Bei "Wer stiehlt mir die Show" auf ProSieben kam Shirin David ins Grübeln.
Bei "Wer stiehlt mir die Show" auf ProSieben kam Shirin David ins Grübeln.
Bild: ProSieben / Claudius Pflug

Rapperin Shirin David gibt vorab Einblick: So aufgeschmissen war sie bei "WSMDS" auf ProSieben

12.07.2021, 13:1913.07.2021, 10:09

Ab Dienstag wird es für Shirin David ernst: Erstmals seit vier Jahren wird die Rapperin wieder regelmäßig im TV zu sehen sein. Zuletzt saß Shirin 2017 in der "DSDS"-Jury und bewertete die Gesangsleistungen der Kandidaten. Doch den Fernsehauftritt hat die "Lieben wir"-Interpretin nicht in bester Erinnerung. Hinterher sah sie sich mit viel Kritik auf Social Media konfrontiert – die Zuschauer konnten mit ihrer Art sowie ihrem exzentrischen Styling wenig anfangen und sprachen ihr generelles Musikverständnis ab.

Shirin konterte damals auf Facebook: "Wer wurde als letzte Verzweiflungstat verpflichtet, damit man endlich wieder mehr Zuschauer aus der jungen Zielgruppe hat?" Mittlerweile hat die Rapperin als erste nationale Solo-Künstlerin hierzulande vier Nummer-eins-Hits an den Start gebracht, dass sie keine Ahnung von Musik habe, kann man ihr wohl kaum nachsagen.

Ab dem 13. Juli wird sie zusammen mit Bastian Pastewka, Teddy Teclebrhan und dem Show-Host Joko Winterscheidt immer dienstags auf ProSieben in "Wer stiehlt mir die Show?" zu sehen sein, wo sie versuchen, Joko das Format abzuluchsen. In der Sendung, die vorab aufgezeichnet wird, muss die 26-Jährige aber unter anderem in Quizrunden ihr Können beweisen. Vor der ersten "WSMDS"-Folge verriet Shirin nun, dass sie dabei ganz schön aufgeschmissen war.

Shirin David gab zu, dass sie nicht weiß, wie viele Nullen eine Milliarde hat

Auch ein Teil von Shirins Fangemeinde sah den kommenden TV-Auftritt mit diversen Bedenken entgegen und befürchtete schon ein "DSDS 2.0". Nun schlug die Stimmung bei einigen aber ins Positive um – ein Follower bei Twitter gab über "WSMDS" zu verstehen: "Kann's kaum abwarten, wie so viele plötzlich ein anderes, positives Bild von Shirin haben werden, sobald Folge für Folge ausgestrahlt wird."

Die gebürtige Hamburgerin antwortete prompt darauf – konnte die Vorfreude aber nicht unbedingt teilen. Immerhin weiß sie schon, wie die bereits abgedrehte Staffel für sie gelaufen ist. Shirin vermutet neuerliche Kritik an ihrer Person, weil sie bei scheinbar einfachen Quizfragen passen musste:

"Kann's kaum abwarten, Handy ab Dienstag zu deaktivieren, wenn das erste Mal rauskommt, dass ich nicht mal weiß, wie viele Nullen eine Milliarde hat."

"DSDS-Trauma lässt grüßen", antwortete ein weiterer Fan darauf – auch dem musste Shirin zustimmen. Sie fügte zusätzlich an: "Wartet ab, bis die Harry-Potter-Fragen kommen, dann lacht ihr nicht mehr." Ob sie bei Fragen über die Buch- und Filmreihe glänzen konnte, oder ihr diese wiederum Probleme bereiteten, ließ sie vorerst noch offen.

Shirins Beinbruch bald in Zeitlupe zu sehen

Die kurze Antwort-Runde auf Twitter nutzten die Follower auch schnell noch dazu, um zu fragen, wie es mittlerweile um Shirins Bein bestellt ist. Mitte Mai brach sich die ehemalige Youtuberin ihren Knöchel und ist seitdem mit einem orthopädischen Roller unterwegs.

Wie und wobei sich Shirin die langwierige Verletzung zugezogen hatte, darauf konnte sie bislang noch nicht wirklich eingehen. Hartnäckig hält sich jedoch das Gerücht, dass es in der ProSieben-Sendung passiert sein könnte. Auch Videoaufnahmen sollen davon existieren, deshalb fragen die Fans nach wie vor neugierig nach dem Clip.

Nun gab es darauf auch eine etwas konkretere Antwort der Chartstürmerin. Auf die Nachfrage, wann es das Video zu sehen gibt, antwortete sie, dass ihr Kameramann Anton diesbezüglich etwas in petto habe: "Kommt. Anton hat es dreimal abspielen lassen, zwei davon in Slow-Mo."

Infrage für eine Veröffentlichung käme auch der kommende Sonntag – das war bislang in unregelmäßigen Abständen der Tag, an dem Shirin Videos auf Youtube hochgeladen hat. Klar ist zumindest, dass sie durch den Beinbruch ihre Form nicht ganz halten konnte und auf Sport verzichten musste. "Wie ein Hot Dog" sehe ihr Fuß mittlerweile aus, sagte sie.

(cfl)

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel