Weg isser – RTL verzichtet auf den Wendler inzwischen selbst auf Bildern.
Weg isser – RTL verzichtet auf den Wendler inzwischen selbst auf Bildern. Bild: screenshot rtl
Dschungelcamp

In erster Show: RTL thematisiert Wendler, aber anders als gedacht

16.01.2021, 14:2416.01.2021, 14:23

RTL hat mit dem Schlagersänger Michael Wendler offenbar endgültig abgeschlossen. Nachdem der abgedriftete Ex-Star schon aus der aktuellen "DSDS"-Staffel herausgeschnitten wurde, hat ihn der Sender nun auch aus der aktuellen "Dschungelshow" entfernt.

Also nicht ihn selbst, sondern sein Bild. Als Teilnehmer der 8. Staffel Dschungelcamp 2014 wäre er da nämlich zu sehen gewesen. Doch RTL pixelt den verschwörungsgläubig gewordenen Wendler einfach aus. Auch sein Name wird konsequent vermieden. Stattdessen sagen die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich "Pieeep".

Zuschauer reagieren begeistert

Die Zuschauer sind von dieser Aktion begeistert. Auf Twitter verleihen sie ihrer Zustimmung zur Entfernung des problematischen Sängers sehr eindeutig Ausdruck.

Die Konsequenz des Senders kommt gut an:

(om)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Dschungelcamp-Abschied: Nach dieser Botschaft kamen Daniel Hartwich die Tränen

Daniel Hartwich wird nicht länger zusammen mit Sonja Zietlow das Dschungelcamp moderieren. Bereits während der 15. Staffel hatte der 43-Jährige seinen Ausstieg aus der Trash-Show mit Witzen angedeutet, inzwischen ist es Gewissheit. Seinen Abschied von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" habe persönliche Gründe, erklärte er in einer Pressemitteilung. Da seine Kinder zukünftig schulpflichtig seien, könne seine Familie ihn nicht mehr zum Dschungelcamp begleiten, ergänzte er.

Zur Story