Um "Let's Dance"-Profi Ekaterina Leonova gibt es immer wieder Liebsgerüchte.
Um "Let's Dance"-Profi Ekaterina Leonova gibt es immer wieder Liebsgerüchte.bild: ekatleonova / Instagram
Prominente

Affäre mit "Let's Dance"-Kollege? Ekaterina Leonova beantwortet pikante Fan-Frage

13.05.2022, 14:48

Nach zwei Jahren "Let's Dance"-Pause ist Ekaterina Leonova 2022 endlich zur Show zurückgekehrt – zur großen Freude der Fans, schließlich hatte sie zuvor schon Gil Ofarim, Ingolf Lück und Pascal Hens zum Sieg geführt. Wer sie als Tanzpartnerin zugeteilt bekommt, hat meistens gute Karten. Diesmal allerdings hat es für sie nicht bis ins Finale gereicht, mit ihrem Tanzpartner Bastian Bielendorfer schied sie in Folge neun der aktuellen Staffel aus.

Doch egal, mit welchem Promi die 35-Jährige bei "Let's Dance" antritt: Immer wieder gibt es Liebesgerüchte um sie und ihren jeweiligen Tanzpartner – und nicht nur das. Auf Instagram wollte nun ein Fan wissen, ob sie einem bestimmten Profi-Kollegen aus der Show schon einmal näher gekommen ist.

Ekaterina Leonova beantwortet pikante Fan-Frage

"Wahr oder falsch?" lautet das Motto der jüngsten Fragerunde der Tänzerin auf Social Media. Ein Follower nahm sich bei der Gelegenheit nicht zurück und hakte nach, wie genau es um die Beziehung mit "Let's Dance"-Kollege Christian Polanc steht: "Du hattest mal was mit Christian Polanc", warf der Fan frech in den Raum – Ekat sollte dies entweder bestätigen oder negieren. Statt aber schlicht mit "Ja" oder "Nein" zu antworten, machte sie sich über die Frage lustig:

"Acht 'Let's Dance'-Staffeln, einige Events und einen heißen Opening-Tanz. Also eine Beziehung mit drei Kindern."
Ekat wird gefragt, ob sie ihrem Kollegen Christian Polanc schon einmal näher gekommen ist.
Ekat wird gefragt, ob sie ihrem Kollegen Christian Polanc schon einmal näher gekommen ist.Bild: ekatleonova/instagram

Das klingt eher nicht danach, als hätte es zwischen den beiden Profis abseits der Kameras geknistert. Und auch mit dem ohnehin schon verheirateten Bastian Bielendorfer läuft in romantischer Hinsicht offensichtlich nichts. "Ekat hat auch andere Ziele als den dicken Mann mit der Rumba-Hüfte", gab der Comedian erst in dieser Woche bei Instagram zu verstehen. Außerdem bestätigte er: "Wir haben uns wirklich gut angefreundet, wir mögen uns wirklich, wir hatten keinen Sex."

Die Tänzerin selbst kokettiert mittlerweile allerdings auch humorvoll mit den andauernden Gerüchten. So gingen Bastian und sie bei "Let's Dance" als selbernanntes "Team Sexrakete" an den Start. Nach ihrem Show-Aus wollen die beiden in Kontakt bleiben, denn freundschaftlich harmonieren sie Bestens – das Duo brachte mitunter den höchsten Unterhaltungsfaktor in die Show, was erklären dürfte, dass Bastian trotz überschaubarem tänzerischen Talent am Ende doch sehr weit kam.

Nun jedoch bestreiten Amira Pocher, Mathias Mester, René Casselly und Janin Ullmann mit ihren jeweiligen Tanzpartnern das Halbfinale von "Let's Dance" am Freitag – und in der Woche darauf steht auch schon die große Entscheidung an, wenn der "Dancing Star" 2022 gekürt wird. Christian Polanc brachte es dieses Jahr an der Seite der Schlagersängerin Michelle übrigens nur auf Platz zehn.

(ju)

Mick Schumacher verwirrt mit Millionen-Aussage um Schwester Gina

Unterschiedlicher hätte das Sport-Jahr für Mick Schumacher und seine Schwester Gina kaum sein können. Während er nach einer schwachen Leistung vorerst keine Zukunft mehr in der Formel 1 hat, ist sie als Reiterin erfolgreich. Nun verwirrt der 23-Jährige mit einem gemeinsamen Foto auf Instagram. Seine Worte lassen viele Fans mit Fragezeichen zurück.

Zur Story