TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Zum Staffelstart noch alle froh. richard hübner/prosieben

"Respektschelle" bei "Germany's Next Topmodel": Das Prügel-Drama in 7 Akten

"Das hat es in 14 Jahren Germany's Next Topmodel noch nicht gegeben." Mit diesem Satz teasert Heidi Klum die kommende Folge der Castingshow an. Was wird am Donnerstag wohl zu sehen sein? Spricht Heidi von dem angekündigten Nacktshooting? Besucht ein bekannter Star die Kandidatinnen in der Modelvilla? Keinesfalls. Was in Folge 7 kommt, ist... anders.

Wie die WAZ berichtet, soll es zwischen den Kandidatinnen Lena und Jasmin zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Am Donnerstag wird der heftige Streit auch Thema der Sendung sein. Wie viel genau davon zu sehen wird, ist ungewiss.

Kandidatin Jasmin soll handgreiflich geworden sein

Das Drama in sieben Akten:

GNTM-Exposition: Tränen und Trost bei Jasmin

Sowohl Jasmin als auch Lena sind Wackelkandidatinnen. Sie müssen backstage zittern, bevor sie nochmal final vor Heidi Klum antreten müssen. Jasmin weint. Die anderen Models kommen, um sie zu trösten.

Tränen bei Jasmin

Bild

prosieben.de

Die Steigerung: Lena, ihr Kommentar und die Folgen

Als Lena jedoch Jasmin fragt "Weinst du oder lachst du?", eskaliert die Situation, wie die "Bild" berichtet. Jasmin fühlt sich offenbar provoziert – und greift Lena körperlich an.

Erster Ausraster inklusive Stinkefinger

Bild

prosieben.de

Erster Höhe- oder besser gesagt Tiefpunkt: Die Respektschelle

"Ich habe Lena geklatscht. Lena war zu frech. Ich habe Lena vor der Kamera geschlagen. Ich schlage keine Leute ohne Grund, ich schlage Leute auch nicht gerne. Aber kennt ihr eine Respektschelle?"

Jasmin gibt die Tat zu und verrät in einem Instagramvideo Details ihres Angriffs. Während Jasmin ihren Fans berichtet, lacht sie in die Kamera. Das Video ist inzwischen nicht mehr abrufbar.

Der YouTube-Channel "Klugscheissers" hat es aber festgehalten:

abspielen

Video: YouTube/Klugscheissers

Zweiter Höhe- oder besser gesagt Tiefpunkt: Haarfetzen fliegen

Lena indes verrät weitere Details des Übergriffs: Es soll sich nicht nur um eine "Klatsche" gehandelt haben. Jasmin soll ihr nämlich zusätzlich die Extensions herausgerissen haben.

Hier schreit Jasmin Lena an

Bild

prosieben

Die anderen Kandidatinnen sind schockiert

Bild

prosieben.de

Retardierendes Moment: Heidi Klum schaltet sich ein

Die Bild zitiert Heidi Klum mit folgenden Worten, die an Jasmin gerichtet hat: "Es gibt Regeln in einer Gesellschaft. Man kann sich mit Worten schlagen, aber man kann sich nicht mit Händen schlagen. Das darf man nicht machen. Du hast eine Riesenchance hier gehabt und die hast du dir jetzt leider damit selber vermasselt."

Die Katastrophe: Anwalt schreitet ein

Lena stellt Strafanzeige gegen Jasmin und ProSieben. Laut WAZ hat die Staatsanwaltschaft Essen den Eingang der Anzeige bestätigt. Lenas Anwalt will die Ausstrahlung der Prügel-Szene verhindern. Lena soll Angst um ihren Ruf haben.

"Es geht nicht an, dass ein Fernsehsender filmt, wie eine Minderjährige von einer anderen Teilnehmerin während der Dreharbeiten geschlagen wird und das anwesende Kamerateam nicht sofort einschreitet, sondern die Szene weiter filmt und ProSieben nunmehr über den Vorgang in der nächsten Sendung berichten will."

Anwalt Christian Nohr. WAZ

Lösung des Konflikts? Wir werden sehen

ProSieben zeigt keine Reue. "Dem Produktionsteam unterlassene Hilfeleistung zu unterstellen, ist eine unwahre Behauptung. Nach drei Sekunden wurde Lena geholfen, nach 5,5 Sekunden hatte die Aufnahmeleiterin die Situation unter Kontrolle", sagte ProSieben-Pressesprecher Christoph Körfer zu "Meedia". Und weiter: "ProSieben erzählt das, was bei GNTM passiert, immer mit der größtmöglichen Sorgfaltspflicht gegenüber allen Beteiligten. Auch an diesem Donnerstag."

Heidi Klum teasert bereits im Preview:

"Echt traurig, was hier passiert ist heute. Es geht gar nicht, deswegen beenden wir das Ganze jetzt."

prosieben.de

Laut "Bild" will ProSieben die Prügel-Szene selbst nicht zeigen, sondern nur, was davor und danach geschah.

Was Bruce Darnell dazu sagen würde:

"Drama Baby Drama"

Bild

Horst galuschka/imago

(so)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

Warum gucken Frauen "Germany's Next Topmodel"?

Play Icon

Frauen und Feminismus – da könnten wir ewig drüber reden

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

"Frauen sind genauso wissenschaftlich begabt wie Männer"

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

Wo Frauen Fotzen sind – ich bin im Fußballstadion noch immer nicht willkommen

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

"Nimm dir doch ein Schaumbad" – Warum Selbstliebe Frauen auch nicht weiterbringt

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Warum Frauen untereinander netzwerken müssen, um beruflichen Erfolg zu haben

Link zum Artikel

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

Link zum Artikel

5 Lügen, die Abtreibungsgegner im Netz verbreiten

Link zum Artikel

Lasst Barbie in Ruhe! Verteidigung einer unterschätzten Frauenikone

Link zum Artikel

Hab ich das nicht gerade gesagt? Wie "Hepeater" sich mit Ideen der Kolleginnen schmücken

Link zum Artikel

80-Jährige verklagt Sparkasse und zeigt, wie Feminismus geht

Link zum Artikel

Perioden-Shaming im Ramadan – junge Muslimas haben keine Lust mehr drauf

Link zum Artikel

Ich bin keine Angeberin. Ich bin gut! Warum Frauen nicht bescheiden sein müssen

Link zum Artikel

Die Serie "Ku'Damm 59" verharmlost Vergewaltigung

Link zum Artikel

Und wie würde ein männlicher Autor dich beschreiben?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Team Wallraff" droht weiterer juristischer Ärger nach Psychatrie-Sendung

Die am Montagabend ausgestrahlte Folge von "Team Wallraff – Reporter undercover" (RTL/20.15 Uhr) sorgt weiter für Wirbel und hatte bereits im Vorfeld für viel Arbeit bei der Rechtsabteilung des TV-Senders gesorgt. "Wir haben bis kurz vor der Sendung fast 30 juristische Eingaben erhalten", erklärte RTL-Rechtsanwältin Eva Pipke auf Nachfrage des Portals meedia.

Der Sender entschloss sich die brisante Sendung trotzdem auszustrahlen und sieht jetzt möglichen Klagen entgegen. So äußerte sich die …

Artikel lesen
Link zum Artikel