Tim Mälzer hat sich diese Herausforderung anders vorgestellt.
Tim Mälzer hat sich diese Herausforderung anders vorgestellt.Bild: vox

Freche "Kitchen Impossible"-Aufgabe: Mälzer wird richtig wütend und droht mit Abreise

29.03.2022, 08:06
Charlotte Zink
Charlotte Zink
Folgen

Einen Kampf der Generationen lieferte sich Tim Mälzer mit Verstärkung am Sonntagabend bei "Kitchen Impossible". Zusammen mit Koch Sepp Schellhorn an seiner Seite, trat das TV-Urgestein gegen die "Healthy Boy Band" an. So nennt sich ein dreiköpfiges Kochkollektiv aus Österreich, zu dem neben Schellhorns Sohn Felix die Köche Lukas Mraz und Philip Rachinger gehören.

Doch wie sagt man noch so schön? Viele Köche verderben den Brei… Und am Sonntag waren zeitweise gleich drei gleichzeitig am Werk. Die Weisheit bewahrheitete sich dann jedoch nur in einer von vier Challenges: Ausgerechnet als Italien-Fan Mälzer zusammen mit Schellhorn Senior Pizza zubereiten sollte, ging alles schief.

"Das sind die traurigsten Pizzen, die ich je gesehen hab", verkündete Mälzer ungewohnt selbstkritisch nach dem Servieren. Mitstreiter Schellhorn Senior, ließ sogar verlauten: "Ich glaube, ich schäme mich noch mehr als der Tim."

Mälzer droht abzureisen

Doch was war passiert? Tatsächlich startete die Aufgabe für die beiden erfahrenen Köche bereits auf dem falschen Fuß. Um sie in die Irre zu führen, hatte die "Healthy Boy Band" Mälzer und Schellhorn nach Dänemark geschickt.

Dort ließen sie ihnen dann die Pizza vorsetzen, die es nachzumachen galt. "Ach wie lustig", so Mälzers genervte Reaktion. Schellhorn mutmaßte da noch hoffnungsvoll: "Das kann es nicht sein, die wollen uns einfach in die Fresse hauen."

Sepp Schellhorn war ebenso wie Tim Mälzer wenig begeistert von der Aufgabe.
Sepp Schellhorn war ebenso wie Tim Mälzer wenig begeistert von der Aufgabe.Bild: vox

Als dann deutlich wurde, dass die Pizza in Dänemark nicht etwa ein schlechter Scherz, sondern ernst gemeint war, verließ Mälzer aufgebracht das Lokal. "Das geht mir auf den Sack!", erklärte er und drohte sogar nach Hause zu fahren. Er habe keine Lust und empfinde die Aufgabe als "sinnfreie Provokation", so der TV-Koch. Er und Schellhorn hatten in Dänemark lokalinspirierte Küche erwartet.

Doch es half alles nichts – am Ende musste gekocht werden. Und zwar im italienischen Restaurant Baest von Christian Puglisi. Statt knuspriger Sauerteig Pizza mit Hack und Brokkoli-Belag gab es dort für die Testesser am Ende jedoch "Knäckebrot mit Brokkoli", wie Mälzer den missglückten Versuch Pizza-Back-Versuch zusammenfasste. Nur der handgemachte Mozzarella-Käse war den beiden gut gelungen.

"Hier ist eine null Punkte-Wertung angemessen", erklärte Mälzer sogar. Am Ende verliehen die Testesser dann aber doch 3,9 von 10 Punkten.

In der Küche fliegen die Fetzen

Besser lief es da für die "Healthy Boy Band" – und das, obwohl zwischenzeitlich ganz schön die Fetzen flogen. Gekocht wurde in der Küche des österreichischen Spitzenkochs Mario Lohninger in Frankfurt am Main. Gleich drei Gerichte galt es dabei zuzubereiten: Gluten freie Nudeln mit Tomatensoße, Ei mit grüner Soße und einen Nachtisch mit Eis, Creme und Zuckerhaaren.

Angesichts der vielschichtigen Challenge liefen die Mühlen schnell heiß und Mraz übernahm das Regime. Während Schellhorn Junior mit der Zubereitung des Nudelteigs betraut war und erst einmal zurück in den Supermarkt verschwand, um Gluten freies Mehl zu kaufen, gerieten seine verbliebenen Mitstreiter schnell aneinander.

Philip Rachinger und Lukas Mraz hatten hier noch gute Laune.
Philip Rachinger und Lukas Mraz hatten hier noch gute Laune.Bild: vox

Während Mraz voller Tatendrang loslegte und Rezept-Vorschläge abwehrte, organisierte sich Rachinger erst einmal ein Bier. Als er dann noch von der Seite kommentierte: "Der Lukas ist immer so schlampig", schoss Mraz genervt zurück: "Dann mach halt mal was!"

Die Krallen blieben auch für den Rest des Koch Einsatzes ausgefahren. "Trink Dein Bier und gib' Ruhe", polterte Mraz am Ende nur noch. "Du hast mich so aufgeregt", gab er beim Rückblick im Studio gegenüber seinem Kollegen zu. "Dieser Tag war echt der Tiefpunkt seit der Gründung 2017", so Rachinger. Von den Testessern gab es für das Menü jedoch stolze 6,6 Punkte.

Die Jungen holen sich den Sieg

Gepoltert wurde übrigens auch bei den Seniors. "Jetzt schalt' doch mal dein Hirn ein", brüllte Mälzer Schellhorn zwischendurch verzweifelt an. Als er Kritik an den Knödeln des Österreichers äußerte, grummelte der nur: "Halt die Klappe!"

Tim Mälzer und Sepp Schellhorn mussten sich geschlagen geben.
Tim Mälzer und Sepp Schellhorn mussten sich geschlagen geben.Bild: vox

Am Ende der Sendung fielen dann jedoch nur noch versöhnliche Worte. Den Sieg trugen mit 12 zu 9 Punkten die "Healthy Boy Band" nach Hause. Schellhorn junior musste diesen Triumph am Telefon verfolgen. Wegen einer Corona-Infektion hatte er nicht ins Studio kommen können.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Boris Becker: TV-Stars ernten Kritik für Aussagen über Tennis-Legende

Aktuell laufen die Wimbledon Championships 2022, ein Gast kann jedoch nicht wie üblich zuschauen. Boris Becker, der das Tennisturnier selbst mehrmals gewonnen hat, ist derzeit in Haft. Für die BBC-Moderatoren John McEnroe und Sue Barker war das allerdings kein Grund, ihn nicht trotzdem zu ehren, was vielen Zuschauern nicht gefiel.

Zur Story