Amira Pocher vermutet, dass jemand aus der Rapszene hinter der Attacke auf ihren Mann Oliver Pocher steckt.
Amira Pocher vermutet, dass jemand aus der Rapszene hinter der Attacke auf ihren Mann Oliver Pocher steckt. Bild: Geisler-Fotopress / Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Nach Angriff auf Oliver Pocher – Amira: "Verachte diese Szene immer mehr"

30.03.2022, 07:20

Nach dem Angriff auf Comedian Oliver Pocher am Rande eines Boxkampfes am Samstagabend ist seine Frau Amira Pocher außer sich. Sie habe sich "sehr, sehr geärgert", sagte die Moderatorin am Sonntag in ihrer Instagram-Story. "Letzte Nacht hat so ein arbeitsloser, halbstarker Möchtegern-Rapper, Comedian – ich weiß nicht, was er gerne wäre – meinem Mann eine Backpfeife verpasst, aber eine ordentliche."

Amira Pocher äußerte sich zum Angriff auf ihren Mann in ihrer Instagram-Story.
Amira Pocher äußerte sich zum Angriff auf ihren Mann in ihrer Instagram-Story.

Zum Hintergrund: Oliver Pocher wurde während des Boxkampfes Felix Sturm gegen Istvan Szili in der Dortmunder Westfalenhalle von einem Mann angegriffen. Pocher saß dabei in der ersten Reihe und unterhielt sich mit Ex-Fußballtrainer Christoph Daum, als ein Mann auf ihn zuging und ihm aus dem Nichts eine heftige Ohrfeige verpasste.

Der Angreifer war nach Berichten von "Bild"-Zeitung, "Express" und anderer Medien ein Rapper. Kurz nach der Tat wurde ein Video davon von jemandem mit dem Künstlernamen "Fat Comedy" ins Internet gestellt und mit den Worten kommentiert: "Weil du so einen unschönen Charakter hast, Menschen gerne erniedrigst, Menschen unterstützt, die behaupten, vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimmt."

Vermutlich beziehen sich die Anschuldigungen auf Aussagen von Pocher zu dem Vergewaltigungsvorwurf gegen den Rapper Samra. Der war von der Influencerin Nika Irani beschuldigt worden, sie 2020 in einem Studio vergewaltigt zu haben.

Pocher hatte sich daraufhin in seinem Podcast kritisch zur Rapszene geäußert. "Das Thema ist viel vielschichtiger. Es geht auch nicht, dass diese Jungs massenhaft über die ganze Nummer rappen. Frauen sind da wirklich nur Objekte. Das geht ja fast die ganze Zeit so in deren Texten", so Pocher damals.

Amira vermutet, dass jemand aus der Rapszene hinter der Attacke steckt. "Natürlich weiß ich, woher dieser Wind weht, nämlich von dieser Rapszene. Oh Gott, ich verachte diese Szene immer mehr."

Die Ermittlungen gegen den Angreifer laufen

Inzwischen wird gegen den Mann wegen Körperverletzung ermittelt. "Wir haben noch in der Nacht ein Ermittlungsverfahren eingeleitet", sagte der Dortmunder Polizeisprecher Peter Bandermann am Sonntag. Die verschiedenen Videos zu dem Vorfall würden als Beweis gesichert.

Es handele sich offensichtlich um eine bewusste und geplante Attacke, die absichtlich gefilmt worden sei, sagte der Polizeisprecher. Dies sei besonders herabwürdigend. Die Videos dazu seien auch sehr schnell ins Netz gestellt worden.

(nik)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Katja Krasavice: Po-Unfall während sexy Foto-Shooting

Katja Krasavice ist aktuell im Werbefieber. Die Rapperin hat im August ihren Softdrink "Sugarmami" auf den Markt gebracht. Bei Instagram preist sie ihr neues Produkt seitdem kräftig an.

Zur Story