Deutschland
Bild

Origineller Glückwunsch zum Vatertag von der Polizei Berlin. bild: screenshot twitter

"Seien Sie wie das Einhorn": Die besten Tweets zum Vatertag

Für die einen ist es Christi Himmelfahrt, für die anderen Vatertag. Für die einen bedeutet es, daran zu erinnern, dass Jesus in den Himmel aufgefahren ist, für die anderen, ihrem Vater dankbar zu sein. Und wiederum andere lassen alles Sakrale oder Dankbare fahren – und nutzen den freien Tag für Trinksport.

Der Tag, der in diesem Jahr auf den 21. Mai fällt, hat für viele Menschen unterschiedliche Bedeutung. Die spiegelt sich auch in vielen Tweets auf Twitter wider, wo der Hashtag #Vatertag den Tag über trendete.

Bier-Witze und Lob für den Papa: So sieht der Vatertag im Netz aus

Heute-Show-Reporter Fabian Köster nutzte die Gelegenheit, um Philipp Amthor und Friedrich Merz (beide CDU), zu Vater und Sohn zu machen, die gemeinsam den Vatertag feiern.

Doch es gab auch ernst gemeinte Glückwünsche und Dankbarkeitsbekundungen. Beispielsweise von Journalistin Düzen Tekkal, die darauf aufmerksam machte, dass die Rolle, die ihr Vater für sie gespielt hat, keine Selbstverständlichkeit ist.

Tekkal findet rührende Worte für ihren Papa

Oder auch von SPD-Politikerin Sawsan Chebli, die herausstellte, wie ihr Vater sie zu einer eigenständigen Frau erzog:

Durchaus humorvoll gratulierte die Berliner Polizei den Vätern und Herren zu ihrem Ehrentag. Für diejenigen, die den Tag für den traditionellen Bier-Ausflug nutzen, hatten sie auch eine Botschaft:

Damit sollte auch der geltende Sicherheitsabstand thematisiert werden. Betrunken in großen Gruppen dürfte diese Regelung (neben der einigermaßen hinderlichen Maske) wohl schnell über Bord gehen. In einer ersten Zwischenbilanz verzeichnete die Polizei Berlin jedoch kaum Zwischenfälle.

"Father's Day" von einer Frau erfunden

In der Bibel ist Jesus nach seiner Auferstehung noch 40 Tage unterwegs gewesen, um mit seinen Jüngern zu sprechen und wurde dann emporgehoben in den Himmel - dieses Ereignis feiern Christen bis heute.

Der Ursprung des Vatertags kommt allerdings nicht aus der Bibel, sondern aus den USA. Erfunden hat ihn eine Frau: Sonora Louise Smart Dodd. Nach dem Tod ihrer Mutter zog ihr Vater sie und ihre fünf Geschwister gemeinsam auf. Vom Muttertag inspiriert, konnte sie die örtlichen Behörden überzeugen, künftig auch der Väter zu gedenken.

In den 1950er Jahren fand der Vatertag, auch Herrentag genannt, dann den Weg nach Europa. In Deutschland entwickelte sich daraufhin die Tradition mit dem Bollerwagen. Die Männer gehen dabei spazieren, packen ordentlich viel Bier ein und betrinken sich.

(lau/mit Material von dpa)

"Ich bin es leid": Virologin Brinkmann mit leidenschaftlichem Appell

Auf der Bundespressekonferenz am Dienstag sprachen unter anderem Jens Spahn und der Vizepräsident des Robert-Koch-Instituts, Lars Schaade. Spahn sprach im Zusammenhang mit Corona von einer "Mammutaufgabe" für Regierung und Gesellschaft.

Zu Gast auf der Bundespressekonferenz war auch Virologin Melanie Brinkmann vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung. Sie kam erstmal einige Minuten zu spät, weil ihr Zug Verspätung hatte. Dafür legte sie dann umso vehementer los.

"Ich habe kein Skript …

Artikel lesen
Link zum Artikel