Dschungelcamp
Bild

getty images/imago/montage: watson

Dschungelcamp

Nicht nur Maischberger – auch diese 4 Sendungen sollten sich ein Jahr Pause gönnen

Der deutsche Kulturrat würde den ARD- und ZDF-Talkshows gerne ein Jahr Pause verordnen.

Der deutsche Kulturrat ist...

so etwas wie der Verband der Verbände. Er versammelt 246 Interessenverbände der Kultur von der Deutschen Chorjugend über die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger bis hin zur Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Er hat die Aufgabe, kulturpolitische Diskussion auf allen politischen Ebenen anzuregen und für Kunst-, Publikations- und Informationsfreiheit einzutreten.

Auslöser war die Maischberger-Sendung "Die Islamdebatte: Wo endet die Toleranz?", die einmal mehr zu einer Art Hardliner-Ping-Pong ausuferte. 

Tatsächlich sollte es nicht die Aufgabe von Talk-Shows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen sein, mit populistischen Themen zu spielen. Die gemäßigten Stimmen sind in diesen Debatten regelmäßig unterrepräsentiert, obwohl sie immer noch für den Großteil der Bevölkerung sprechen.

Im Deutschen Fernsehen gibt es allerdings noch einige Sendungen, denen ein solches Zwangssabbat-Jahr mal richtig gut tun würde. Wir hätten da noch vier Sendungen, die auf den Mattscheiben-Burn-out zusteuern.

Tatort

Braucht eine Pause, weil...

... die Tonqualität aus welchen Gründen auch immer weiterhin schlecht ist.
... fast jede Woche ein neuer Tatort kommt, jeden Tag auf einem der dritten Sender eine Wiederholung ausgestrahlt wird und er als letztes Fernseh-Lagerfeuer-Ritual verklärt wird.
... die Borderline-psychopathischen Kommissare nur noch nerven.
... die Drehbuchautoren mal Zeit brauchen, um sich neue, originelle Sonntag-Abend-Spannung zu überlegen.

Bild

Woher kennt man das? Ein Arschloch, der ans Gute glaubt: Kommissar Haber (Jörg Hartmann) aus Dortmund.  Bild: imago stock&people

Neo Magazin Royale

Braucht eine Pause, weil...

... der mediale Böhmermann-Overkill bevorsteht.
... die letzte Sendung vor der Sommerpause mal wieder fast ohne Lacher auskam.
... Böhmermann und seine Redaktion die kreativen Batterien für diverse "Eier aus Stahl" oder #XY-fakes aufladen müssen.
... wir nach einem Jahr ohne, sehr zu schätzen lernen, wie wichtig diese Sendung eigentlich ist.

Mehr davon (und den Redaktionsmitgliedern):

abspielen

Video: YouTube/NEO MAGAZIN ROYALE

Das Dschungelcamp

Braucht eine Pause, weil...

...mittlerweile das Alphabet nicht mehr genug Buchstaben hat, um zu beschreiben, welche Kategorie an Promis im Dschungelcamp landen.
...es langsam langweilig wird, sich immer wieder vor Krokodil-Penissen und Kuh-Pisse in der Dschungel-Prüfung zu ekeln.
... die ironische Kommentierung des Dschungel-Camps keiner mehr lesen will.

Das war übrigens die Dschungel-Königin der letzten Staffel: Jenny Frankhauser

Sportschau am Samstag

Braucht eine Pause, weil...

...die arschteuren Bundesliga-Rechte vielleicht in bessere Talk-Shows investiert werden könnten.
... sich in Zeiten von Halbzeit-Ergebnis-Push-Nachrichten und nur vier 15:30-Spielen die Sportschau neu erfinden muss.
...die Kommentatoren Video-Studien über die eigene Leistung betreiben könnten. (Ein Tipp: Wenn der Kommentator eine Szene mit der Spielminute einleitet, dann weiß man in der Regel schon, dass etwas passieren wird.)

Jessy Wellmer könnte der Sportschau neue Impulse geben.

Welche Sendung braucht deiner Meinung nach dringend eine Pause? Schreib es uns in die Kommentare!

"The Masked Singer": "DSDS"-Star Sarah Lombardi steckte im Skelett-Kostüm

Kaum zu glauben, aber wahr: Das knochige Skelett gehört mit seinen 25 Kilogramm zu den absoluten Schwergewichten bei "The Masked Singer". 800 Stunden wurde an dem Kostüm gewerkelt. Immerhin ist es mit Swarovski-Steinen besetzt und aufwendig bemalt.

Die Fans haben sich bereits früh festgelegt: Sarah Lombardi ist das Skelett. Mit dem makellosen Gesang schafft es das Skelett bis ins Finale und holt sich tatsächlich den Sieg. Unter der Maske kam als allerletztes Sarah Lombardi zum Vorschein. Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel