Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Küstenwache stellt Suche nach Daniel Küblböck ein

10.09.18, 18:19 11.09.18, 08:33

Die kanadische Küstenwache hat die Suche nach dem in der Labrador See vermissten deutschen Sänger Daniel Kaiser-Küblböck eingestellt. Das teilte der Sprecher der Küstenwache im kanadischen Halifax, Mark Cough, am Montag der Deutschen Presse-Agentur mit.

Insgesamt vier Schiffe und zwei Flugzeuge hätten 80 Stunden lang eine Fläche von 1227 Quadrat-Seemeilen abgesucht. "Leider wurde kein Anzeichen von Herrn Küblböck gefunden", sagte Cough.

Wegen der kurzen Überlebenszeit in dem kalten Wasser sei die schwere Entscheidung getroffen worden, die Suche einzustellen.

(dpa/gw)

Daniel Küblböck - Seine wilde Karriere

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

"Space Jam" kommt mit LeBron zurück – doch eine wichtige Frage bleibt offen...

Kühnert über Maaßen: "Wenn solche Deals der Normalfall sind, können wir einpacken"

"Ich habe keinen Justizminister" – Trump attackiert Jeff Sessions

"Wofür zahle ich 70 Euro?!" Zum Champions-League-Start ist "Sky Go" down

Die allererste Playstation kommt zurück – mit Tekken 3 und Final Fantasy VII

9 geniale Dating-Profile von Frauen, bei denen ich mich einfach nur verknallen konnte

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rihanna wird Sonderbotschafterin für Barbados

Die wichtigsten Kurz-News aus der Promi-Welt.

Rihanna wird Sonderbotschafterin ihres Heimatlandes Barbados. Die 30-Jährige soll in ihrer Funktion die Bildung in dem karibischen Inselstaat fördern und für Tourismus und Investitionen in Barbados werben, wie es am Donnerstag in einer Mitteilung der Premierministerin Mia Mottley hieß.

Robyn Rihanna Fenty werde den Titel einer außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafterin tragen. Sie sei sehr stolz, diesen Titel in ihrem Heimatland übernehmen …

Artikel lesen