) präsentierte sich der BVB auch beim 3:3 gegen die Paderborner in einem desolaten Zustand. Gegen den Tabellenletzten konnte der BVB erst in der zweiten Hälfte zeigen, was ihn ihm steckt.

Den Fans hat das überhaupt nicht gefallen. Dementsprechend fallen auch die Reaktionen im Netz aus. Wir haben sie für euch gesammelt.

(lin)

Themen

Analyse

Erster Sieg, erste Trophäe – "Der Titel ist eine Belohnung für die letzte Saison": Nach holpriger Vorbereitung startet die Nagelsmann-Ära beim FC Bayern erfolgreich

Vor 43 Tagen, am 7. Juli, begann die Ära Julian Nagelsmann beim FC Bayern München. Mit einem Lacher. Auf seiner Antritts-Pressekonferenz wurde er auf die Vertragslaufzeit von fünf Jahren angesprochen. Cool und lachend antwortete der 34-Jährige: "Das bedeutet mir sehr viel, für ein Jahr wäre ich nicht gekommen. Das sind Vorschusslorbeeren, dem möchte ich gerecht werden. Es gibt einem das Gefühl, liefern zu müssen."

Und auch Sport-Vorstand Hasan Salihamidžić war total begeistert bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel