Spielerbewertung: Welche Note gibst du Kroos, Boateng und Reus?

Die deutsche Nationalmannschaft trat in ihrem zweiten Gruppenspiel gegen Schweden an – und gewann in letzter Minute.

Hier könnt ihr die Spieler benoten:

Manuel Neuer

Manuel Neuer bekommt die Note...

Jerome Boateng

@dfb_team I‘m on my way 😎🙌🏾 #DieMannschaft

Ein Beitrag geteilt von Jerome Boateng (@jeromeboateng) am

Jerome Boateng bekommt die Note...

Antonio Rüdiger

Antonio Rüdiger bekommt die Note...

Jonas Hector

Jonas Hector bekommt die Note...

Joshua Kimmich

Joshua Kimmich bekommt die Note...

Toni Kroos

Just some days left...

Ein Beitrag geteilt von Toni Kroos (@toni.kr8s) am

Toni Kroos bekommt die Note...

Sebastian Rudy

Gerade von einem kleinen Fan bekommen 😊#perfektgetroffen #danke

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Rudy (@rudy_sebastian19) am

Sebastian Rudy bekommt die Note...

Thomas Müller

We will fight back 🇩🇪 #diemannschaft #worldcup #esmuellert

Ein Beitrag geteilt von Thomas Müller (@esmuellert) am

Thomas Müller bekommt die Note...

Marco Reus

Merry Christmas to all my followers 🎄🎉🎁 #marcoreus

Ein Beitrag geteilt von Marco Reus (@marcoreus___official) am

Marco Reus bekommt die Note...

Timo Werner

Here we go 🇩🇪 #DieMannschaft

Ein Beitrag geteilt von Timo Werner (@timowerner) am

Timo Werner bekommt die Note...

Eingewechselt wurden:

Ilkay Gündogan

homemade happiness 😋 📷 by @magerim

Ein Beitrag geteilt von Ilkay Gündogan (@ilkayguendogan) am

Ilkay Gündogan bekommt die Note...

Mario Gomez

Mario Gomez bekommt die Note...

Julian Brandt

Julian Brandt bekommt die Note...

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Analyse

Jogi Löw warnte bereits vor Turnierbeginn: Die deutsche Nationalmannschaft und ihr Problem mit Einwürfen - Frust bei Toni Kroos war groß

Gut mitgehalten, aber dennoch irgendwie verloren: Weder Toni Kroos, noch Joshua Kimmich, noch Bundestrainer Jogi Löw wussten so wirklich, wie sie nun die 0:1-Auftaktniederlage der Europameisterschaft gegen Top-Favorit Frankreich bewerten sollen.

Klar, die DFB-Elf stand gegen den gefürchteten Sturm um Kylian Mbappe, Karim Benzema und Antoine Griezmann weitestgehend sicher und das, obwohl vielen zuvor ob der enormen Qualität der drei Angreifer Angst und Bange um die nicht immer sattelfeste …

Artikel lesen
Link zum Artikel