Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Urteil im Mordfall Mia aus Kandel: Angeklagter zu 8,5 Jahren Haft verurteilt

Im Mordprozess um den Tod der 15-jährigen Mia aus Kandel hat das Landgericht in Landau das Urteil gesprochen. Der angeklagte vermutlich aus Afghanistan stammende Ex-Freund des Opfers, Abdul D., wurde wegen Mordes und Körperverletzung zu 8,5 Jahren Haft verurteilt.

Was war passiert?

Abdul D. hat Mia kurz nach Weihnachten 2017 in einem Drogeriemarkt in der pfälzischen Kleinstadt Kandel aus Eifersucht erstochen. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten vorgeworfen, heimtückisch und aus niederen Beweggründen gehandelt zu haben.

Bild

Der Tatort war ein örtlicher Drogeriemarkt. Bild: dpa

Das Verbrechen hatte bundesweit für großes Entsetzen gesorgt. Der Fall fachte zudem die Diskussion um die Altersfeststellung von jungen Flüchtlingen neu an. Der vermeintlich aus Afghanistan stammende Abdul D. war als minderjähriger Flüchtling in Deutschland aufgenommen worden. Erst später stellte sich heraus: Er war fünf Jahre älter als angegeben. Die CSU forderte medizinische Alterstests durch Röntgenanalyse der Handknochen. Ärzteverbände lehnten das jedoch ab.

Warum sorgte der Fall für bundesweites Aufsehen?

Rechtspopulisten um den Kreisverband der AfD organisierten einen stillen Trauermarsch und interpretierten die Tat als logische Konsequenz deutscher Flüchtlingspolitik. Ein weiterer Marsch, organisiert von einem mann aus Baden-Württemberg, endete in Tumulten.

Germany: Monthly right-wing protest in Kandel A right-wing protester holds a sign that reads Merkel has to go . Around 200 people from right-wing organisations protested for the 10. time in the city of Kandel in Palatinate against refugees, foreigners and the German government. They called for more security of Germans and women from the alleged increased violence by refugees. The place of the protest was chosen because of the 2017 Kandel stabbing attack, in which a 15 year old girl was killed by an asylum seeker. They were hassled by around 200 anti-fascist counter-protesters from different political parties and organisations. Kandel Rhineland-Palatinate Germany PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY MichaelxDebets

Die Politik von Bundeskanzlerin Merkel wurde von rechten Demonstranten für die Tat mitverantwortlich gemacht. Bild: imago stock&people

Ende Januar kam es zu einer großen Demo unter dem Slogan "Kandel ist überall": Die stellvertretende AfD-Landesvorsitzende in Baden-Württemberg, Christina Baum, trat als Rednerin auf. Die Polizei sprach von etwa 1000 Teilnehmern – unter ihnen auch 100 polizeibekannte Rechtsextreme. Bei folgenden Demos stieg die Zahl der Teilnehmer auf bis zu 4.000 Menschen.

Das Bündnis "Wir sind Kandel" rief zu Gegendemonstrationen auf, zu der etwa 2.000 Menschen kamen. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sowie Vertreter weiter Parteien traten als Redner für Vielfalt und und Toleranz und gegen Hass und Hetze ein.

Bild

Mehrere Bündnisse stellten sich in Kandel gegen rechtspopulistische und rassistische Hetze. Bild: dpa

Die Öffentlichkeit war vom Prozess ausgeschlossen. Auch das Urteil fiel hinter verschlossenen Türen.

(ds/dpa-afxp)

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Haftbefehl gegen Schwager von vermisster Rebecca aufgehoben

Im Fall der seit fast fünf Wochen vermissten 15-jährigen Rebecca aus Berlin ist der Haftbefehl gegen den Schwager des Mädchens aufgehoben worden. Zu den Gründen erklärte die Berliner Generalstaatsanwaltschaft am Freitag, der zuständige Ermittlungsrichter habe wegen des aktuellen Ermittlungsstandes "Zweifel am dingenden Tatverdacht" gegen den 27-Jährigen.

Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Tiergarten habe den Haftbefehl gegen den Beschuldigten wegen Totschlags daher aufgehoben. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel