Christina Luft und Luca Hänni lernten sich bei "Let's Dance" kennen.
Christina Luft und Luca Hänni lernten sich bei "Let's Dance" kennen.Bild: dpa/Rolf Vennenbernd

Verlobungsgerüchte um "Let's Dance"-Star: Christina Luft spricht Klartext

08.12.2021, 12:2109.12.2021, 14:22

Sie gehören zu den Traumpaaren von "Let's Dance": Luca Hänni und Christina Luft. In der 13. Staffel der RTL-Sendung trat der Sänger und "DSDS"-Gewinner zusammen mit der Profitänzerin an. Schon während der Staffel war nicht zu übersehen, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt – schnell wurden Liebesgerüchte laut. Und der Eindruck trübte nicht: Im Sommer machten die beiden ihre Beziehung offiziell!

Über ein Jahr nach ihrem Paar-Outing sind die beiden verliebter denn je. Und nicht nur das – sie wagen sogar schon den nächsten Schritt und haben sich zusammen ein Haus gekauft. Die beiden legen in der Liebe also ein ziemliches Eiltempo hin. Kein Wunder, dass ihre Fans nun auch über eine mögliche Verlobung der beiden spekulieren.

Sind Christina Luft und Luca Hänni verlobt?

Die Follower von Christina Luft wollen an der Hand der Tänzerin nämlich ein verdächtiges Schmuckstück entdeckt haben. Diesen Gerüchten bereitete die 31-Jährige nun jedoch ein Ende. Auf die Frage eines Users im Rahmen einer Q&A-Runde auf Instagram, ob sie einen Verlobungsring an ihrer Hand trage, antwortete sie deutlich:

"Bitte überinterpretiert nicht direkt, wenn ich Schmuck trage."

Außerdem fügte sie hinzu: "Ich liebe Ringe, kann sie aber kaum noch tragen. Vielen ist auch egal, an welchem Finger." Luca Hänni ist vor seiner Liebsten also noch nicht in die Knie gegangen und hat ihr die Fragen aller Fragen gestellt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Christina Luft räumt mit Verlobungsgerüchten auf.
Christina Luft räumt mit Verlobungsgerüchten auf.screenshot instagram.com/christinaluft

Luca Hänni schwärmt von seinem Haus mit Christina Luft

Aber auch ohne Antrag und Verlobungsring könnten Christina Luft und Luca Hänni momentan wohl nicht glücklicher sein. Und aktuell steht auch ein anderes Projekt bei ihnen im Vordergrund: ihr Haus. Bevor sie ihr gemeinsames Domizil in Thun südlich von Bern beziehen können, stehen noch einige Umbauarbeiten an. Gegenüber der Schweizer Tageszeitung "Blick" erzählte Luca:

"Einige Wände müssen eingerissen werden. Darauf freue ich mich am meisten."

Außerdem plauderte er aus, dass er und Christina sich bereits wie verrückt Einrichtungsideen hin- und herschicken würden. Sie können es offenbar gar nicht abwarten, ihr gemeinsames Leben in der Schweiz zu beginnen. Schon jetzt schwärmte der 27-Jährige: "Wir sind überglücklich, es ist perfekt." Ihr Traumhaus sei durch die schönen großen Fenster lichtdurchflutet und befände sich direkt am Thunersee.

Das "Let's Dance"-Traumpaar wird Deutschland aber nicht völlig den Rücken kehren. Neben ihrem gemeinsamen Haus wollen sie zunächst auch ihre Wohnung in Köln behalten.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Wird der Arsch gepudert": RTL-Moderatorin Lola Weippert warnt vor Alltag in der Fernsehbranche

Lola Weippert ist eine viel gefragte Moderatorin. Für RTL steht sie immer wieder vor der Kamera, führt durch Sendungen wie "Temptation Island" oder ist Teil von anderen Produktionen des Senders. Erst Donnerstagnachmittag verkündete sie, dass sie bei der Show "RTL-Wasserspiele" dabei ist.

Zur Story