Filme und Serien
April 10, 2016 - Hollywood, California, U.S - Game of Thrones Logo and Artwork --- HBO s Game of Thrones 2016 Season Premiere took place in Hollywood at the TCN Chinese Theatre on Sunday evening. Hollywood U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAb102

April 10 2016 Hollywood California U S Game of Throne emblem and Artwork HBO S Game of Throne 2016 Season Premiere took Place in Hollywood AT The TCN Chinese Theatre ON Sunday evening Hollywood U S PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY ZUMAb102

Auf nach Westeros! bild: imago

Wo du die finale "Game of Thrones"-Staffel am schnellsten und wo am günstigsten siehst

Am 14. April ist es endlich so weit: Die letzte Staffel der Kultserie "Game of Thrones" kommt ins US-amerikanische Fernsehen. Wer "GoT" in Deutschland die Serie so früh wie möglich sehen will, kann aber nicht einfach den Fernsehapparat anschalten, sondern muss (wenig überraschend) auf Streamingdienste zurückgreifen.

In Deutschland ist das Streaming-Angebot von HBO, dem Heimatsender von "Game of Thrones", nicht verfügbar. Wer so schnell wie möglich die Serie sehen will, der muss bei "Sky" hereinschauen.

Vorteil für Abo-Kunden

Wer bereits ein "Sky"-Abo hat, ist im Vorteil.Ab 3.00 Uhr ist die erste Folge sowohl auf Sky Atlantic HD zu sehen als auch gegen 4.00 Uhr über Sky Ticket, Sky Go und Sky Q auf Abruf. Alle Kunden, die Sky Ticket und Sky Go per App am PC oder über mobile Empfangsgeräte (IOS, Android) nutzen, können den Sender Sky Atlantic als Live-Programm anwählen und die neue Episode bereits ab 3.00 Uhr sehen

Wer sich nicht lange an ein Abo binden will, der kann ein "Skyticket" für 4,99 im Probemonat lösen (ab dem 2. Monat kostet es dann 9,99). Alle sechs neuen Folgen der letzten "GoT"-Staffel kosten dann im Wochentakt zusammen etwa 15 Euro. Allerdings wird das "Skyticket" immer wieder wegen technischer Defizite kritisiert.

"Sky Q" und "Sky +" sind dafür bekannt, eine deutliche bessere Bildqualität anzubieten, als es beim "Sky-Ticket" der Fall ist.

Billiger ist es, zu warten

Wer nicht unbedingt als erster die neuen und letzten Folgen sehen muss (und dafür lieber ein paar Euros sparrt), der kann auf das Angebot von Apples iTunes oder Googles Play Store zurückgreifen. Auch diese werden in absehbarer Zeit nach der Erstausstrahlung die "GoT"-Folgen im Angebot habe. Hier kostet die Einzelfolge um die 2,50 Euro. Dafür muss man aber geduldig sein: Zunächst werden die ganz neuen Folgen nur auf "Sky" zu finden sein.

Wer die Geduld in Eimern gefuttert hat, kann sich auch ein paar Monate gedulden. Dann kommt die finale Staffel wohl auch wieder bei "RTL II" im Free-TV. Das kann allerdings noch dauern, ist dann aber für lau.

(hs)

Bist du bereit für die nächste Staffel "Game of Thrones"?

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der "GoT"-Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer empfinden zu können. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied für eine Serie wie "Game of Thrones".

Aber lasst uns die letzte "Got"-Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel