Bild

Nachhaltig leben und dennoch konsumieren? Das geht! Bild: levi's®

Anzeige

6 geniale Tipps: Wie du ganz easy mehr Nachhaltigkeit in deinen Alltag bringst

Nachhaltig zu leben ist gar nicht so schwer, wie die meisten annehmen! watson verrät, mit welchen leicht umzusetzenden Maßnahmen wirklich jede(r) zu einem bewussteren Lifestyle finden kann. Versprochen: es gibt noch viel mehr Ideen als "nur" Müll zu trennen! Ob nachhaltige Fashion, eine vegane Mahlzeit pro Tag oder das Einkaufen in Läden, in denen viele Lebensmittel unverpackt erhältlich sind: Unsere genialen Nachhaltigkeits-Tipps lassen sich easy in deinen Alltag integrieren.

#1: Reduziere deinen Plastikkonsum - ohne dich zu überfordern

Dich komplett der Zero Waste-Bewegung anschließen? Das ist ein lobenswertes Vorhaben, doch in der stressigen Realität nicht immer so leicht umzusetzen. Rasch könntest du dich überfordert fühlen und komplett kapitulieren. Das Gebot sollte stattdessen sein: Verlang' keine Perfektion von dir (und deinem Mitmenschen!), sondern stetigen Fortschritt.

Hier dein vierwöchiger "Ich will plastikfrei leben, ohne mich abzustressen"-Plan:

1. Woche: Ersetze alle Plastikstrohhalme durch wiederverwendbare Stahlstrohhalme.

2. Woche: Geh in einem Geschäft bummeln, in dem es viele Produkte unverpackt zu kaufen gibt.

A pretty young latin woman holding a jar and filling it in a zero waste store.

Warum nicht mal in einem Laden bummeln, in dem es viele Produkte unverpackt zu kaufen gibt? Bild: getty images / E+ / aldomurillo

3. Woche: Trink nur noch aus deinem mitgebrachten Kaffeebecher und lehne jegliche Plastikcups ab.

4. Woche: Probiere ein Zero-Waste-Restaurant aus.

#2: Interessiere dich dafür, aus welchen Materialien deine Jeans hergestellt wird

Das, was du trägst, zeigt, was dir wichtig ist, wie du gesehen werden willst, wer du bist. Möchtest du einen umweltbewussteren Lifestyle pflegen, dann wirf auch einen Blick in deinen Kleiderschrank. Woher kommen die Sachen, die du tagtäglich anziehst? Aus welchen Materialien sind sie gefertigt? Kaufst du etwas Neues ein, etwa eine Jeans, dann recherchiere vorab, ob sie auf nachhaltige Weise produziert wurde.

Bild

Welche Werte sind dir wichtig? Und spiegeln deine Klamotten diese wider? Bild: levi's®

Schau dir zum Beispiel mal die neue Frühjahr- und Sommer-Kollektion von Levi's® für Frauen und Männer an. Ob Bio-Baumwolle, cottonisierter Hanf oder das super weiche Material Tencel™: Der Weltmarktführer für Denim-Produkte setzt in vielen seiner aktuellen Trend-Pieces auf eine ganze Reihe nachhaltiger Material-Innovationen. Und dabei wird überhaupt nicht auf Style verzichtet, im Gegenteil: die Sachen haben genau den richtigen Mix aus Lässigkeit, Coolness und Eleganz. "Wir wollen, dass die Menschen das kaufen, was sie lieben, und es länger benutzen “, so Karyn Hillman, Chief Product Officer bei Levi Strauss & Co. Im Folgenden zwei Highlights aus der aktuellen Kollektion, an denen du lange Freude haben wirst.

BildBildBildBild

Trendsetter: Levi's® produziert eine Reihe aktueller Modelle aus zertifizierter Bio-Baumwolle, die nicht mit chemischen Pestiziden behandelt wurde. bild: Levi's®

551Z Authentic Straight für Männer

Die neue 551Z Authentic Straight ist inspiriert von der originalen, sanforisierten Levi’s® 551 Jeans mit Reißverschluss aus dem Jahr 1961 – der allerersten sanforisierten Jeans von Levi’s® – und setzt deshalb auf ein weites, gerades Bein. Und genau wie ihr Vorbild hat auch diese Jeans einen Reißverschluss statt eines geknöpften Hosenschlitzes sowie ein doppelseitiges „Big E“ Red Tab.

Diese Jeans ist für Skater und Streetstyle-Kenner – oder für diejenigen, die es noch werden wollen. Die 551Z Authentic Straight ist in Indigoblau und garngefärbtem Schwarz in einer Reihe von Waschungen erhältlich: von ultrahell bis dunkel oder als Stonewash. Die 90s-Vibes sind garantiert. Jedes Teil der Kollektion besteht aus Cottonized Hemp, einem Material, das sich durch eine besondere Art der Behandlung wie Baumwolle anfühlt und auch so aussieht. Da der Anbau von Hanf weniger Wasser, weniger Chemikalien und weniger Boden erfordert, sind die Jeans aus Cottonized Hemp eine viel nachhaltigere Option als traditionelle Baumwolle.

BildBildBildBildBild

Reißverschluss. Gerade Passform. Vintage-Style. Das ist die neue 551Z Authentic Straight. bild: levi's®

Loose Straight für Frauen

Locker sitzende Silhouetten sind weiterhin angesagt. Die Loose Fits für Damen überzeugen allesamt mit einem schmeichelhaften hohen bis mittelhohen Schnitt und weitem Bein. Ein weiteres Plus: Ihre Indigo-Waschungen bestehen aus cottonisierten Hanf. Warum Hanf, magst du dich jetzt fragen?

Hanf ist eine Pflanze, die zur Kultivierung weniger Wasser und Pestizide erfordert als konventionell angebaute Baumwolle. Leider wurde Hanf aufgrund seiner rauen Oberfläche bisher nur selten zur Produktion von Kleidung eingesetzt. Daher arbeitete Levi’s® mit Experten zusammen, um ein fortschrittliches „Kotonisierungsverfahren" zu entwickeln, das die Hanffaser genau so weich und angenehm zu tragen macht wie Baumwolle. Cottonisierter Hanf ist damit ein nachhaltiger Ersatz für Baumwolle.

BildBildBildBild

In der Fashion-Welt überwiegen weiterhin locker sitzende Silhouetten. bild: LEVI's®

Die Loose Straight besteht aus dem anschmiegsamen Material Tencel™. Tencel™ ist eine weiche Faser, die aus verantwortungsvoll gewonnenem Holz hergestellt wird. Das Material absorbiert mehr Feuchtigkeit als Baumwolle, es ist weicher als Seide und kühler als Leinen. Doch nicht nur damit überzeugt die Loose Straight: Sie hat einen mittelhohen Bund und ein klassisch gerades Bein, gibt dir also einen coolen und lässigen Look im Retrostil. Sie wird unter der natürlichen Taille mit gerafftem Saum getragen, wobei das Material sich etwas über den Schuhen wölbt.

BildBildBildBild

Mehr als jemals zuvor setzt sich Levi’s® mit nachhaltigen Produktionsbedingungen und Geschäftsmodellen für die Umwelt ein. bild: Levi's®

#3: Erledige deinen Frühjahrsputz nachhaltig

Der März naht und damit die Zeit des Frühjahrsputz! Ausmisten, sortieren, wischen, waschen ... Es tut so gut, für äußere Ordnung zu sorgen, denn das hat einen nachhaltigen Effekt auf deine innere Ordnung. Noch nachhaltiger wird es, wenn du deine Putzmittel auf den Prüfstand stellst. Viele herkömmliche Reinigungsprodukte bestehen aus umweltschädlichen Stoffen und zu viel Plastik. Zum Glück gibt es mittlerweile einige Unternehmen, die nachhaltige Putzmittel herstellen. Damit kannst du Verpackungsmüll und Umweltbelastungen im Haushalt deutlich reduzieren.

#4: Iss einmal am Tag vegan

Von heute auf morgen vegetarisch oder komplett vegan ernähren? Das schaffen die wenigsten eingefleischten Fleisch-Liebhaber. Doch mit veganer Ernährung zumindest einen Flirt eingehen, das dürfte wunderbar funktionieren. Denn worauf kommt es beim Flirten an? Es geht nicht um Verpflichtungen, sondern darum, offen zu sein für eine mögliche Verführung.

Summer vegetarian pasta salad with broccoli pesto, peas, arugula, olives, pine nuts and bread crumbs on dark green background. Top view.

Vegane Ernährung kann richtig abwechslungsreich sein! Bild: getty images / E+ / luchezar

Setze dir folgende Challenge: Einmal am Tag (oder einmal in der Woche für all jene, die klein anfangen wollen) bereitest du dir ein Gericht ohne tierische Produkte zu. Oder dort, wo du normalerweise deinen Lunch bestellst, wählst du nun die vegane Variante. Mit der Zeit entdeckst du, wie abwechslungsreich und lecker die vegane Küche sein kann. Und wer weiß, vielleicht wird aus dem Flirt am Ende doch die große Liebe ...

#5: Setze auf Ökostrom

Um den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, setzen mittlerweile einige fortschrittlich denkende Unternehmen und Haushalte auf Ökostrom. Nach bisherigen Berechnungen von Energieverbänden deckten die erneuerbaren Energien im letzten Jahr bereits rund 46 Prozent Anteil am Stromverbrauch in Deutschland.

Girl is running the way to wind energy

Ökostrom ist gut fürs Klima und leichter denn je zu beziehen. Bild: iStockphoto / kamisoka

Besonders in der gegenwärtigen Home Office-Situation ist dein Stromverbrauch zuhause wahrscheinlich so hoch wie nie zuvor. Wechsle daher auch du zu einem entsprechenden Anbieter und beziehe deinen Strom künftig aus umweltfreundlichen erneuerbaren Energiequellen wie Wind und Sonne!

#6: Lass alte Kleidungsstücke reparieren oder recyceln

Um die Modebranche wirklich zu verändern, braucht es mehr, als nur nachhaltige Fasern in Produkte zu verweben. Das große Ziel ist die Kreislaufwirtschaft. Ein System, bei dem strapazierfähige, aus umweltfreundlichen und hochwertigen Materialien und Farbstoffen hergestellte Produkte recycelt und zu neuen Produkten verarbeitet werden können. Dadurch werden Abfall und der Verbrauch von neuen Rohmaterialien reduziert.

Bild

Wirf einen neuen Blick auf deine alte Kleidung - dank der Levi's® Tailor-Shops. bild: levi's®

Einen Schritt in diese Richtung kannst du gehen, indem du zum Beispiel deine alten Levi's®-Shorts in einem der Levi's® Tailor-Shops reparieren oder umgestalten lässt. Ganz egal, ob es darum geht, deine geliebte Levi’s Jeans unsterblich zumachen oder ihr neues Leben einzuhauchen – Levi’s® unterstützt dich dabei, Abfall zu reduzieren und die Lebensdauer all deiner Denim-Lieblinge zu verlängern. Genial!

Du siehst: Es gibt viele Wege, wie du umweltbewusster leben kannst, ohne dabei auf Lebensqualität verzichten zu müssen. Das Wichtigste ist, dich nicht zu überfordern, in ausgewählten Bereichen zu beginnen und darin Step by Step Fortschritte zu erzielen. Hast du zum Beispiel deine erste nachhaltig produzierte Jeans aus Bio-Baumwolle gekauft, geht es weiter mit deinen Tops, Jacken usw. Oder du nimmst dir vor, ein ganzes Jahr lang ausschließlich Second Hand zu shoppen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Levi-Strauss Germany GmbH, Ludwigstr. 180 A, 63011 Offenbach erstellt.

Themen

Anzeige

3 Jeans-Lover und ihre Stories

Wir gehen mit ihr in die angesagtesten Szene-Clubs und entdecken mit ihr die unberührte Schönheit der Natur. Sie ist dabei, wenn unsere Kinder laufen lernen oder wenn wir entspannt mit Freundinnen auf der Couch einen Prosecco genießen. Die Rede ist von unseren geliebten Levi‘s®-Jeans, die uns bereits seit mehr als 150 Jahren begleitet. Dabei ist es egal, ob Hippster, Naturverliebte oder Mama – die Jeans ist der perfekte Begleiter in jeder Lebenslage. Drei Jeans-Liebhaber erzählen ihre Geschichten

Als sich Anne L. 2019 auf den Weg nach Schweden macht, wusste sie, dass es ein Abenteuer werden würde. „Ich wollte schon immer die Nordlichter sehen“, erzählt die gebürtige Hamburgerin begeistert. „Und ich wollte auf jeden Fall zu Fuß dort hin, um der Natur so nahe wie möglich zu sein.“ Eine solche Reise benötigt viel Planung: Neben Reiseroute und Übernachtungsmöglichkeiten musste sie auch genau darauf achten, was sie in ihren Rucksack packt. „Damit er nicht zu schwer wurde, …

Artikel lesen
Link zum Artikel