Bild

Kasia Lenhardt ist im Alter von 25 Jahren gestorben. Bild: Instagram/ Kasia Lehnhardt

Ex-"GNTM"-Teilnehmerin Kasia Lenhardt ist tot

Kasia Lenhardt, eine ehemalige Kandidatin von "GNTM", ist tot. Sie wurde nur 25 Jahre alt. Zuletzt geriet sie in die Schlagzeilen, weil Fußballspieler Jerome Boateng am 2. Februar die Trennung der beiden verkündete. Es folgte ein erbitterter Rosenkrieg, Vorwürfe in beide Richtungen wurden laut. Auch die frühere Partnerin von Jerome mischte mit.

Nun berichtete die "Bild", dass Kasia am Dienstag verstorben sei. Laut Polizei soll es keinen Hinweis auf Fremdverschulden geben. Das Model hinterlässt einen Sohn.

Kasias Freundin und Model-Kollegin Sara Kulka bestätigt den Tod der jungen Mutter auf Instagram. Sie schrieb: "Ruhe in Frieden. Du wundervoller Mensch, ich vermisse dich und hätte gerne Abschied genommen. Ich hoffe, du findest deinen Frieden jetzt und ich hoffe, die Wahrheit kommt jetzt raus."

Kurz vor ihrem Tod kündigte Kasia ein "neues Kapitel" an. Den Post setzte sie noch am Montag in ihrer Instagram-Story ab. Einen Tag später ist sie tot.

Bild

Kasia Lenhardt veröffentlichte noch einen Tag vor ihrem Tod ein Selfie von sich. Bild: Instagram/ Kasia Lenhardt

Wie die "Gala" jetzt berichtet, teilte die Polizei Berlin mit: "Es gab gestern gegen 20.30 Uhr einen Einsatz der Polizei in Charlottenburg wegen des Verdachts eines Suizides. Es wurde eine leblose Person in der Wohnung aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor."

Wenn du jemanden kennst, der Suizidgedanken hat oder selbst welche hast

Bestimmte Dinge beschäftigen dich im Moment sehr? Du hast das Gefühl, dich in einer ausweglosen Situation zu stecken? Wenn du dir im Familien- und Freundeskreis keine Hilfe suchen kannst oder möchtest – hier findest du einige anonyme Beratungs- und Seelsorgeangebote:

Telefonseelsorge: Unter 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222 erreichst du rund um die Uhr Mitarbeiter, mit denen du über deine Sorgen und Ängste sprechen kannst. Auch ein Gespräch via Chat oder E-Mail ist möglich.

Kinder- und Jugendtelefon: Der Verein "Nummer gegen Kummer" kümmert sich vor allem um Kinder und Jugendliche, die in einer schwierigen Situation stecken. Erreichbar montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111.

Muslimisches Seelsorge-Telefon: Die Mitarbeiter von MuTeS sind 24 Stunden unter 030 – 44 35 09 821 zu erreichen. Bei MuTeS arbeiten qualifizierte Muslime ehrenamtlich. Ein Teil von ihnen spricht auch türkisch.

Hier findest du eine Übersicht aller telefonischer, regionaler, Online- und Mail-Beratungsangebote in Deutschland.

(iger)

"DSDS"-Rundumschlag: Pocher wettert gnadenlos gegen Maite Kelly – Fans empört

Dieter Bohlen wird 2022 nicht mehr Juror bei "DSDS" sein, sollte aber eigentlich noch bei den zwei kommenden Live-Shows hinterm Pult sitzen. Gestern jedoch verkündete RTL überraschend: Der Poptitan hat seine Teilnahme an beiden Ausgaben kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt. Diese Meldung schlägt jetzt hohe Wellen und ging natürlich auch an Oliver Pocher nicht vorbei.

In seiner neusten "Bildschirmkontrolle" auf Instagram thematisiert der Comedian das Show-Chaos. Dabei deutete er auf die für …

Artikel lesen
Link zum Artikel