Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern. In der letzten Zeit ist er wegen Verstößen gegen die Hygiene-Regeln aufgefallen.
Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern. In der letzten Zeit ist er wegen Verstößen gegen die Hygiene-Regeln aufgefallen.
Bild: imago images / Poolfoto

Corona-Regeln gebrochen: Rummenigge-Bilder bei FC-Bayern-Spiel sorgen für Kritik

11.01.2021, 11:21

Schwerer Rückschlag für Bayern München: Nach einem unfassbaren Fehlerfestival beim 2:3 gegen Borussia Mönchengladbach droht dem Rekordmeister der Sturz von der Tabellenspitze. Trotz einer Zwei-Tore-Führung im Klassiker unterlag der Rekordmeister den Gladbachern mit 2:3 (2:2). Bayern könnte am Samstag von RB Leipzig als Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga abgelöst werden.

Es war schon rein sportlich kein erfreulicher Abend für den FC Bayern München. Doch was auf der Tribüne passierte, sorgt im Nachhinein noch für deutlich mehr Kritik.

Rummenigge ignoriert Maskenpflicht im TV

Bilder von der Tribüne, auf der die Bayern-Bosse Oliver Kahn und Karl-Heinz Rummenigge sitzen, zeigen, dass Rummenigge seine Maske unter Nase trägt, was die Mund-Nasen-Bedeckung völlig unwirksam macht.

Deutschland befindet sich seit November im Lockdown. Nachdem zunächst nur Kultur und Gastronomie weitgehend heruntergefahren worden waren, folgten Mitte Dezember noch deutlich schärfere Maßnahmen. Die Fußball-Bundesliga und die anderen Profiligen dagegen spielen weiter – unter strengen Hygieneregeln.

Auf Twitter sorgt das Verhalten des 65-Jährigen angesichts dessen für Kritik. Viele kreiden Rummenigge an, seine Vorbild-Funktion zu ignorieren. Es war nicht das erste Mal, dass Rummenigge gegen die Corona-Auflagen verstoßen hat. Am 18. September saßen die Vertreter der Bayern-Führung beim Bundesliga-Auftakt gegen den FC Schalke 04 dicht gedrängt auf der Tribüne, ohne dabei Masken zu tragen.

Später im Interview mit "Sky" gestand Rummenigge auch ein, dass sein Verhalten falsch gewesen sei und versprach, dass sich das "in Zukunft ändern wird". In den folgenden Spielen ist Rummenigge aber mehrmals ohne Maske zu sehen gewesen. Nicht verwunderlich, dass viele sauer sind.

Twitter-User beschweren sich über Rummenigge:

(vdv/ mit Material von dpa)

Meinung

Lewandowski, lass dieses blöde Schwalben-Theater – du hast es nicht nötig!

Robert Lewandowski hat gestern wieder bewiesen, dass er ein großartiger Stürmer ist. Der Pole traf bei der 2:3-Niederlage gegen seinen Ex-Verein gleich zweimal und bewies, dass er auch in Spitzenspielen wichtige Tore schießen kann. Lewandowski hätte zum Mann des Abends werden können. Das wurde er aber nicht. Einerseits, weil er bei seinem Hackentor in der Nachspielzeit im Abseits stand und andererseits, weil er mehr auf dem Rasen lag als eine Picknickgruppe im Stadtpark.

Es waren erst wenige …

Artikel lesen
Link zum Artikel