Steven Gätjen traf das Ryan-Gosling-Double bei RTL wieder.
Steven Gätjen traf das Ryan-Gosling-Double bei RTL wieder.Bild: RTL

RTL: Steven Gätjen erlebt unverhofftes Wiedersehen mit Ryan-Gosling-Double

17.07.2022, 11:51

2017 kam es zu einem spektakulären Moment bei der Verleihung der "Goldenen Kamera": Ryan Gosling sollte auf der Bühne ausgezeichnet werden, doch statt des Hollywood-Stars nahm ein Double den Preis entgegen. Der Streich ging auf das "Circus HalliGalli"-Team rund um Joko und Klaas zurück, Steven Gätjen hatte das Event damals moderiert.

Bei "Der große TV-Test" auf RTL wurde Gätjen am 16. Juli noch einmal mit dem Moment konfrontiert, denn eine Quizfrage lautete: "Welchem Hollywood-Star sollte 2017 eine 'Goldene Kamera' überreicht werden, die dann allerdings ein eingeschleustes Double in Empfang nahm?" Sogar der "falsche Ryan Gosling" kam noch einmal ins Studio.

Unverhofftes Wiedersehen für Steven Gätjen

Der Gosling-Imitator Ludwig Lehner hatte sogar die Trophäe mitgebracht, die ihm allerdings sofort von Gätjen entrissen wurde: "Ich hole jetzt endlich mal die goldene Kamera zurück", polterte der 49-Jährige scherzhaft. Daraufhin setzte Lehner zu einer Umarmung an, die Gätjen aber unangenehm gewesen zu sein schien. Kurz verzog er sogar das Gesicht, als das Double ihm auch noch einen Kuss auf die Wange drückte.

Sonja Zietlow, die durch den "TV-Test" führte, forderte Gätjen schließlich auf, Klartext zu sprechen: "Ist es dir aufgefallen oder nicht?" Der entgegnete zunächst: "Ich war eine Woche vorher bei den Oscars, da war Ryan Gosling. Und dann kamst du raus." Lehner sei "jetzt ein bisschen schlanker", damals war er nach Gätjens Einschätzung rund 25 Kilo schwerer. Eben dies hat ihn offenbar bei der "Goldenen Kamera" verraten. Schließlich stellte Gätjen klar, dass er den Schwindel durchschaut hatte:

"Ich wusste, dass du es nicht bist, aber ich wusste nicht, was passiert."
Ludwig Lehner wird von Sonja Zietlow zur "Goldenen Kamera" befragt.
Ludwig Lehner wird von Sonja Zietlow zur "Goldenen Kamera" befragt.Bild: rtl

Der Moderator sei sich nicht sicher gewesen, ob nicht vielleicht das Team von "Verstehen Sie Spaß?" oder "Die versteckte Kamera" hinter der Aktion steckte. Auch hätte es sich um einen Streich des echten Ryan Gosling handeln können.

Vor allem ein Moment sorgte bei Gätjen für Irritationen. Erneut in Richtung des Doubles erklärte er in der RTL-Show: "Du hast tausend Leute, die mit dir übers Ohr kommunizieren, Regie, Aufnahmeleitung und so weiter. Und in der Sekunde, als du die Kamera genommen hast und von der Bühne gegangen bist, war es komplett still. Niemand im Saal hat etwas gesagt."

Lehner ließ es sich daraufhin nicht nehmen, die Souveränität Gätjens bei der Preisverleihung zu loben: "Die Messehalle hätte einstürzen können und du hättest weiter moderiert", meinte er anerkennend.

(ju)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Bauer sucht Frau"-Star macht besonderen Heiratsantrag – und wird ausgelacht

Das "Bauer sucht Frau"-Kultpaar Narumol und Josef hat bei RTL2 seine eigene Doku-Soap erhalten, am 28. September strahlte der Sender die erste Episode aus. Nachdem die beiden bereits vor zwölf Jahren kirchlich geheiratet hatten, wünscht sich Narumol nun eine weitere Zeremonie – und zwar nach thailändischer Tradition. Dass dies für Josef eine Herausforderung darstellt, wird in der Auftaktepisode mehr als deutlich.

Zur Story