Netflix
Bild

"Ey, Mario! Voll die Filmdröhnung auf Netflix!" Bild: www.imago-images.de

Von "Black Mirror" bis "Voll normaaal" – diese 15 Filme und Serien kommen bald auf Netflix

Wenn du Netflix schon wieder komplett durchgebinget hast, und auf der Suche bist nach frischen Filmen, -Serien und- Dokus, musst du nicht mehr lange warten.

In der ersten Juniwoche kommen 15 neue Titel. Unter anderem eine neue Staffel "Black Mirror" und die deutsche 90er-Komödie "Voll Normaaal!" mit Tom Gerhardt und Hilmi Sözer.

Außerdem kommen zwei ziemlich vielversprechende Dokus neu auf Netflix: "The Godfather of Black Music" und "The Chef Show".

Hier alle Neuerscheinungen in der Übersicht:

Zunächst zu den Serien-Neuerscheinungen aus der Netflix-Eigenproduktion:

Ab 3. Juni 2019:

Ab 5. Juni 2019:

Ab 7. Juni 2019:

Folgende Filme, die Netflix produziert hat, kommen in der ersten Juniwoche:

Ab 7. Juni 2019:

Ein neues Comedy-Special von Netflix gibt's auch:

4. Juni 2019:

Außerdem kommen im Juni neue Dokus auf Netflix:

7. Juni 2018:

Auch drei Filme, die nicht von Netflix produziert wurden, kommen in der ersten Juni-Woche auf die Streaming-Plattform:

(as)

Diese Netflix-Shows werden abgesetzt:

Diese Filmdetails sind so schlau versteckt, selbst für Nerds

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

20.000 Christen unterschreiben Petition gegen Amazon-Show – und schicken sie dem Falschen

Himmel hilf! 20.000 Christen haben eine Petition unterschrieben, die Amazon dazu auffordert, die Show "Good Omens" abzusetzen. Deren Geschichte basiert lose auf einem Fantasy-Roman von Terry Pratchett and Neil Gaiman’s aus dem Jahr 1990, und was soll man sagen: Sie dreht sich um die seltsame Allianz zwischen Dämon Crowley und Engel Aziraphale, die zusammen die Geburt des Antichristen und die Apokalypse verhindern wollen – Fundamentalisten sind nicht unbedingt Zielgruppe.

Deshalb wollte die …

Artikel lesen
Link zum Artikel