Fußball
SOCCER - CL, Bayern vs Tottenham MUNICH,GERMANY,11.DEZ.19 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, FC Bayern Muenchen vs Tottenham Hotspur. Image shows Thomas Mueller Bayern. PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY GEPAxpictures/xUlrichxGamel

Thomas Müller wurde für den verletzten Kingsley Coman eingewechselt und traf zum 2:1. Bild: imago images / GEPA pictures

"FC Aluminium München" – die besten Reaktionen zum Rekordsieg der Bayern

Der FC Bayern kann ja doch noch gewinnen: Im Champions-League-Spiel gegen Tottenham Hotspur gewannen die Münchener vor heimischen Publikum mit 3:1. Der Sieg dürfte nach zwei Niederlagen vor allem gut für die Moral der Bayern sein. Sportlich war schon vor der Begegnung klar: Sowohl der FC Bayern als auch Tottenham hatten sich für das Achtelfinale qualifiziert, der deutsche Meister stand zudem als Gruppensieger fest.

Nach 15 Minuten schoss Kingsley Coman den FC Bayern mit seinem Tor zum 1:0 in Führung. Die Freude währte nur kurz: In der 20. Spielminute glich Tottenham durch Ryan Sessegnon zum 1:1 aus. Wenige Minuten später kam es zu einer ganz bitteren Situation: Der in seiner Karriere schon von einigen Verletzungen geplagte Kingsley Coman knickte ohne gegnerische Einwirkung unglücklich weg und musste ausgewechselt werden. Den Verdacht auf eine schwerere Verletzung bestätigte der FC Bayern bisher noch nicht.

Nach dem Schock spielte der FC Bayern aber munter weiter, hatte zahlreiche Chancen und konnte kurz vor der Halbzeit durch den eingewechselten Thomas Müller wieder in Führung gehen. In der zweite Hälfte erhöhte Philippe Coutinho noch auf 3:1 (64.).

Damit ist der FC Bayern auch im 16. Champions-League-Gruppenspiel in Folge ungeschlagen. Den Rekord von der perfekten Gruppenphase aus sechs Siegen in sechs Spielen gab es obendrauf: Es ist ein Kunststück, das noch keinem deutschen Team gelang. Doch auch gegen die Spurs blieb ein großes Problemchen: Die schlechte Chancenverwertung. Ganze 24 Torschüsse gaben die Münchener für ihre drei Tore ab – die Spurs hatten lediglich fünf. Kein Wunder, dass Zuschauer auf Twitter vor allem über den Chancenwucher spotteten.

Die besten Reaktionen zum Bayern-Sieg:

Hinten stand erneut nicht die "Null"

Vorne ließen die Bayern Torchancen aus

Der FC Bayern war ziemlich offensiv...

Gegen die Bayern-Offensive konnte auch die Mou-Mauer nichts machen:

Zahlreiche Fans dachten aber auch an Coman:

(bn)

Warum das Bayern-Spiel trotz Gnabrys Corona-Infektion möglich ist

Nach Einschätzung des Virologen Jonas Schmidt-Chanasit kann der Champions-League-Auftakt des FC Bayern gegen Atlético Madrid trotz der Corona-Infektion des Fußball-Nationalspielers Serge Gnabry am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) stattfinden. "Mit einer regelmäßigen Testung, jeden Tag, kann man ausschließen, dass dort ein infektiöser Spieler teilnimmt. So lange alle negativ bleiben, kann man mit einer täglichen Testung ausschließen, dass dort Infektionen stattfinden", sagte …

Artikel lesen
Link zum Artikel