Bundeswehr

BKA enttarnt offenbar iranischen Spion in der Bundeswehr

Laut einem Bericht des Magazins "Der Spiegel" hat die Bundeswehr in den eigenen Reihen offenbar einen Spion des iranischen Geheimdiensts in den eigenen Reihen enttarnt.

Der Mann sei am Dienstag im Rheinland von Einsatzkräften festgenommen worden. Der Verdächtige soll Zugang zu sensiblen Informationen, wohl auch zum Einsatz der Truppe in Afghanistan gehabt haben.

(pb)

Zahl der rechtsextremen Verdachtsfälle in der Bundeswehr nimmt stark zu

Die Bundeswehr hat ein Problem mit rechtsextremen Soldaten – und es wird größer. Das geht aus Untersuchungen des Militärischen Abschirmdiensts (MAD) hervor.

Dem Militärgeheimdienst MAD waren nach dem Bekanntwerden einiger Vorfälle in der Bundeswehr schwere Versäumnisse beim Ermitteln gegen Rechtsextreme vorgeworfen worden. Der Anstieg der Zahlen sei auch darauf zurückzuführen, dass seine Behörde inzwischen genauer hinsehe, erklärte Gramm weiter.

Beunruhigend ist, dass gerade in der Elitetruppe …

Artikel lesen
Link zum Artikel