Zwei dieser drei "Sex Education"-Darsteller sind zusammen. Naaaa?
Zwei dieser drei "Sex Education"-Darsteller sind zusammen. Naaaa?Bild: Screenshot youtube
Filme und Serien

"Sex Education": Diese zwei Stars sind im echten Leben ein Paar

30.01.2020, 09:23

Gerade erst erschien die zweite Staffel des Netflix-Hits "Sex Education". Für alle, die gerade in die Welt rund um Otis, Maeve und Eric eintauchen, gibt es nun etwas Freudiges zu berichten, was ihr vermutlich noch nicht wusstet: Zwei der Hauptdarsteller sind auch im echten Leben ein Pärchen – Aimee Lou Wood und Connor Swindells daten einander!

Die beiden sind in der Serie als Aimee Gibbs, ein etwas naives Mädchen, das unbedingt zu den Coolen gehören will und Adam Groff, der Sohn des seltsamen und strengen Schulleiters, zu sehen.

Lovebirds: Aimee Lou Wood und Connor Swindells aus "Sex Education"

Wenn Netflix-Stars selbstreflexiv werden: Die "Sex Education"-Schauspieler in "Stranger Things"-Kostümen.quelle: instagram / @aimeelouwood

Nach der Arbeit an der ersten Staffel hätten die beiden ihre Serien-Beziehung dann einfach im echten Leben fortgeführt, wie etwa "Digital Spy" berichtete.

Die Beziehung von Aimee und Connor shippen Fans der Serie nun auch im echten Leben.
Die Beziehung von Aimee und Connor shippen Fans der Serie nun auch im echten Leben. bild: SAM TAYLOR/NETFLIX

Als Fans auf Twitter von ihrer Liebe erfuhren, waren sie begeistert. So schrieb Twitter-Userin Rachael beispielsweise: "Die Tatsache, dass Aimee und Connor von 'Sex Education' im echten Leben ein Paar sind, macht mein Herz wirklich glücklich"

February 20, 2019 - London, United Kingdom - Aimee Lou Wood and Connor Swindells are seen on the red carpet during The BRIT Awards 2019 at The O2, Peninsula Square in London. London United Kingdom PUB ...
Auch auf dem roten Teppich zeigen sich die beiden gemeinsam.bild: imago images / ZUMA Press

Alternatives Ende für Sex Education?

Auch wenn die "Sex Education"-Fans von der jungen Liebe der beiden Darsteller begeistert sind, so waren sie teilweise sehr frustriert vom Ende der zweiten Staffel.

Wie "BT" berichtete, drehte der Regisseur für die zweite Staffel jedoch auch ein alternatives Ende. In diesem soll angeblich angedeutet werden, wie Maeve und Otis sich gegenseitig ihre Liebe gestehen. Wie auch immer das Ende jedoch ausfällt: Wir brauchen eine dritte Staffel! Zum Glück ist diese aber bereits in Planung.

(si)

"The Crown": Die fünfte Staffel wird für König Charles unangenehm

Seit dem Tod von Königin Elizabeth II. ist das Interesse an der britischen Monarchie, insbesondere am Thronfolger, groß. Doch während König Charles versucht, den Blick in die Zukunft zu richten, konfrontiert Netflix den Regenten mit den unangenehmsten Kapiteln seiner Vergangenheit und reißt alte Wunden auf. Denn die neue Staffel von "The Crown" wird sich unter anderem ausführlich mit dem Scheitern der Ehe vom damaligen Prinz Charles und seiner Frau Prinzessin Diana beschäftigen – und dabei keine Kurve um die unliebsamen Skandale des einstigen Thronfolgers machen.

Zur Story