Adele und ihr Freund Rich Paul haben sich eine Villa gekauft.
Adele und ihr Freund Rich Paul haben sich eine Villa gekauft.Bild: Getty Images North America / Kevork Djansezian

Nach Krisengerüchten: Adele wagt großen Schritt mit Freund Rich Paul

12.05.2022, 13:2112.05.2022, 16:50

Adele und Rich Paul sind zusammengezogen. Auf Instagram zeigten sie sich mit den Schlüsseln vor einer Villa, das Paar strahlt über das ganze Gesicht. Während sich in den Kommentaren viele für die beiden freuen, machen einige Fans aber auch Druck.

Das Posting von Adele enthält gleich fünf private Aufnahmen, vier von ihnen zeigen sie mit ihrem Freund. Rich Paul ist Sportagent und vertritt mit seiner eigenen Firma mehrere NBA-Spieler. Zum ersten Mal zusammen gesichtet wurden die beiden auch im Publikum eines Sportevents im Juli 2021, doch bisher stellten sie kaum Bilder ihrer Beziehung ins Netz.

Neues Zuhause ein Jahr nach der Scheidung

Jetzt überraschten sie mit einer ganzen Fotoserie, die sie lachend in einem Fast-Food-Restaurant, wieder bei einer Sportveranstaltung und küssend vor einer Show zeigt. Dazu schrieb die Sängerin "Time flies", auf Deutsch "Die Zeit verfliegt".

Ein Jahr nach der Scheidung von Simon Konecki, dem Vater ihres neunjährigen Sohnes, scheint die 34-Jährige jetzt somit wieder ihr Glück gefunden zu haben. Wie die "Gala" schrieb, gab es aufgrund eines auffälligen Diamantrings zudem erst kürzlich Verlobungsgerüchte.

Womöglich wollte das Paar damit aber auch die jüngsten Krisengerüchte beiseite schaffen. Unter anderem sollen sich die beiden aufgrund ihrer Karrieren zu wenig gesehen haben, was womöglich der Grund für das gemeinsame Zuhause sein könnte.

Die ehemalige Villa von Sylvester Stallone

Das neue Anwesen ist dabei alles andere als klein. "Daily Mail" zufolge hat das Anwesen zwölf Bäder, acht Schlafzimmer, ein Kunstatelier und ganze 1950 Quadratmeter Wohnfläche. Der Preis soll zuerst bei 110 Millionen US-Dollar gelegen haben und später auf 85 Millionen US-Dollar reduziert worden sein. Da das Haus zuvor Sylvester Stallone gehört haben soll, habe der den Preis für die Sängerin noch einmal auf 58 Millionen US-Dollar gesenkt. Auf dem Instagramaccount der Immobilienmaklerin Jade Mills ist die Villa nach wie vor online:

Was ist mit Las Vegas?

Fast vier Millionen Menschen haben die Fotos bisher gelikt, über 17.000 Fans haben den Post zudem kommentiert. Doch neben vielen Gratulationen, Herzen und Beglückwünschungen finden sich auch einige wütende Kommentare. Ein Nutzer schrieb beispielsweise in Bezug auf Adeles Satz "Die Zeit verfliegt":

"Nicht, wenn du darauf wartest, dass die Show, die du für deinen Geburtstag gebucht hattest, verschoben wird..."

Gemeint ist damit ein Konzert in Las Vegas, das am 21. Januar stattfinden sollte. Nur wenige Stunden vor dem geplanten Auftritt sagte die Sängerin die Show jedoch ab, da die Vorbereitungen aufgrund von Covid-19-Infektionen nicht planmäßig stattfinden könnten. Aus manchen Ecken wurde allerdings auch behauptet, dass eine Krise mit Paul der Grund für die Absage der Show sei.

Seitdem gab es allerdings keinen neuen Termin, was laut "The News" daran liegen soll, dass Adele keine Einigung mit dem Veranstalter und dem Veranstaltungsort erzielt. Viele Fans fragen daher, teilweise auch wütend, immer wieder nach. Kritisiert wird vor allem, dass seitdem kein Update kam.

(crl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Pietro Lombardi äußert sich zur Trennung von Bibi und Julian

Dass sich Bianca und Julian Claßen tatsächlich trennten, sorgte bei ihren Fans für ein großes Beben. Die beiden haben Millionen Anhänger auf ihren Social-Media-Plattformen. Julian bestätigte im Mai die Hiobsbotschaft so: "Ich mache es kurz und schmerzlos: Ja, es stimmt. Bibi und ich haben uns getrennt. Bibi hat sich getrennt."

Zur Story