Céline Bethmann war vor Kurzem in Liebes-Zoff mit Mats und Cathy Hummels verwickelt.
Céline Bethmann war vor Kurzem in Liebes-Zoff mit Mats und Cathy Hummels verwickelt. instagram/celinebethmann

Céline Bethmann über No-Gos bei Männern – "Rennt weg, wenn er das schreibt..."

27.04.2022, 17:37

Die Öffentlichkeit ist derzeit ausgesprochen interessiert an dem Privatleben der ehemaligen "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin Céline Bethmann. In den letzten Wochen hat ihr "Dinner Date" mit dem verheirateten Fußball-Star Mats Hummels für einiges an Furore gesorgt. Nach dem Liebes-Zoff mit seiner Ehefrau Cathy Hummels, sind sich Céline und der BVB-Profi auf Instagram inzwischen entfolgt.

Ob die beiden im Guten auseinander gegangen sind, bleibt unklar, doch allem Anschein nach ist das Model momentan nicht allzu gut auf die Männerwelt zu sprechen. Auf TikTok und Instagram veröffentlichte die 23-Jährige ein Video, in dem sie ihren Fans Datingtipps gibt.

Aufdringliche Anmachsprüche sind für Céline Bethmann ein No-Go

"Rennt weg, wenn er das schreibt", betitelte das Model den Clip, in dem sie zu Justin Timberlakes "SexyBack" tanzt und dabei einige ihrer No-Gos bei Männern einblendet. So ergreift Céline beispielsweise bei billigen Anmachen wie "Hey Süße" oder "Was hast du an?" die Flucht. Und auch bei aufdringlichen "Komm vorbei"-Forderungen möchte die "GNTM"-Siegerin das Weite suchen.

Céline Bethmann in ihrer Instagram-Story.
Céline Bethmann in ihrer Instagram-Story.instagram screenshot/celinebethmann

Und es geht noch weiter: Auch Männern, die fragen, ob sie mit ihr unter die Dusche kommen dürfen, erteilt die 23-Jährige einen Korb. Zu guter Letzt gibt Céline preis, dass sie kein Fan von Flammen-Emojis ist – insbesondere dann, wenn sie reihenweise getextet werden.

Seitenhieb gegen Mats Hummels?

"Hoffentlich schreibt Mats das nicht", kommentierte eine TikTok-Userin das Video der Influencerin. Eine andere ist sich sicher, dass der Fußballer eben genau diese No-Gos nicht beachtet hat und die beiden deshalb augenscheinlich nicht mehr in Kontakt stehen. "Mats hat verkackt", bemerkte sie in der Kommentarspalte scherzhaft. "Oder wenn er 'Oh Gott ja' auf die Frage, ob er Single sei, antwortet", ergänzte ein weiterer Fan und machte damit Anspielungen auf den veröffentlichten Chatverlauf zwischen Céline und Mats Hummels.

Nach ihrem "Dinner Date" mit dem offiziell verheirateten Fußballprofi hatte die Berlinerin viele negative Kommentare und Hassnachrichten erhalten. Als Rechtfertigungsversuch postete sie einen Ausschnitt eines Gesprächs zwischen sich und Mats, in dem sie den 33-Jährigen fragte, ob er Single sei, woraufhin dieser mit "Oh Gott, ja! Sonst lade ich dich doch nicht ein", geantwortet hatte.

(fw)

Dschungelcamp: Jenny Frankhauser über Sieg von Djamila Rowe – "der Zuschauer entscheidet immer richtig"

Djamila Rowe gewann das diesjährige Dschungelcamp. Sie sprang eigentlich nur als Ersatzkandidatin für Martin Semmelrogge ein und erkämpfte sich letztlich die Krone. Neben ihr im Finale standen Gigi Birofio und Lucas Cordalis. Letzterer zog als absoluter Favorit ins Camp, doch nach und nach sank sein Beliebtheitsgrad. Er schaffte es zwar ins Finale, musste sich allerdings am Ende mit dem dritten Platz zufriedengeben.

Zur Story